NRWision
23.08.2021 - 14 Min.

Chobe-Nationalpark - Auf Safari

Reisebericht von Frank Nienhaus, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

  • Dokumentation
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/chobe-nationalpark-auf-safari-210823/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der Chobe-Nationalpark erstreckt sich über die Länder Namibia, Angola, Sambia, Simbabwe und Botswana. Er gehört zum jüngsten Landschaftsschutzgebiet Afrikas. Filmemacher Frank Nienhaus aus Mönchengladbach geht im Chobe-Nationalpark auf Safari. Er nimmt die Zuschauer*innen mit auf seine Reise und zeigt die Artenvielfalt im Park.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Iris Rademacher
am 13. September 2021 um 21:21 Uhr

Eine schöne Naturpräsentation. Afrika ist so vielseitig.
Vielen Dank für den Ausflug in den Nationalpark zu den Tieren Afrikas.