NRWision
07.02.2019 - 43 Min.

Blind Date: Codename Rook, Fluchbrecher - Hörbuchrezensionen

Sendereihe von Jan-Patrick Wilhelm aus Essen

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/blind-date-codename-rook-fluchbrecher-hoerbuchrezensionen-190207/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Zwei Hörbücher stehen für dieses "Blind Date" zur Rezension: "Codename Rook" und "Fluchbrecher". In "Codename Rook" von Daniel O'Malley geht es um die Agentin "Agent Thomas", die ihr Gedächtnis verloren hat und versucht, ihre Vergangenheit zu erforschen. Im Buch "Fluchbrecher" von Richard Schwartz wird die Romanheldin Alexandra Eisrabe in ein mittelalterliches "Virtual Reality"-Spiel integriert. In dem Computerspiel versucht die ehemalige Kampfpilotin, ihren Körper in der Realität zu heilen. Die beiden blinden Moderatoren "Der Wilhelm" und "Der Wahl" reden beim "Blind Date" außerdem über Vor- und Nachteile bestimmter Hörbuch-Sprecher.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.