NRWision
16.06.2016 - 31 Min.

Ausstieg aus der Sucht: Wolfgang Schwalenstöcker, Suchthilfe e.V.

Ratgeber-Talk vom Verein Suchthilfe e.V. in Detmold - produziert mit Unterstützung von Kanal 21

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/ausstieg-aus-der-sucht-wolfgang-schwalenstoecker-suchthilfe-ev-160616/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Wolfgang Schwalenstöcker ist Gründer und Geschäftsführer des Vereins "Suchthilfe e.V." in Detmold und trockener Alkoholiker. Mit 63 Jahren hat er mit dem Trinken aufgehört und insgesamt 22 Entzüge hinter sich. Seit acht Jahren betreibt er nun mit einem Freund das "Suchthilfe Magazin", ein Online-Magazin für Suchtkranke und Betroffene. Mit "Kanal 21"-Moderatorin Karin Marciniak spricht Wolfgang Schwalenstöcker unter anderem über die Position von Suchtkranken in der heutigen Gesellschaft. Diese werden nämlich immer noch weitestgehend von der Gesellschaft ausgeschlossen, da man sie direkt als "charakterlose" Menschen abstempelt. Außerdem erklärt Wolfgang Schwalenstöcker im Talk, wie man die jungen Leute mit dem Thema Suchterkrankung erreichen kann. Durch seine persönlichen Erfahrungen mit der Sucht, kann er viel konkreter über die Gefahren und Risiken aufklären. Die Schüler hören ihm zu, weil seine Geschichte real ist und nicht aus irgendwelchen Büchern über die Krankheit stammt.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.