NRWision
16.10.2018 - 10 Min.

Alter, was geht? - Arbeitswelt im Alter - Gregor Telgmann, 78

Journalistik-Studierende der TU Dortmund im Gespräch mit Senioren

  • Talk

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/alter-was-geht-arbeitswelt-im-alter-gregor-telgmann-78-181016/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Gregor Telgmann ist 78 Jahre alt und empfindet den Ruhestand als "Strafe". Deswegen arbeitet er im Rentenalter einfach weiter. Der Goldschmied aus Kamen will sich fit halten - körperlich, aber auch geistig. Er lernt immer wieder neue Techniken und probiert sich in seinem Handwerk kreativ aus. Seit 60 Jahren ist Gregor Telgmann schon als Goldschmied aktiv. Seine Töchter arbeiten im Unternehmen mit und kümmern sich ums Geschäftliche. Daher kann Telgmann sich voll und ganz auf das Handwerk konzentrieren, verrät er Journalistik-Studentin Alexandra Prokofev im Interview.
Deine Meinung
Würdest Du trotz Rentenalter noch arbeiten?
Kommentiere Deine Meinung, um das Ergebnis zu sehen:
Deine Meinung wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Deine Meinung wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrate uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.