NRWision
13.05.2015 - 12 Min.

ZOOM IN: Armin Hingst, Gestaltmanufaktur

Medientalk von Journalistik-Studenten der TU Dortmund

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/zoom-in-armin-hingst-gestaltmanufaktur-150513/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Armin Hingst sucht nicht gerne das Haar in der Suppe. Er sieht die Dinge lieber positiv und wechselte deshalb vom Journalismus in die Pressearbeit. Heute ist der ehemalige Journalistik-Student der TU Dortmund Geschäftsführer einer eigenen Agentur, der "Gestaltmanufaktur". Im Interview mit "ZOOM IN"-Moderatorin Janina Semenova spricht er über fragwürdige Kunden, den Umgang mit seinen Mitarbeitern und über den Verein "EX e.V.": Armin Hingst ist Vorsitzender des Alumni-Vereins der Dortmunder Journalistik-Studenten.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.