NRWision
09.10.2019 - 10 Min.

YOUNGSTERS: Roboterfußball an der TU Dortmund

Medienprojekt des Vereins "Machbarschaft Borsig11" in Dortmund

  • Reportage
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/youngsters-roboterfussball-an-der-tu-dortmund-191009/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Das Institut für Roboterforschung der TU Dortmund verbindet zwei Dinge, die eigentlich nicht zusammengehören: Roboter und Fußball. Roboterfußball nennt sich das Ganze. Die "YOUNGSTERS" testen es aus. Mit einer Fernbedienung bedienen sie die kleinen Roboter. Es spielen immer fünf gegen fünf Roboter. Doch das Programmieren eines Roboters ist ganz schön aufwendig und kann schon mal einige Monate dauern. Dafür sind die Roboter dann aber sehr gut ausgestattet: Sie können innerhalb des Teams über WLAN kommunizieren und sogar auf den Pfiff des Schiedsrichters reagieren.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.