Yesterday: Graham Bonney, Schlagersänger im Interview – Teil 1

Musikmagazin von Studio Nierswelle aus Viersen

Schlagersänger Graham Bonney feierte in Deutschland seine größten Erfolge. Bereits 1959 gründete Graham Bonney seine erste Schülerband. Der europaweite Durchbruch kam für Graham Bonney 1966 mit dem Lied "Supergirl". In Deutschland war der Song wochenlang in den Charts vertreten. Graham Bonney entschied sich, deutschsprachige Musik zu produzieren. Mit seinem Lied "Wähle 3-3-3" trat Graham Bonney in der ersten Ausgabe der ZDF Hitparade auf. Passenderweise ging Graham Bonney als Kandidat Nummer 3 an den Start. Im Interview mit den Moderatoren Gabi Koepp und Jürgen Meis spricht er über seine Karriere und sein Leben. Besonders der erste Auftritt mit seiner alten Band in Hamburg ist Graham Bonney in Erinnerung geblieben. Er erklärt, warum er lieber solo arbeitet als mit einer Band.

Dein Feedback

Wir freuen uns auf Deine Rückmeldung per Mail zu dieser Sendung. Was möchtest Du tun?

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/yesterday-graham-bonney-schlagersaenger-im-interview-teil-1-210303/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>
QRCode

Infos: Studio Nierswelle

Verfasse deinen Kommentar

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare

  • Harald Hau
  • 8. Maerz 2021
  • 11:00
Graham Bonney ist ein unkomplizierter Gesprächspartner. Ich durfte ihn Anfang der 2010er Jahre in Moers für die Medienwerkstatt Studio S interviewen. Danke für die gelungene Sendung. Tolle Mischung von GB Musik und Beatles Beiträgen. Der Beitrag ist gelungen.
  • Studio Nierswelle
  • 10. November 2021
  • 14:47
Hallo Harald, Danke für Dein Feedback. Grüße aus Viersen.