NRWision
20.10.2021 - 19 Min.

Wunderland-Express - Kurzfilm

Kurzfilm vom Theaterlabor Bielefeld e.V. - gefördert im Rahmen des Projekts "Kulturlabor Nordlippe"

  • Kurzfilm
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/wunderland-express-kurzfilm-211020/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Im Kurzfilm "Wunderland-Express" begibt sich eine Frau auf eine Traumreise in einem Zug. Die Frau reist mit dem Zug durchs Land. Dabei begegnet sie sehr skurrilen Menschen und fantastischen Wesen. Die Hauptfigur des Kurzfilms erlebt unwahrscheinliche Geschichten - und hört dabei Live-Musik. Die Frau im Kurzfilm "Wunderland-Express" trifft auf chinesische Fabelwesen und eine Frau, die auf einem Tisch und einer Bank tanzt. Auf der Zugfahrt sitzt sie neben einem Mann, der ihr seltsame Geschichten erzählt und eine Frikadelle mit Senf isst. Das Besondere dabei: Den Senf kippt der Mann zuvor auf den Tisch im Zug. Für die Hauptfigur im Kurzfilm "Wunderland-Express" steht eine Sache fest: Sie weiß nicht, ob es den Tag wirklich gegeben hat. Für sie wirkt er wie ein Traum oder eine Parallelwelt. Das Filmprojekt setzte "Theaterlabor Bielefeld e.V." mit der "Landeseisenbahn Lippe e.V." um.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.