NRWision
06.12.2017 - 30 Min.

WortArt: Martin Luther, 500 Jahre Reformation

Literaturmagazin vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/wortart-martin-luther-500-jahre-reformation-171206/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Holm Roch, ehemaliger Pfarrer, ist bei "WortArt" zu Gast. Gesprächsthemen sind Martin Luther und das fünfhundertjährige Jubiläum der Reformation. Roch hat sich mit Luther kritisch-satirisch befasst und das Buch "Alles in Butter dank Martin Luther" herausgegeben. In diesem erzählt er fiktive Geschichten über Luther. So wollte Luther in einer Geschichte eigentlich 120 statt 95 Thesen an die Domtür nageln. Da die Tür aber zu klein gewesen sei, hätte er die Thesen auf 95 runterkürzen müssen. Eine andere Geschichte gibt einen Ausblick auf das Luther-Jubiläum im Jahr 2117. Auch hier wurde ein Film über Luthers Frau Katharina von Bora gedreht, die in dieser Version in einer lesbischen Partnerschaft mit Constanzia Cranach lebt. Beide gründen zusammen die erste feministische Partei Deutschlands. Ein besonderes Highlight des Filmes ist, dass es mittlerweile Geruchsfernsehen gibt und so der Gestank des alten Strohes in Katharinas Klosterzelle zu riechen ist.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.