NRWision
02.05.2013 - 19 Min.

Wissenskompass: Dr, Shirley Karin Knauer, Dr. Diana Moderressi-Tehrani

Studio-Talk von angehenden Wissenschaftsjournalisten der Technischen Universität Dortmund

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/wissenskompass-dr-shirley-karin-knauer-dr-diana-moderressi-tehrani-130502/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Schon der alte Aristoteles tüftelte in seiner Werkstatt an einem Laserstrahl. Etwa 2000 Jahre vor unserer Zeit öffneten sich im alten Ägypten bereits vollautomatische Schiebetüren. Welche hoch-technologischen Erfindungen über Jahrtausende in Vergessenheit gerieten und dann erst in der Neuzeit wieder erfunden wurden, erzählen Dr. Diana Modarressi-Tehrani und die Molekularbiologin Juniorprofessorin Dr. Shirley Karin Knauer. "Alte Innovationen" nennen die beiden jungen Forscherinnen dieses Phänomen, das sie im Rahmen der Global Young Faculty gemeinsam mit anderen jungen Wissenschaftlern aus verschiedenen Fachgebieten bearbeitet haben. Dabei handelt es sich um ein Programm für herausragende Nachwuchswissenschaftler im Ruhrgebiet. Das Netzwerk ist eine Initiative der Stiftung Mercator in Zusammenarbeit mit der Universitätsallianz Metropole Ruhr und wird vom Mercator Research Center Ruhr koordiniert. Moderation: Linda Zuber.
    Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
    Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
    Nichts zu sagen?
    Verrat uns Deinen Namen :-)
    Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.