NRWision
07.05.2020 - 8 Min.

Wissensbissen: Plastikmüll, Atommüll

Beitragsreihe von "bonnFM", dem Campusradio der Hochschulen in Bonn

  • Beitrag
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/wissensbissen-plastikmuell-atommuell-200507/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Weltweit wird zu viel Plastikmüll produziert. Die Moderatoren Tobi Blum und Leo Beulen sprechen über Möglichkeiten, Plastik abzubauen oder zu recyceln. Bisher wurden ein Bakterium und ein Enzym erforscht, die dabei helfen könnten. Auch beim Atommüll stellt sich die Frage, wie man die gefährlichen Abfälle am besten entsorgt. In "Wissensbissen" wird erklärt, was genau Atommüll ist. Prof. Dr. Annika Thiel vom Helmholtz-Institut für Strahlen- und Kernphysik der Uni Bonn berichtet im Interview, warum die Suche nach einem geeigneten Endlager schwierig ist.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.