NRWision
30.04.2014 - 4 Min.

Unerwartet

Kurzfilm von Roswitha K. Wirtz aus Düren

  • Kurzfilm
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/unerwartet-140430/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Mutter hält in der Einfahrt des Nachbarn. Die Tochter will doch nur kurz aus dem Auto springen, um etwas zu holen. Doch als sie zurückkommt, springt der Wagen nicht mehr an. Der Nachbar will gerade losfahren - und fängt an zu hupen. Aber kann der Nörgler es besser? Drei Generationen bei einem Konflikt im Straßenverkehr, der mit Humor gelöst wird.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Toni Freialdenhoven alias Lachyogi Toni
am 3. April 2018 um 20:26 Uhr

„Sie können es bestimmt besser!“ – „Ich hupe inzwischen für Sie weiter!“
Genial!!!

Dieser zeitlose Videoclip hat es in sich.

Er nimmt das männliche Gehabe, hinter dem Steuer, ins Visier.
Subtil wird auch das Vorurteil, Frau am Steuer, illustriert.

Am Ende darf der Mann sich auch noch als „Held“ fühlen.
Er schafft es, mit weiblicher Unterstützung, das Auto von der Stelle zu bewegen.

Dass der Humor, ein sich anbahnender Konflikt, alles in ein friedliches Miteinander enden lässt, ist ebenso genial!

Die Protagonisten erfüllen ihre schauspielerischen Aufgaben bestens!

Die Idee zu diesem zeitlosen Video sowie die Kamera, das Drehbuch und der Schnitt, werden durch eine inzwischen bekannte Filmemacherin, mit Bravur, erledigt.

DOLFEN G:U:H:
am 11. Juni 2014 um 15:31 Uhr

MEHR GEDULD UND HUMOR UNTER AUTOFAHRERN WÄRE WÜNSCHENSWERT:LUSTIGER FILM!KLASSE!