NRWision
28.01.2021 - 30 Min.

Tonkunst: Remix vs. Mashup

Musik-Podcast aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/tonkunst-remix-vs-mashup-210128/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Remix und Mashup - was unterscheidet diese beiden Kunstformen voneinander? Die Moderatoren Oskar und Timon erklären die Begriffe in dieser Ausgabe von "Tonkunst". Beim Remix werden Elemente des originalen Songs neu gemischt. Das Mashup dagegen behält ganze Teile des Ausgangslieds bei und kombiniert diese mit anderen Werken. Bekannt wurden Mashups im Jahr 2004 unter anderem durch DJ Danger Mouse. Der kombinierte "The Black Album" von Rapper Jay-Z mit dem legendären "White Album" von den Beatles. Im gleichen Jahr erschien auch das erfolgreiche Mashup-Album "Collision Course". Das Projekt stammte ebenfalls von Rapper Jay-Z. Dieses Mal in Kombination mit der erfolgreichen "Nu Metal"-Band Linkin Park. Aber auch für Remixe haben Oskar und Timon einige Hörbeispiele am Start, unter anderem den Track "Unterwegs" von den Musikern KitschKrieg und Jamule.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.