NRWision
28.01.2016 - 15 Min.

Thilo trifft … Ása, Big-Brother-Kandidatin - Teil 3

Personality-Talk mit Thilo Voss aus Köln

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/thilo-trifft-asa-big-brother-kandidatin-teil-3-160128/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der "Eurovision Song Contest" bedeutet Ex-"Big Brother"-Bewohnerin Ása alles! Ihr Traum ist es, einmal an dem sonst so belächelten Musik-Wettbewerb teilzunehmen. Die quirlige Isländerin lebt zwar in Köln, ist aber in Europa zu Hause und bezeichnet sich daher als "Kosmopolitin". Täglich hört sie sich sämtliche Eurovision-Songs auf CD an und kann auch die meisten von ihnen mitsingen. Für ein Vorsingen ist sie also gut gewappnet …
    Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
    Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
    Nichts zu sagen?
    Verrat uns Deinen Namen :-)
    Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Kommentare:

    Hehmann
    am 10. Februar 2016 um 18:51 Uhr

    Unbedingt ab Minute 14 anschauen, Thilo & Àsa tanzen den "Àsa ESC Island" Tanz! Aber auch sonst absolut sehenswert, genau wie Àsa bin auch ich ein großer ESC Fan. Es macht Spaß den Beiden beim tratschen über die ESC Geschichte zu zuhören. Da werden Erinnerungen wach...

    Elfi
    am 3. Februar 2016 um 17:58 Uhr

    Sonja kann ich nur zustimmen. Insgesamt super schöne Teile. Inhaltlich wie handwerklich sehr gut gemachte Filme. Kommt noch mehr?

    Sonja
    am 3. Februar 2016 um 14:33 Uhr

    Die neuen Folgen gefallen mir sehr gut., Asa ist nett und lustig und man hört ihr gerne zu. Die besten Folgen Thilo trifft sind die, in denen er(und sein Team)die Gäste zuhause oder an deren Wirkungsstätte besuchen, ich stelle fest, das Thilo in diesen Folgen auch viel mehr erzählt und man ihn so zumindest ein wenig besser kennenlernt. Kurz: I Like.