NRWision
  • Choreografie
     

    Choreografie

    Videos und Audio-Beiträge rund um Choreografien im Tanz in der Mediathek von NRWision

Lade...
Krefelder Kulturcocktail: 100 Jahre Bauhaus – "Theater der Klänge" in Düsseldorf, Kunstpavillon im Kaiserpark
Magazin
04.06.2019 - 57 Min.

Krefelder Kulturcocktail: 100 Jahre Bauhaus – "Theater der Klänge" in Düsseldorf, Kunstpavillon im Kaiserpark

Kulturmagazin von radio KuFa in Krefeld

Im "Krefelder Kulturcocktail" dreht sich diesmal alles um das Thema "Bauhaus" – passend zum 100-jährigen Jubiläum. Das Bauhaus steht aber nicht nur für Architektur, Möbel und Gebrauchsgegenstände, sondern auch für Theater. Das "Theater der Klänge" in Düsseldorf führt 2019 "Das Triadische Ballett" von Oskar Schlemmer auf – und das stellt das Ensemble auf die Probe, da es keine Aufzeichnungen zur Choreografie gibt. Die Designer des Bauhauses hatten auch ein "Herz" für Raucher und haben dementsprechend Pfeifen entworfen. Für das Jubiläum "100 Jahre Bauhaus" ist in Krefeld im Kaiserpark extra ein Pavillon entworfen und gebaut worden: Darin gibt es eine Ausstellung über das Bauhaus zu sehen.

1
SEDin: "Chefboss", Dancehall-Gruppe aus Hamburg
Talk
02.04.2019 - 30 Min.

SEDin: "Chefboss", Dancehall-Gruppe aus Hamburg

Interview-Format im I/SED PODCAST von Julian Fogel aus Gütersloh

"Chefboss" ist ein Dancehall-Duo aus Hamburg. Sängerin Alice Martin und Tänzerin Maike Mohr lernten sich vor ungefähr 11 Jahren kennen. Sechs Jahre lang waren die beiden immer wieder privat auf Partys unterwegs: Dabei entdeckten sie ihre gemeinsame Liebe für Dancehall und den Wunsch, etwas in der Musikbranche zu machen. So gründeten Alice und Maike 2014 "Chefboss". Das Besondere: Gesang und Tanz stehen auf einer Ebene. Im Interview mit Podcaster Julian Fogel erzählen die beiden Künstlerinnen von der "manchmal frustrierenden" Anfangsphase, der Inspiration für Lieder und der Entstehung der Choreografien.

2
Theatertalk: Hans Henning Paar, "TanzTheaterMünster"
Magazin
18.02.2019 - 55 Min.

Theatertalk: Hans Henning Paar, "TanzTheaterMünster"

Talksendung vom Theater Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Hans Henning Paar, Künstlerischer Leiter und Chefchoreograf am "TanzTheaterMünster", ist zu Gast im "Theatertalk". Im Interview mit Moderator Wolfgang Türk erklärt er, was der Unterschied zwischen Ballett und Tanztheater ist. Paar beschreibt außerdem, wie er Stücke auswählt und wie sie entwickelt. Hans Henning Paar spricht auch über zwei aktuelle Inszenierungen am "Theater Münster": "Unknown Territories" ist im Zuge des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums entstanden und "Eine Winterreise" spielt mit modernen Interpretationen der Originalmusik vom österreichischen Komponisten Franz Schubert.

3
Gerda König, Choreografin mit Handicap aus Köln
Interview
30.01.2019 - 57 Min.

Gerda König, Choreografin mit Handicap aus Köln

Sendung vom Förderverein Bergische Welle e.V. in Bergisch Gladbach

Gerda König ist Tanz-Choreografin und trotz Handicap immer in Action. Sie arbeitet mit Menschen, die über "körperliche Besonderheiten" verfügen – so nennt sie körperliche Einschränkungen. König inszeniert seit vielen Jahren Tanz-Performances, reist um die Welt und trainiert Tänzer und Tänzerinnen in Südamerika, Afrika oder Skandinavien. Mit Moderatorin Asiye Külekci spricht Gerda König über ihren Werdegang zur Tänzerin und über ihre Visionen sowie Vorstellungen von zukünftigen Choreos.

4
Folkwang UDK, was machen die da? – Teil 1
Magazin
06.06.2018 - 55 Min.

Folkwang UDK, was machen die da? – Teil 1

Gespräche mit Lehrenden und Ehemaligen der Folkwang Universität der Künste. Teil 1: Prof. Stephan Brinkmann, Tanz; Ursula Kaufmann, Fotografin

Tänzerin und Choreografin Pina Bausch wurde über einen längeren Zeitraum von Fotografin Ursula Kaufmann begleitet. Kaufmann hat viele Fotos von Pina Bausch veröffentlicht. Von den Reisen und den vielen Aufführungen berichtet die Fotografin der Folkwang Universität der Künste im Gespräch mit "Radio Werden". Außerdem ist Prof. Stephan Brinkmann vom Institut für zeitgenössischen Tanz zu Gast. Er erzählt von seinen Aufgaben und dem Unterschied zwischen verschiedenen Tanztechniken.

5
Steele TV: Kultur-Spezial
Magazin
18.07.2017 - 20 Min.

Steele TV: Kultur-Spezial

Lokalmagazin aus Essen-Steele

"Steele TV" besucht in dieser Monatsausgabe die Kunstwerkstatt im Diakoniewerk Essen, wo Menschen mit geistiger Behinderung, sich kreativ austoben können. Das bedeutet meist: viel Kunst, viel Farbe, viel Teamarbeit - oft werden Gemälde zu zweit oder zu dritt gemalt. Auch der Kunstwerkstatt-Künstler Martin legt sich für uns ins Zeug. Sein Lieblingsmotiv: rot-weiß gestreifte Leuchttürme. Er ist schließlich Fan von Rot-Weiß Essen. Anschließend schaut "Steele TV" hinter die Kulissen des "Bal de la Vie". Das aufwändig inszenierte Tanz-Spektakel wurde von der Musik- und Kunstschule Velbert und dem Gymnasium Langenberg ins Leben gerufen. 50 tanzbegeisterte Schülerinnen zeigen hier moderne Tanzchoreographien. Außerdem: Die Stadt Essen feiert ihren Titel "Grüne Hauptstadt Europas". Unter dem Motto "Bewegung" nehmen Fahrradfahrer, Künstler und Artisten die Innenstadt in Beschlag.

6
Theatertalk: Jugendtanzprojekt 2017 von Mohan C. Thomas
Talk
23.05.2017 - 55 Min.

Theatertalk: Jugendtanzprojekt 2017 von Mohan C. Thomas

Talksendung vom Theater Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Choreograf Mohan C. Thomas stellt mit drei Teilnehmern sein aktuelles Jugendtanzprojekt beim "Theatertalk" vor. Der Tänzer arbeitet mit Schülerinnen und Schülern aus Münster an einer Choreografie zu "Le Sacre du Printemps" von Igor Strawinsky. Wolfgang Türk spricht mit seinen Gästen über das Projekt und den Umgang der Jugendlichen mit der Musik und ihrem Tanz dazu. Das Jugendtanzprojekt wird am 1. Juni 2017 im Theater Münster aufgeführt.

7
Schule macht TV: Kuhlo-Realschule
Bericht
24.11.2016 - 4 Min.

Schule macht TV: Kuhlo-Realschule

Beitrag aus der Kuhlo-Realschule mit Unterstützung von Kanal 21

Was ist eigentlich "Hip Hop" und woher kommt das? Damit beschäftigen sich die Schüler der Kuhlo-Realschule in einem Workshop. Sie entwerfen sogar eine eigene Hip Hop-Choreografie. Das Team von "Schule macht TV" hat die jungen Künstler mit der Kamera begleitet. Wer nicht auf Hip-Hop steht, kann in dem Projekt auch andere Dinge ausprobieren. Zum Beispiel können die Schüler ein eigenes Hörspiel aufnehmen und dabei ihre Stimme und selbst gemachte Geräusche einsetzen. Mode-Interessierte hingegen können eine Reise in die Welt der Kleider unternehmen und dabei eigene Muster entwerfen.

8
Der Hermann der Ringe: "Varusschlacht" Wahrheiten
Beitrag
10.11.2016 - 57 Min.

Der Hermann der Ringe: "Varusschlacht" Wahrheiten

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

"Meine Meinung zu Hermann" - unter diesem Motto holt Hermann diesmal verschiedene Leute vor die Kamera und lässt sie ein paar Worte über ihn sagen. Unkonventionell und lustig sei er - und man könne gut mit ihm reden. Hermann selbst lässt sich nicht in eine Schublade stecken: Er bezeichnet sich unter anderem als "Poet und Autor", "Designer und Künstler" oder auch "Fashion Guru". Außerdem veranschaulicht der "Meister-Choreograph", wie man mit Schwertern umgeht. Zuletzt stellt er geschichtliche Ereignisse nach: Kaiser Wilhelm, Benito Mussolini oder die Einführung der deutschsprachigen Bibel durch Martin Luther sind nur einige der Themen, die Hermann uns Zuschauern nahebringt.

9
Wermelskirchen TV: Nikeata Thompson, Choreographin im Interview
Talk
03.04.2014 - 18 Min.

Wermelskirchen TV: Nikeata Thompson, Choreographin im Interview

Lokalmagazin für Wermelskirchen und Umgebung

Nikeata Thompson hat schon für "Seeed", Jan Delay und Lena Meyer-Landrut getanzt. Bekannt wurde sie in Deutschland als Jury-Mitglied in der Tanz-Casting-Show "Got to Dance". Nikeate Thompson ist heute ein Star der deutschen Tanz- und Choreografie-Szene, aufgewachsen ist sie in Wermelskirchen. Im Talk mit "Wermelskirchen TV" spricht sie über ihre jamaikanischen Wurzeln, ihre Zeit als Leistungssportlerin und darüber, was ihr das Tanzen bedeutet.

10
DemoTape - 09/2014
20.02.2014 - 10 Min.

DemoTape - 09/2014

HipHop-Magazin von open.web.tv aus Münster

"DemoTape" ist ein Muss für HipHop-Fans bei NRWision! Diesmal geht es im Magazin aus Münster unter anderem ums Tanzen als Leidenschaft und darum, wie sich aus dem Leben eine ganz eigene Choreographie entwickeln kann. Außerdem hat "DemoTape" wieder neue Musikvideos von deutschen HipHop-Bands am Start.

11
com.POTT: Studieren an der Folkwang-Universität
Magazin
14.11.2013 - 18 Min.

com.POTT: Studieren an der Folkwang-Universität

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Traumberuf Schauspieler - manch einer arbeitet hart daran, diesen Traum wahr werden zu lassen. In zwei Beiträgen werden Schauspielstudenten porträtiert, die noch am Anfang ihrer Ausbildung stehen. Ihre Erwartungen und Erfahrungen stehen im Mittelpunkt. Ein weiterer Student ist extra aus Malaysia nach Essen gekommen, um an der Folkwang-Universität Choreografie zu studieren. Er spricht über seine Liebe zum Ausdruckstanz.

12

Choreografien auswendig zu lernen, gehört zum Alltag für alle Tänzer. Sie studieren Schrittfolgen und Bewegungen zu Musik und Rhythmus. Tanzgruppen versuchen, Choreografien möglichst synchron hinzubekommen und auf der Bühne zu begeistern - zur Freude des Choreografen. Videos und Audio-Beiträge rund ums Thema "Choreografie" findest Du hier in der Mediathek von NRWision.