NRWision
Lade...

21 Suchergebnisse

Dokumentation
21.05.2019 - 25 Min.

Tansanias Süden – Teil 3: Mikumi Nationalpark und Udzungwa Nationalpark

Reisebericht von Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel

Im letzten Teil ihrer Reise-Reportage geht es für Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel weiter in den Süden von Tansania. Gemeinsam mit ihrem Mann besichtigt sie dort den Mikumi Nationalpark und wandert durch den Udzungwa Nationalpark. Neben zahlreichen Tieraufnahmen gibt es auch einen Einblick in die botanische Welt Tansanias. Ein Highlight des Reiseberichts sind die Aufnahmen einer seltenen Affenart, die vom Aussterben bedroht und nur im Udzungwa Nationalpark zu finden ist.

1
Dokumentation
14.05.2019 - 25 Min.

Tansanias Süden – Teil 2: Ruaha Nationalpark

Reisebericht von Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel

Filmemacherin Annegret Grünewald reist durch den Süden von Tansania. Im zweiten Teil ihres Reiseberichts zeigt sie den "Ruaha Nationalpark". Seit einer Erweiterung im Jahr 2008 ist der "Ruaha Nationalpark" mit einer Fläche von etwa 20.000 km² der größte Nationalpark in Tansania. Er ist weitaus weniger bekannt als der etwas kleinere "Serengeti Nationalpark". Allerdings sind nur einige wenige Bereiche vom "Ruaha Nationalpark" für Touristen zugänglich. Bei Pirschfahrten kann Annegret Grünewald neben Antilopen, Elefanten, Hippos, Krokodilen und Löwen auch viele verschiedene Vogelarten beobachten.

2
Dokumentation
07.05.2019 - 28 Min.

Tansanias Süden – Teil 1: Selous Game Reserve

Reisebericht von Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel

Filmemacherin Annegret Grünewald reist durch den Süden von Tansania. Im ersten Teil ihres Reiseberichts zeigt sie das "Selous Game Reserve". Dort leben vom Aussterben bedrohte Wildhunde. Ein weiteres Highlight der Reise stellt eine Buschwanderung dar. Bei dieser erfahren die Reisenden viel über den medizinischen Nutzen einiger Pflanzen.

3
Dokumentation
26.10.2017 - 32 Min.

Balkan-Potpourri - Teil 2

Reisebericht von Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel

Im zweiten Teil der Balkan-Reise geht es für Annegret Grünewald, ihren Ehemann Gregor und den Rest der Reisegruppe in Bosnien weiter nach Sarajevo und Tuzla, anschließend nach Belgrad, der Hauptstadt von Serbien. Es folgen Skopje und Ohrid mit einer Bootsfahrt auf dem Ohridsee in Mazedonien. Auf ihrer Reise besucht die Gruppe typische Märkte, Moscheen und Aussichtsplattformen der Länder. Von kulinarischer Vielfalt beim "Alle-Gänge-in-Einem"-Essen über die bekannten Ohirdperlen und andere Schmuckstücke, nimmt Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel die Kamera überall hin mit und gibt so einen Einblick in ihre Reise durch den Balkan, die wieder dort endet, wo sie begann – in Tirana, der Hauptstadt Albaniens.

4
Reportage
18.10.2017 - 36 Min.

Balkan-Potpourri - Teil 1: Durrës, Kruja, Shkodra, Cetinje, Kotor, Stari Bar, Dubrovnik, Mostar

Reisebericht von Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel

Sechs Balkanländer in zehn Tagen - diesen Querschnitt präsentiert Annegret Grünewald in ihrem Reisebericht. In Teil 1 zeigt sie verschiedene Städte: Durrës, Kruja und Shkodra in Albanien; Cetinje, die Stadt Kotor und die dazugehörige Bucht in Montenegro sowie Stari Bar und Dubrovnik in Kroatien. Außerdem gibt es Einblicke in das Stadtleben von Mostar in Bosnien-Herzegowina.

5
Dokumentation
18.01.2017 - 1 Min.

Happy Hippo

Reisebericht von Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel

Das Reservat Masai Mara ist das tierreichste in ganz Kenia. Neben Elefanten, Löwen, Gazellen und Krokodilen leben hier auch Flusspferde. Während einer Pirschfahrt trifft Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel auf ein besonders großes Exemplar, das unbeirrt im Fluss badet. Selbst der erfahrene Reise-Guide habe so etwas vorher noch nie beobachten können.

6
Bericht
26.11.2015 - 21 Min.

Sri Lanka - Hilfe für Matara

Reisebericht von Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel

Der Freundeskreis Neuwied - Matara e.V. unterstützt schon seit rund 10 Jahren zwei Schulen in Sri Lanka. Dort können Kinder aus sozial schwachen Familien und Kinder mit Behinderung eine Schulbildung erhalten, die die Eltern vor allem finanziell nicht belastet. Annegret Grünewald berichtet von einem Besuch dieser Schulen und zeigt, wie der Alltag dort, im Süden Indiens, für die Kinder aussieht.

7
Bericht
12.11.2015 - 31 Min.

Frühling im Gargano, Italien - Teil 2

Reisebericht von Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel

Annegret Grünewald und ihr Mann Gregor nehmen uns wieder mit auf Reisen, und zwar nach Gargano in den Absatz des italienischen Stiefels. Im zweiten Teil der Reise zeigen sie uns u.a. eine kleine Käserei, den Wallfahrtsort San Giovanno Rotondo sowie die romantische Kathedrale Santa Maria di Siponto in Manfredonia.

8
Bericht
05.11.2015 - 28 Min.

Frühling im Gargano, Italien - Teil 1

Reisebericht von Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel

Im ersten Teil ihrer Italien-Reise erkunden Filmemacherin Annegret Grünewald und ihr Mann Gregor den "Gargano", ein nördliches Vorgebirge Apuliens an der italienischen Ostküste. Die beiden wohnen im Hotel "Il Porto“, etwas außerhalb der 6.500 Einwohner-Gemeinde "Mattinata". Dort besichtigen sie unter anderem eine Apotheke, die noch mit der ursprünglichen Ausstattung aus dem 19. Jahrhundert eingerichtet ist. Dr. Sanzone, der ehemalige Besitzer, sammelte leidenschaftlich ländliche Antiquitäten. Ein Teil seiner Sammlung ist nun in dieser Apotheke ausgestellt. Außerdem treffen sich die Amateurfilmer aus Castrop-Rauxel mit den Autoren Angela Rossini und Giovanni Quitadamo. In deren Buch "Orchidee Spontanee nel Parco Nazionale del Gargano" beschäftigen sich die beiden mit den - im Nationalpark vorkommenden - wilden Orchideen. Gemeinsam machen die vier einen Ausflug zum "Monte Sacro", dem heiligen Berg der süditalienischen Adriaküste. Dort wachsen 60 verschiedene Orchideenarten.

9
Dokumentation
25.06.2015 - 24 Min.

Schnupperreise durch die Provence - Teil 2

Reisebericht von Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel

Im zweiten Teil der Reise durch die Provence geht es für Annegret und Gregor vom französischen Ort Beaumes-de-Venise nach Avignon. Gerade in der Provence kommt das typische französische Flair besonders zur Geltung: Fast alle Orte, die Annegret und Gregor besuchen, sind geprägt von Steinhäusern mit roten Dächern und vor allem von den zahlreichen Kirchen und Klöstern. Außerdem erklärt Annegret Grünewald, was es mit den Ocker-Gruben in der Provence auf sich hat. Die Ocker-Gruben zeichnen sich durch ihre eindrucksvolle Farbe aus. Außerdem erkennt man turmähnliche Ocker-Gebilde, die von Regen und Auswaschungen entstanden sind. Besonders imposant erscheint das Kartäuserkloster zum Schluss der Reise in Villeneuve-les-Avignon.

10
Dokumentation
18.06.2015 - 32 Min.

Schnupperreise durch die Provence - Teil 1

Reisebericht von Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel

Auf ihrer Frankreich-Reise durch die Provence besucht Filmemacherin Annegret Grünewald mit ihrem Mann vor allem französische Städte und Dörfer abseits der touristischen Hotspots. Ihr Weg führt sie vom nördlichen Beaujolais-Gebiet über Orte wie Séguret, Vaison-la-Romaine und Crestet bis zum Mont Ventoux. Der Berg ist mit einer Höhe von knapp 2 Kilometern Teil der Tour des France und daher vor allem bei Radsportlern sehr beliebt. Am Ende des ersten Teils ihrer "Schnupperreise durch die Provence" schauen die Grünewalds im Weinanbaugebiet Beaumes-de-Venise den Erntehelfern bei ihrer Arbeit über die Schulter.

11
11.06.2015 - 30 Min.

Eguisheim, Belfort und noch etwas mehr: Reisen in Frankreich

Reisebericht von Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel

Annegret Grünwald ist in der Franche-Comté unterwegs, einer Region im Osten von Frankreich. Detailverliebt und persönlich erzählt sie von ihrer Reise im Elsass. Der Film zeigt die wunderschöne Landschaft und stellt Orte und Sehenswürdigkeiten der Region vor. Von Lamadeleine-Val-des-Anges aus bereist Annegret Grünewald unter anderem Eguisheim an der elsässischen Weinstraße, den gothischen Münster St. Geobarth in Thann, den Fluss Doubs und die Zitadelle in Belfort.

12