NRWision
Lade...

17 Suchergebnisse

Hennef - meine Stadt: Bürgermeister Klaus Pipke beantwortet Zuschauerfragen
Magazin
30.01.2020 - 40 Min.

Hennef - meine Stadt: Bürgermeister Klaus Pipke beantwortet Zuschauerfragen

Lokalmagazin für Hennef und den Rhein-Sieg-Kreis von Medial3-TV

Der Bürgermeister von Hennef, Klaus Pipke, ist zu Gast im Studio von "Hennef - meine Stadt". Im Gespräch mit Moderator Joachim Schneidereit stellt er sich den Fragen der Zuschauer. Die Bürger wollen unter anderem wissen, ob es in Hennef bald einen kostenlosen öffentlichen Nahverkehr geben wird und wie es um bezahlbaren Wohnraum steht.

1
Meine Meinung: Meldepflicht für Airbnb
Kommentar
23.01.2020 - 2 Min.

Meine Meinung: Meldepflicht für Airbnb

Aktueller Kommentar aus der NRWision-Programmredaktion

Macht "Airbnb" den Wohnungsmarkt kaputt? In allen großen NRW-Städten fehlt bezahlbarer Wohnraum. Oberbürgermeister Thomas Geisel aus Düsseldorf fordert daher eine Meldepflicht für Vermietungsportale wie "Airbnb". So soll verhindert werden, dass Wohnungen dauervermietet und so dem Wohnungsmarkt entzogen werden. Karla Kallenbach aus der Redaktion von NRWision nimmt in ihrem Kommentar Stellung zu der vorgeschlagenen Meldepflicht für "Airbnb" und Co.

2
Elges & Blödow: Wohnungssituation in Münster, Klimaschutz in Energie- und Landwirtschaft
Magazin
20.01.2020 - 55 Min.

Elges & Blödow: Wohnungssituation in Münster, Klimaschutz in Energie- und Landwirtschaft

Politmagazin von Gotwin Elges und Klaus Blödow - produziert beim medienforum münster e.V.

Statt bezahlbaren Wohnraum in Münster voranzutreiben, werden im Bahnhofsviertel Luxuswohnungen gebaut. Die Moderatoren Gotwin Elges und Klaus Blödow kritisieren, dass die Gelder der Stadt oft anderweitig eingesetzt werden. So investiere die Stadt beispielsweise auch in einen Musik-Campus. In "Elges & Blödow" geht es außerdem um die Beteiligung von "Siemens" an einem Kohle-Projekt in Australien. Die Moderatoren sprechen über alternative Energien, die das Klima schonen. Auch in der Landwirtschaft könne man umweltfreundlicher arbeiten. Ein weiteres Thema in der Sendung ist die Isolationshaft von "WikiLeaks"-Mitbegründer Julian Assange.

3
Boardcasting TV: "Bündnis für bezahlbaren Wohnraum" aus Düsseldorf
Beitrag
05.11.2019 - 5 Min.

Boardcasting TV: "Bündnis für bezahlbaren Wohnraum" aus Düsseldorf

Lokale Beiträge von Christian Schnappert aus Düsseldorf

Wohnen wird immer teurer, vor allem in Ballungsgebieten. Viele Bürger wollen das nicht mehr hinnehmen und tun sich zusammen. In Düsseldorf haben sie ein "Bündnis für bezahlbaren Wohnraum" gegründet. Christian Schnappert hat das vergangene Treffen des Bündnisses in der Christuskirche in Düsseldorf besucht. Mit seinem Beitrag liefert er Einblicke in die Veranstaltung.

4
Interkulturelles Magazin: Rassismus im Alltag, Wohnraum in Münster, Vorurteile
Magazin
15.05.2019 - 56 Min.

Interkulturelles Magazin: Rassismus im Alltag, Wohnraum in Münster, Vorurteile

Kultursendung vom Verein "Kaktus Münster e.V."

Rassismus im Alltag nimmt zu - ob auf der Straße oder im Internet. Das Team von "Radio-Kaktus Münster e.V." fragt Münsteraner, wie sie Rassismus in letzter Zeit wahrgenommen haben. Die Befragten schätzen auch ein, wie sich Rassismus auf Betroffene auswirkt und wie man konsequent gegen ihn vorgehen könnte. Eine von Rassismus betroffene Gruppe sind zum Beispiel Flüchtlinge. Auch bei der Wohnungssuche kann Rassismus deutlich spürbar sein. Deswegen startet in Münster demnächst das "Selbstbauprojekt". Das Projekt für Langzeitarbeitslose und Geflüchtete soll dabei helfen, Menschen wieder zu integrieren und Wohnraum zu schaffen. Das "Interkulturelle Magazin" stellt das Projekt vor. Abschließend sprechen die Moderatoren Dennis Kail und Türkân Heinrich über das Thema "Vorurteile". Sie berichten über Gespräche, die sie diesbezüglich mit Kindern führten und erklären, wie diese Vorurteile wahrnehmen.

5
Rheinzeit: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Krefeld
Magazin
18.02.2019 - 58 Min.

Rheinzeit: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Krefeld

Lokalmagazin für Krefeld und den Niederrhein - produziert von radio KuFa

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist im Februar 2019 in Krefeld zu Gast. Am Werkstatt-Tag "Demokratie im Quartier" besucht er unter anderem das Projekt "Demokratiewerkstatt Krefeld", das im "Samtweberviertel" stattfindet. Das Viertel im Süden der Stadt ist ein Problembezirk, doch in der ehemaligen Samtweberei hat sich ein demokratisches Wohnprojekt gebildet. Die "Urbane Nachbarschaft Samtweberei" verbindet Gemeinschaft mit Wohnraum. In "Rheinzeit" berichtet Moderator Rolf Frangen über den Besuch von Frank-Walter Steinmeier im "Samtweberviertel". Er erklärt außerdem, wie Demokratie dort lebendig wird.

6
Folkwang UDK, was machen die da? – Teil 3
Magazin
22.08.2018 - 52 Min.

Folkwang UDK, was machen die da? – Teil 3

Gespräche mit Lehrenden und Ehemaligen der Folkwang Universität der Künste. Teil 3: Prof. Andreas Jacob, Musikwissenschaftler und Rektor der UDK

Im dritten Teil der Serie über die Folkwang Universität der Künste in Essen spricht Moderator Uli Tonder mit dem Musikwissenschaftler und Rektor der Universität, Prof. Dr. Andreas Jacob. Themen sind unter anderem die Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, sowie anstehende Sanierungsarbeiten an der Universität. In der Sendung berichten außerdem Folkwang-Studierende über die Wohnraumsituation. Sie schätzen auch die Qualität des Lehrangebotes ein.

7
School's out: Bildung in Münster
Magazin
14.08.2018 - 53 Min.

School's out: Bildung in Münster

Radio-Reihe für Schulen in Münster - produziert im medienforum münster e.V.

Wie funktioniert Bildung in Münster? Diese Frage stellt Moderatorin Deborah Thielert Oberbürgermeister Markus Lewe. In ihrem Gespräch geht es vor allem um die Bildungsstruktur der Stadt. Lewe erläutert, was getan werden muss, um diese zu erhalten bzw. zu erweitern. Dafür seien Projekte wie "MünsterZukünfte 20 | 30 | 50" wichtige Bausteine. Auch Netzwerke, Vereine und Initiativen sollen gefördert werden. So können die Bürgerinnen und Bürger in die Gestaltung der Bildungslandschaft miteinbezogen werden. Das Ziel der Stadt ist es, jedem Kind die gleichen Bildungschancen zu gewährleisten. Markus Lewe erklärt in der Sendung, welche Maßnahmen ergriffen werden, um dieses Ziel zu erreichen.

8
StuPa-Wahl 2018: Grün-alternatives Wahlbündnis (gaW)
Interview
27.06.2018 - 15 Min.

StuPa-Wahl 2018: Grün-alternatives Wahlbündnis (gaW)

Beitrag zur Studierendenparlament-Wahl von "Radius 92,1" - dem Campus-Radio an der Uni Siegen

Das grün-alternative Wahlbündnis (gaW) ist seit 2013 regelmäßig im Studierendenparlament (StuPa) der Universität Siegen vertreten. Zur StuPa-Wahl 2018 spricht Patrick Berg von "Radius 91,2" mit Tobias und Katrin vom gaW. Sie erklären, dass sich das grün-alternative Wahlbündnis für einen familienfreundlichen Campus einsetze. Außerdem will sich die Studierendenvertretung weiterhin gegen jede Form von Diskriminierung starkmachen. Im Wahlprogramm des gaW steht ebenfalls mehr bezahlbarer Wohnraum für Studierende.

9
KOMM AN! - Flüchtlinge auf Wohnungssuche - Solibund e.V. in Köln
Talk
12.04.2018 - 17 Min.

KOMM AN! - Flüchtlinge auf Wohnungssuche - Solibund e.V. in Köln

Migrations-Talk mit Journalistik-Studierenden der TU Dortmund in Kooperation mit dem Bundesverband NeMO e.V. und der FH Dortmund

Der Wohnungsmarkt in NRW ist leer gefegt. Flüchtlinge haben kaum eine Chance, in Deutschland eine Wohnung zu finden. Der Verein "Solibund e.V." aus Köln vermittelt Wohnungen an Flüchtlinge. So wie in vielen Großstädten ist diese Herausforderung in Köln besonders groß. "In den letzten Jahren wurde versäumt, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen", sagt Kemal Sovuksu, Geschäftsführer des Vereins. Im Interview berichtet Kemal Sovuksu, dass potenzielle Vermieter oft Vorurteile gegenüber Flüchtlingen hätten. Anna Kass ist ebenfalls zu Gast im "Haus der Vielfalt" in Dortmund. Sie berichtet von den Lichtblicken der ehrenamtlichen Arbeit des Vereins. Die Talk-Reihe "KOMM AN!" ist in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Netzwerke von Migrantenorganisationen e.V. (NeMO), der Fachhochschule Dortmund und der TU Dortmund entstanden.

10
Interkulturelles Magazin: Beauftragter für Menschenrechte, Ausstellungseröffnung "Zukunft digital"
Magazin
06.07.2017 - 56 Min.

Interkulturelles Magazin: Beauftragter für Menschenrechte, Ausstellungseröffnung "Zukunft digital"

Kultursendung vom Verein "Kaktus Münster e.V."

Krieg, Terror und Armut treiben Menschen aus ihren Heimatländern nach Europa. Auch in Deutschland kommen viele Geflüchtete an. Im "Inter*kulturellen Magazin" von "Radio-Kaktus" spricht der SPD-Bundestagsabgeordnete Christoph Strässer über die Flüchtlingskrise und den Umgang mit Rechtspopulismus. Durch seine Arbeit als Menschenrechtsbeauftragter weiß er von den Problemen der internationalen Entwicklungen und erklärt, welche Kriterien für eine Zusammenarbeit mit den Krisenstaaten erfüllt sein müssen. Auch in Münster möchte Strässer seine Ansätze einer humanitären Politik umsetzen: So fordert er mehr bezahlbaren Wohnraum. Gefördert werden sollten laut ihm auch Konzepte wie "Zukunft digital". Über die Ausstellungseröffnung dieses Projektes berichtet Moderatorin Türkan Heinrich. Kinder der multilingualen PRIMUS Schule in Münster haben dafür kreative Bilder und Texte erstellt.

11
DO-MU-KU-MA: Maikundgebung des DGB in Dortmund
Magazin
09.05.2017 - 24 Min.

DO-MU-KU-MA: Maikundgebung des DGB in Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Am 1. Mai hat wieder die Demonstration des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) stattgefunden. Klaus Lenser vom "DO-MU-KU-MA" liefert Einblicke in die Veranstaltung mit rund 2.000 Teilnehmern. Von der Dortmunder Innenstadt verläuft die Demonstration in Richtung Westfalenpark. Das Thema der Demonstration in diesem Jahr: Gemeinsam kämpfen für Bildung, Arbeit und Wohnraum für alle. Jutta Reiter, die DGB-Vorsitzende aus Dortmund, hat die Kundgebung eröffnet. Außerdem kommen verschiedene Betriebsräte und auch die DGB-Jugend zu Wort. Über die Lautsprecher sind immer wieder Songs der Band "SDP" zu hören.

12