NRWision
Lade...

6 Suchergebnisse

London Calling: "Akne Kid Joe" – Punkband aus Nürnberg, Gitarristin Sarah im Interview
Magazin
30.01.2020 - 59 Min.

London Calling: "Akne Kid Joe" – Punkband aus Nürnberg, Gitarristin Sarah im Interview

Musiksendung von Achim Lüken - produziert beim medienforum münster e.V.

"Akne Kid Joe" ist die deutsche Punkband der Stunde – das sagt Moderator Achim Lüken von "London Calling". Mit dem Song "What AfD thinks we do" habe die Band auch außerhalb der Punkszene einen Hit gelandet. Achim Lüken spricht mit der Gitarristin Sarah von "Akne Kid Joe" über diesen Erfolg. In dem Song werden Verschwörungstheorien der Partei AfD musikalisch und satirisch verarbeitet. Im Interview spricht Sarah von "Akne Kid Joe" außerdem über das neue Album "Die große Palmöllüge". Außer deutschem Punk legt Achim Lüken auch Songs von Bands wie "The Good The Bad And The Zugly" und "Lagwagon" auf.

1
Kolloquium: Populismus und Verschwörungstheorien – Philipp Saukel
Talk
12.12.2019 - 65 Min.

Kolloquium: Populismus und Verschwörungstheorien – Philipp Saukel

Magazin für wissenschaftliche Arbeiten von "Radio Q", dem Campusradio an der Universität Münster

Philipp Saukel ist zu Gast in der Sendung "Kolloquium". Mit Moderator Philipp Moser spricht er über seine Hausarbeiten zu den Themen Populismus und Verschwörungstheorien. Philipp Saukel erklärt, was Verschwörungstheorien genau sind, wie sie entstehen und wie sie sich verbreiten. Die "Medienverschwörung" stehe dabei im Mittelpunkt. Wie Verschwörungstheorien, Populismus und Soziale Medien für ihn in Zusammenhang stehen, verrät Philipp Saukel im Talk bei "Kolloquium".

2
We don't need Area 51 – We've got Hangar 21
Kunst
13.11.2019 - 10 Min.

We don't need Area 51 – We've got Hangar 21

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

"Area 51" ist ein militärisches Sperrgebiet in den USA, um das sich Verschwörungstheorien ranken. Angeblich sollen hier Hinweise auf Aliens vor der Bevölkerung geheim gehalten werden. Die Künstlerin Wilda WahnWitz knüpft in ihrem Beitrag satirisch an dieses Thema an. Beim "International Short Film Festival Detmold" zeichnet sie eine fiktive Doku über Aliens auf. Das Festival findet in der "Kulturfabrik Hangar 21" statt. Dort macht Wilda WahnWitz Kunstwerke kurzerhand zu Beweisen auf außerirdisches Leben.

3
Die Kulturreporter: Ausstellungen in Lemgo, Externsteine, Verschwörungstheorien, Street-Art
Magazin
24.10.2019 - 12 Min.

Die Kulturreporter: Ausstellungen in Lemgo, Externsteine, Verschwörungstheorien, Street-Art

Kulturmagazin aus Ostwestfalen-Lippe - produziert von Kanal 21

Im "Weserrenaissance-Museum Schloss Brake" in Lemgo kann man noch bis Januar 2020 die Ausstellung "Achtung Bildakrobat!" besichtigen. Dort geht es um das alltägliche Leben und Gesellschaftskritik. Im selben Museum gibt es die Ausstellung "Exotische Welten". Dort werden verschiedene Schriften und Artefakte aus aller Welt gezeigt. In eine andere Welt kann man bei Horn-Bad Meinberg in Lippe eintreten. Die "Externsteine" sind eine bis zu 40 Meter hohe Ansammlung von Felsen im Teutoburger Wald. Um den Ort spielen zahlreiche Märchen und Sagen. Ähnliche Verschwörungstheorien gibt es im "Kloster Dalheim". Bis zum März 2020 kann man dort herausfinden, ob die Mondlandung wirklich gefälscht war. Bei den "Kulturreportern" geht es außerdem um die Sparrenburg, den Stiftsmarkt und um Street-Art im Osten von Bielefeld.

4
Rescherschen & Arschiv: Die drei ??? und das Bergmonster
Talk
06.02.2019 - 110 Min.

Rescherschen & Arschiv: Die drei ??? und das Bergmonster

Fan-Podcast von Hanno Boskma, Sebastian Graf und Stefan Klein aus Aachen

"Die drei ??? und das Bergmonster" ist die 14. Folge der Detektiv-Hörspiele - ein Klassiker der Reihe. In ihrem Podcast nehmen Hanno Boskma, Sebastian Graf und Stefan Klein die Episode inhaltlich auseinander. Sie stellen fest: Die Folge ist für sie zwar eher eine der schwächeren, doch sie hat auch interessante Seiten. Die Podcaster erklären, inwiefern "Die drei ??? und das Bergmonster" Elemente der Schriftstellerin Agatha Christie enthält. Sie machen auch deutlich, was an dieser "drei ???"-Folge ganz anders ist. Hanno Boskma, Sebastian Graf, und Stefan Klein beschreiben außerdem, wie sich die Buchvorlage vom Hörspiel unterscheidet und was die Übersetzung aus dem Englischen Grundlegendes an der Geschichte geändert hat.

5
SkeptoTalk: "Der Skeptiker", Vortrag von Peter Ofenbäck
Aufzeichnung
08.02.2018 - 23 Min.

SkeptoTalk: "Der Skeptiker", Vortrag von Peter Ofenbäck

Podcast mit Sebastian Bartoschek aus Herne

Was macht die skeptische Bewegung und einen organisierten Skeptiker aus? Peter Ofenbäck möchte in seinem Vortrag im Unperfekthaus in Essen über den diffusen Begriff Skeptiker aufklären. Er leitet die monatlichen Treffen der Rhein-Ruhr-Skeptiker. Ofenbäck erläutert, dass der radikale Skeptizismus sämtliche Tatsachen und Behauptungen in Frage stelle. Ein Skeptiker wende sich gegen Verschwörungstheoretiker, Esoteriker und Vertreter der "alternativen Physik", die meinen würden, sie könnten Energie aus Licht gewinnen. Die skeptische Bewegung möchte Vorurteile gegenüber der Wissenschaft abbauen. Viele hätten Angst, dass Mathe und Co. schwer und kompliziert zu verstehen seien. Außerdem erläutert Ofenbäck, wie mit Behauptungen umzugehen sei und auf welche Philosophie der Skeptizismus zurückgehe. Er stellt auch verschiedene Skeptiker wie die Komiker Bernhard Hoëcker und Dieter Nuhr vor.

6