NRWision
Lade...

14 Suchergebnisse

Rockzentrale TV: "PRO REO", Punkrock-Band aus Düsseldorf
Magazin
21.03.2019 - 68 Min.

Rockzentrale TV: "PRO REO", Punkrock-Band aus Düsseldorf

Musikmagazin aus Düsseldorf

Die Punkrock-Band "PRO REO" aus Düsseldorf besteht erst seit Anfang 2018. Im Interview mit Andreas Wagner von "Rockzentrale TV" erzählen die drei Musiker, wie sie die Band gegründet haben. Das Besondere daran: Sie kannten sich vor der Gründung untereinander überhaupt nicht, die Proben und ersten Konzerte fingen aber trotzdem innerhalb kürzester Zeit an. Mit dem Moderator diskutiert "PRO REO" außerdem über die Frage "Was ist Punk?". Die Band beschreibt in der Sendung auch, wie sie sich mit ihrer Musik politisch und sozial engagiert.

1
Aktion der Aktivistengruppe "Anonymous for the Voiceless"
Porträt
26.09.2018 - 36 Min.

Aktion der Aktivistengruppe "Anonymous for the Voiceless"

Porträt von NRWtv aus Aachen

Vegan ist Trend. Für die Aktivistengruppe "Anonymous for the Voiceless" ist das eine gute Nachricht. Mit der Aktion "Cube of Truth" wollen sie aber noch mehr Menschen von einer veganen Ernährung überzeugen. Dafür stellen sie sich vermummt mit Masken und ganz in Schwarz gekleidet in die Innenstadt von Aachen. Auf den Laptops, die einige vor sich halten, laufen erschreckende Videos über die industrielle Tierhaltung. Jacquline Manthei von "NRWtv Aachen" stellt das Projekt vor und fängt die Reaktionen der Passanten ein.

2
Tipps und Termine: "Neo C.", Band aus Münster
Magazin
07.08.2018 - 30 Min.

Tipps und Termine: "Neo C.", Band aus Münster

Sendung über politische, soziale und kulturelle Veranstaltungen in und um Münster – produziert beim medienforum münster e.V.

"Neo C." ist eine Band aus Münster. Das Duo besteht aus Felix Seegers und Kevin Pottmeier. Die beiden sehen sich primär als Aktivisten, schreiben über ihre politischen Ansichten Songs und Gedichte. Ihre Band sehen sie deshalb als gute Ergänzung zum Straßen-Aktivismus. In "Tipps und Termine" sprechen Felix und Kevin über die Bedeutung ihres Bandnamens, ihr satirisches "Misantrophisches Manifest" und ihre Auftritte. Zu hören sind in der Sendung von Moderator Klaus Blödow auch die zwei Songs "Biomensch" und "Total Liberation" – live im Studio gespielt und mit einem Gedicht als Vorwort.

3
Psychotalk: Haustiere
Talk
28.02.2018 - 197 Min.

Psychotalk: Haustiere

Psychologie-Podcast aus Düsseldorf mit Sebastian Bartoschek, Sven Rudloff und Alexander Waschkau

Haustiere sind auch für Psychologen interessant - nicht nur zum Schmusen sondern auch aufgrund ihres nachweislich positiven Effekts auf die menschliche Gesundheit. Die drei "Psychotalker" sprechen mit Tierschützerin und -rechtlerin Denise über Haus- und Massentierhaltung. Sie ist bei "Pfotenhilfe Ungarn e.V" aktiv und setzt sich für Tierrechte ein. Diese Bewegung habe sich aus dem Veganismus entwickelt - dem sie selbst auch seit zwei Jahren folgt - und gehe deutlich über den reinen Tierschutz hinaus. Im Tierschutz akzeptiere man nämlich die aktuellen Bedingungen, unter denen Tiere leben würden und wolle diese lediglich verbessern. Beim Tierrecht wolle man jedoch ähnliches Recht für Tiere wie für Menschen. Weiter interessiert die Psychologen, ob sich Haustiere und Halter ähnlich werden und was Haustiere verstehen würden. Sie hangeln sich in ihrem Gespräch außerdem von den Anfängen der Haustierhaltung über berühmte Tiere in der Geschichte der Psychologie bis hin zu rechnenden Pferden.

4
Mix & Match: Identitätsfrage, "RuhrTalente"-Förderprogramm, Montagsdemo in Duisburg
Magazin
09.01.2018 - 56 Min.

Mix & Match: Identitätsfrage, "RuhrTalente"-Förderprogramm, Montagsdemo in Duisburg

Sendung vom Medienforum Duisburg e.V.

Die Frage nach der Identität bzw. der Herkunft stelle bei adoptierten Kindern ein größeres Problem dar als bei nicht-adoptierten Kindern, sagt Pedro Prudencio. Er selbst ist Deutscher, hat aber bolivianische Wurzeln. Bei vielen Entscheidungen habe er gemerkt, dass sein Herz andere Wege ginge als sein Kopf. Bei Adoptierten sei dieser Konflikt noch größer – Pedro spricht aus Erfahrung: In einer Tanzgruppe sei er auf viele adoptierte Bolivianer gestoßen. Diese würden oft nach ihren Wurzeln in Bolivien suchen. Andere wiederum würden die Frage nach der Herkunft unterdrücken - den Konflikt in sich hineinfressen - oder die deutschen und bolivianischen Charaktereigenschaften ausleben - darin also eine Bereicherung sehen. Pedro findet: Gespräche seien der erste Schritt zur Bewältigung der Identitätsfrage. Außerdem in der Sendung: eine Reportage zur Montagsdemo in Duisburg - der "Plattform des Widerstands“ - und ein Interview mit Daniela Bittel über das Förderprogramm „RuhrTalente“. Dieses fördere Schüler aus dem Ruhrgebiet, die keine optimalen Lernvoraussetzungen hätten. Katharina Ludwig, Schülerin der Leibnitz-Gesamtschule in Duisburg-Hamborn, ist eines der „RuhrTalente“. Sie berichtet von den Förderungsmöglichkeiten und der Unterstützung durch das Programm. Zudem gibt’s Infos zu einem „Welcome-Café“ für Geflüchtete in Bochum sowie ein Gespräch mit einem Veganer und einem Arzt über den Verzicht von tierischen Produkten.

5
Ökoplosiv: Vegan leben, Natur-Grundschule, Bilderrätsel
Magazin
31.08.2017 - 18 Min.

Ökoplosiv: Vegan leben, Natur-Grundschule, Bilderrätsel

Umwelt-Magazin von MNSTR.medien aus Münster

Veganes Münster: Immer mehr Menschen in Deutschland leben vegan. Auch in Münster macht sich der Trend bemerkbar. Reporterin Fatma möchte wissen, was es überhaupt bedeutet, vegan zu leben und welche Anlaufstellen es in Münster gibt. Lernen im Grünen: In Gelsenkirchen gibt es eine Natur-Grundschule. Dort können Kinder bei Ausflügen Wälder erforschen oder im eigenen Schulgarten Gemüse pflanzen. "Ökoplosiv" berichtet, welche Idee hinter diesem Konzept steckt.

6
veganfach 2016 in Köln: In der Höhle des Löwenzahn
Reportage
14.03.2017 - 5 Min.

veganfach 2016 in Köln: In der Höhle des Löwenzahn

Beitrag der TV-Lehrredaktion "ProVo" an der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen

Die "veganfach" in Köln ist eine Messe für all die, die sich für ein Leben ohne tierische Produkte interessieren. Moderator Sebastian Bellhoff führt den Zuschauer zu den verschiedenen Messeständen und stellt die Angebote vor: Von fleischloser Currywurst über Kosmetik bis hin zu veganen Schuhen findet sich hier alles. Sebastian findet aber heraus, dass die vegane Ernährung ganz vorne steht. Andere Bereiche sind seiner Meinung nach noch ausbaufähig.

7
weit/winkel: Tiere und Menschen
Magazin
09.03.2017 - 22 Min.

weit/winkel: Tiere und Menschen

Wissensmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Diese Ausgabe von "weit/winkel" widmet sich ganz der Beziehung zwischen Mensch und Tier. In verschiedenen Beiträgen zeigt "MNSTR.medien", welche Rechte Tiere eigentlich haben. Dabei werden vor allem Fragen nach der Rechtfertigung von Fleischkonsum oder Tierversuchen aufgeworfen. Aber die Sendung widmet sich auch der positiven Beziehung zwischen Mensch und Tier. "Das Schöne bei mir ist, dass es keine typische Therapiestunde gibt", sagt Pauline Demory. Sie ist Reittherapeutin und möchte ihre Klienten durch den Kontakt zu Pferden heilen. Außerdem: Tipps, wie man vorgehen sollte, wenn man ein Tier aus dem Tierheim adoptieren möchte.

8
Stets zu Diensten! - Fleischersatz
Bericht
13.09.2016 - 6 Min.

Stets zu Diensten! - Fleischersatz

Service-Magazin der TV-Lehrredaktion am Fachbereich Oecotrophologie der Fachhochschule Münster

Sie sind aus fast keiner Kühltheke mehr wegzudenken: Vegetarische Wurst und andere Alternativen zu Fleisch werden immer beliebter und längst nicht mehr nur von Vegetariern gekauft. Die Hersteller sind meist große Konzerne, die ihr Geld mit der Fleischverarbeitung verdienen. Wie bewerten Vegetarier und Veganer diesen vermeintlichen Sinneswandel der Fleischkonzerne? Die "Prost Mahlzeit!"-Redaktion hat sich in Münster umgehört und auch Experten befragt. Dr. Petra Michel-Fabian, Dozentin für angewandte Ethik an der FH Münster, beschreibt Ersatzprodukte als Beginn eines Umdenkens unter Käufern.

9
Augen auf! - Veganismus: Wie kommt's an?
Bericht
03.09.2015 - 4 Min.

Augen auf! - Veganismus: Wie kommt's an?

Beitrag der TV-Lehrredaktion am Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Münster

Seit eineinhalb Jahren kommt bei Tobi aus Münster nur noch veganes Essen auf den Teller. Seine Lieblingsspeise: Avocado-Brot. Dabei wohnen seine Eltern ausgerechnet auf einem Schlachthof. Für Tobi ist das Quieken der Schweine auf dem Weg zur Schlachtung kaum auszuhalten: "Ich höre diese Leidensschreie und weiß, ich kann nichts dagegen tun." - Die einzige Möglichkeit für ihn, dies zumindest nicht auch noch zu unterstützen, ist eine konsequent vegane Lebensweise. Ob Nahrung, Zigaretten oder Kleidung: Bei allem achtet er darauf, dass keine Tiere dafür leiden mussten. Tobi folgt damit dem Grundsatz, keinem anderen Lebewesen zu schaden. Dabei muss er sich gegen die Lebensweise seiner Familie stellen. Doch was sagen andere zu Tobis Überzeugung? Das Team von "Augen auf!" fragt bei einigen Münsteranern einmal nach.

10
Dreist.tv: Veganes Restaurant, Kampfsport, Thai-Massage
Magazin
21.05.2015 - 18 Min.

Dreist.tv: Veganes Restaurant, Kampfsport, Thai-Massage

Magazin von Studierenden am Fachbereich Medienproduktion der Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Schmecken vegane Burger? Das testet "Dreist.tv"-Reporter Benjamin in dieser Ausgabe. Im "Jakobs", dem ersten rein veganen Restaurant in Bielefeld, klärt er außerdem, ob von Salat der Bizeps schrumpft. Lina dagegen steht auf Beef und testet einen klassischen Rindfleisch-Burger. Wie man die Kalorien vom Bratling im Brötchen - ob vegan oder nicht - wieder abtrainieren kann, zeigt Karin. Sie powert sich beim Kampfsport aus. Außerdem lässt Benjamin es sich bei einer Thai-Massage gut gehen.

11
Young In Life: Inklusion in der Schule, vegetarische Burger, Chat für Jugendliche
Magazin
16.04.2015 - 23 Min.

Young In Life: Inklusion in der Schule, vegetarische Burger, Chat für Jugendliche

Jugendmagazin vom Ausbildungsfernsehen Marl

Chat, Sucht und Inklusion - Themen, die jedem von uns im Leben begegnen. Grund genug, einen gründlicheren Blick darauf zu werfen. Das Redaktionsteam begleitet Kai Wengler bei dessen Alltag im Rollstuhl an der Gesamtschule Berger Feld in Gelsenkirchen. Am Hans-Böckler-Berufskolleg in Marl besuchen die Reporter den Suchtpräventionstag. Ob Chatroulette, Omegle oder YouNow jugendfrei sind, testet das Team im Selbstversuch. Nicht zu vergessen: Zwei vegetarische Burger-Rezepte zum Nachkochen gibt's auch!

12