NRWision
Lade...

8 Suchergebnisse

Emschertal Movie Camera: Turnverein Eintracht 1885 e.V. Dortmund-Bodelschwingh an der Mosel
Dokumentation
13.06.2019 - 33 Min.

Emschertal Movie Camera: Turnverein Eintracht 1885 e.V. Dortmund-Bodelschwingh an der Mosel

Beiträge und Reportagen von Jürgen Winkelmann aus Dortmund

Der Turnverein Eintracht 1885 e.V. aus Dortmund-Bodelschwingh reist an die Mosel. Auf ihrer Reise kommen die Vereinsmitglieder unter anderem nach Cochem, wo sie die Altstadt besichtigen. Von dort aus fährt der Turnverein nach Traben, wo sich die Reisenden mit einem sogenannten "Nachtwächter" treffen, der ihnen eine historische Stadtführung gibt. In Trier macht die Gruppe eine weitere Stadtführung und besichtigt verschiedenen Bauwerke.

1
Am Cubango - Flussfahrt in Namibia
Dokumentation
17.01.2019 - 6 Min.

Am Cubango - Flussfahrt in Namibia

Reisebericht von Frank Nienhaus, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

Bei einer Bootstour auf dem Fluss "Cubango" in Namibia sieht Frank Nienhaus exotische Tiere wie Nilpferde und Krokodile. Dabei wird ihm zum ersten Mal klar, wie groß diese Tiere sind - und wie gefährlich sie sein können! Außerdem kommt er mit seiner Reisegruppe an reißenden Stromschnellen vorbei und fährt durch einzigartige Landschaften. Zum Glück bleibt da aber immer etwas Zeit zum Filmen und Fotografieren. Frank Nienhaus vom Filmklub "Kamera aktiv" aus Mönchengladbach macht regelmäßig Dokumentationen über seine exotischen Reisen.

2
55-PLUS: "Camp 55+", Zeltprojekt für Menschen über 55 Jahren
Reportage
19.09.2018 - 55 Min.

55-PLUS: "Camp 55+", Zeltprojekt für Menschen über 55 Jahren

Sendung vom Netzwerk "55plus!" aus Moers

Auf einem Zeltplatz in Sevelen, im Kreis Issum, hat eine Reisegruppe ihr Quartier bezogen. Das Besondere: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind größtenteils Rentner. Im Interview mit Reporterin Christel Kreischer erklären sie, wie die Idee der Reise entstanden ist. Es gehe darum, zu zeigen, dass man auch im Alter viel Spaß auf dem Zeltplatz haben könne. Jeder der Zeltenden hat eine bestimmte Aufgabe: Unter anderem muss der Grill betreut und das Tai-Chi-Training organisiert werden. So ist die Verantwortung aufgeteilt und jedes Mitglied der Gruppe unverzichtbar für das Gelingen der Reise. Sogar die 85-jährige Anneliese ist bei der Fahrt dabei. Sie erzählt im Gespräch mit Christel Kreischer von ihren Erlebnissen im Zeltlager.

3
Eine Reise nach Italien (Teil 2)
Beitrag
24.05.2017 - 43 Min.

Eine Reise nach Italien (Teil 2)

Ein Beitrag von Paul Hoberg aus Olpe

Paul Hoberg und seine Mitreisenden reisen im zweiten Teil ihrer Italien-Reportage von Bardolino in die Stadt San Gimignano. Riesige alte Wassermühlen drehen sich hier im Flusslauf unterhalb des Gardasees. Avanti, avanti geht es durch die unzähligen kleinen und engen Altstadtgassen der Stadt. Weiter geht die Reise zur toskanischen Stadt Lucca, die durch ihre unglaubliche Schönheit auffällt. Renaissance-Kirchen und Figuren kann man hier bestaunen. Auch der "Schiefe Turm von Pisa" darf auf einer Toskana-Reise natürlich nicht fehlen. In Siena und Volterra können Hoberg und seine Mitreisenden von der Renaissance-Kunst und wunderschönen Kirchen kaum genug bekommen. Die Reise endet in Florenz, oder "Firenze", wie es die Italiener nennen. Hier ragt der riesige Dom von Florenz über die Häuser der Stadt.

4
Ostern in Rom - Teil 1
Dokumentation
19.04.2017 - 38 Min.

Ostern in Rom - Teil 1

Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe

Paul Hoberg ist über Ostern in Rom, der Hauptstadt von Italien. Stadtführerin Claudia zeigt der Reisegruppe die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt am Tiber. Zuerst geht es zu Sankt Peter im Vatikan, auch Petersdom genannt. Er gehört zu den bedeutendsten Kirchen der Welt und ist die größte der päpstlichen Basiliken in Rom. Auf der Route liegt zudem das Castel Sant’Angelo, die Engelsburg. Diese war zunächst ein Mausoleum, heute befindet sich dort ein Nationalmuseum. Auch durch die Oper "Tosca" von Giacomo Puccini gewann die Burg an Bekanntheit. Über die Engelsbrücke geht es anschließend aufs andere Ufer vom Tiber. Dort schauen sich die Touristen die vielen Läden der Handwerker und Galleristen an: Möbel und Bilder verschiedener Epochen und Stile werden angeboten. Weitere Anlaufsziele: die Spanische Treppe, das Pantheon - inklusive der größten Kuppel der Welt - sowie der Trevi-Brunnen. Der Brunnen lockt viele Touristen an, die oft über die Schulter Münzen in den Brunnen werfen.

5
Emschertal Movie Camera: Ostsee-Impressionen von Hiddensee und Rügen
Dokumentation
07.12.2016 - 22 Min.

Emschertal Movie Camera: Ostsee-Impressionen von Hiddensee und Rügen

Beiträge und Reportagen von Manfred Korf / Jürgen Winkelmann aus Dortmund

Manfred Korf ist wieder mit einer Reisegruppe unterwegs. Diesmal zieht es sie an die Ostsee: nach Hiddensee und Rügen. Rügen ist Deutschlands größte Insel und liegt vor der Ostseeküste Vorpommerns. Vom Fischerdorf Schaprode geht es mit der Fähre nach Vitte auf Hiddensee, einem beliebten Urlaubsort - auch deshalb, weil die Insel nicht von privaten Kraftfahrzeugen befahren werden darf. Zu Fuß geht es dann zur "Blauen Scheune", einem Treffpunkt für Künstler, zum Rathaus und dem Ostsee-Strand. Anschließend besuchen die Touristen das Gerhart-Hauptmann-Museum, das im ehemaligen Wohnhaus des Schriftstellers untergebracht ist. Viele der Räume sind noch im Originalzustand erhalten. Auch der anliegende Wildblumengarten beeindruckt die Gruppe. Besonders ist ebenfalls der Besuch des ältesten Gebäudes: der "Inselkirche Hiddensee". Auf dem höchsten Punkt der Insel steht der Leuchtturm. Sein Licht ist bis zu 45 Kilometer weit zu sehen. Dann geht's wieder zurück nach Rügen, zum nächsten Ausflug.

6
Namibia: Ein Schauspiel der Natur - Teil 1
Dokumentation
23.11.2016 - 57 Min.

Namibia: Ein Schauspiel der Natur - Teil 1

Reiseberichte von Paul Hoberg aus Olpe

Paul Hoberg ist wieder mit seiner Reisegruppe unterwegs. Ihr Ziel diesmal: Windhuk in Namibia. Dort werden die Reisenden gut eine Woche lang Afrika erleben. Reiseleiter Volker nimmt die Gruppe in Empfang. Dann geht es auch schon gleich los zur Stadtrundfahrt - vorbei am Reiterdenkmal, der Christuskirche und dem alten Bahnhof. Nach einer kleinen Pause und Stärkung auf Schloss Heinitzburg fahren die Touristen hinaus zur "Okapuka Ranch". Diese liegt inmitten des Buschlandes, einer atemberaubenden Landschaft. Einige der Teilnehmer brechen zu einem Rundflug über die Steppe auf. Ein Highlight des Ranch-Besuches: ein junger Löwe. Er läuft durch die offenen Räume und beschnuppert die Gäste. Ein einmaliges Erlebnis. Am nächsten Tag geht es weiter nach Swakopmund. Dort erwartet die Gruppe ein beeindruckender Sonnenuntergang über der Mondlandschaft am Swakopflusstal, ein Besuch im Brauhaus und im First-Class-Hotel, das sich im ehemaligen Bahnhof der Stadt befindet. Alle sind begeistert!

7
Bella Venezia - Teil 2
Dokumentation
10.08.2016 - 34 Min.

Bella Venezia - Teil 2

Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe

Die italienische Stadt Venedig ist ein beliebtes Urlaubsziel und für ihre Gondeln bekannt. Auch Filmemacher Paul Hoberg aus Olpe hat sich für eine Tour in die Lagunenstadt entschieden. Im zweiten Teil seines Reiseberichts besucht er die "Festa del Rendentore". Das Fest soll daran erinnern, wie die Stadt Venedig von der Pest erlöst worden ist. Danach macht Paul Hoberg mit seiner Reisegruppe eine Führung durch das Zentrum von Venedig. Er genießt vom Markusturm den Ausblick auf die Insel San Giorgio Maggiore und fährt mit einer Gondel durch den "Canal Grande". Außerdem besuchen die Touristen die Seufzerbrücke.

8