NRWision
Lade...

13 Suchergebnisse

Das lange Leben des Mülls
Kurzfilm
24.10.2019 - 7 Min.

Das lange Leben des Mülls

Trickfilm vom Jugend- und Kulturzentrum Weiß in Köln

Wie lange lebt eigentlich Müll? Die Kinder und Jugendlichen aus dem Jugend- und Kulturzentrum Weiß in Köln haben sich mit dieser Frage beschäftigt. In ihrem Trickfilm "Das lange Leben des Mülls" zeigen sie, was mit der Zeit mit Abfällen geschieht: Plastik braucht 450 Jahre, bis es zerfällt. Selbst dann wird es nicht zu Erde, sondern zu Mikroplastik. Auch bei Metall, Styropor und Zigarettenfiltern dauert es eine Ewigkeit, bis sie sich auflösen. Was wäre mit einer Plastikflasche passiert, die von den Cowboys und Indianern weggeworfen worden wäre? Wie weit muss man in die Zukunft reisen, um Metall zerfallen zu sehen? Diese Fragen beantworten die Kindern im Trickfilm. Der Film entstand im Rahmen einer Trickfilmwerkstatt von Kyne Uhlig.

1
Alex im Wunderland: Tobacycle n.e.V. – Nachhaltige Lösung für Zigarettenstummel
Bericht
09.07.2019 - 6 Min.

Alex im Wunderland: Tobacycle n.e.V. – Nachhaltige Lösung für Zigarettenstummel

Bericht von Alex Jeanne aus Köln

Der gemeinnützige Verein "Tobacycle n.e.V." hat eine Lösung für die Entsorgung von Zigarettenstummeln gefunden. Denn diese verschmutzen die Umwelt und haben nichts im Restmüll zu suchen. Alex von "Alex im Wunderland" fragt Mario Marella, den Mitbegründer von "Tobacycle", wie die nachhaltige Lösung aussieht: Raucher können von dem Verein portable Aschenbecher und Aufbewahrungsboxen für Kippen erhalten. In diesen sammelt man seine Stummel und gibt sie anschließend bei "Tobacycle n.e.V." ab. Der Verein verwertet die gesammelten Zigarettenstummel restlos und stellt aus ihnen wiederum die Aschenbecher her.

2
Bielefeld Sozial: "Stolpersteine", Repair-Café in Sennestadt, Musical mit Therapiepferden
Magazin
17.01.2018 - 14 Min.

Bielefeld Sozial: "Stolpersteine", Repair-Café in Sennestadt, Musical mit Therapiepferden

Monatliches Magazin von Kanal 21 in Bielefeld

Woher kommt der Begriff "Stolpersteine"? Das Team von Kanal 21 geht der Bedeutung auf den Grund. Außerdem wird das "Repair-Café" in Bielefeld-Sennestadt vorgestellt. Zum Träumen: Ein Musical mit Therapiepferden und Kindern in Jöllenbeck. Zum Schluss wird die Arbeit in der Jugendhilfeeinrichtung "Linie 3" am Nordpark Bielefeld vorgestellt. Pädagogen erklären das Konzept der Einrichtung.

3
AhlenTV: Rocco Recycle auf dem Ahlener Stadtfest
Bericht
31.01.2017 - 8 Min.

AhlenTV: Rocco Recycle auf dem Ahlener Stadtfest

Stadtfernsehen aus Ahlen

Eine Gitarre aus einem Benzinkanister und Trommeln aus Ölfässern: Bei Musiker Rocco Recycle ist der Name Konzept. Er baut seine Instrumente selbst - aus recycelten Gegenständen. Der Straßenmusiker aus Köln spielt Blues und Rock und begeistert damit das Publikum auf dem Stadtfest 2016 in Ahlen. Sein silber-farbenes Outfit ist sein Markenzeichen. Im Film berichtet Rocco Recycle über das Leben als Entertainer, über Kritiker und die Bedeutung des ganz großen Erfolges.

4
SÄLZER.TV: Sälzer Olympiade, Kreisschützenfest des Altkreises Büren, Schützenfest in Salzkotten
Magazin
13.09.2016 - 24 Min.

SÄLZER.TV: Sälzer Olympiade, Kreisschützenfest des Altkreises Büren, Schützenfest in Salzkotten

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung - produziert vom Stadtfernsehen Salzkotten e.V.

Ein Highlight des "Hederauenfests" in Salzkotten ist die Sälzer Olympiade: Mit Mülltonnen um die Wette rennen und Getränkekisten waagerecht stapeln - das sind nur zwei Disziplinen des Vierkampfes. "SÄLZER.TV" zeigt den Wettkampf der insgesamt sieben Gruppen bei heißem Sommerwetter. Gefeiert wird auch beim Schützenfest vom "Schützenverein Holsen-Schwelle-Winkhausen von 1886 e.V." sowie dem Kreisschützenfest vom "Altkreis Büren". Das "SÄLZER.TV"-Team begleitet beide Feierlichkeiten und auch das Schießen zum neuen Kreiskönig. Weitere Themen der Sendung: Wertstoff-Recycling im großen Stil bei der "Reiling Unternehmensgruppe" und das Freibad "Sälzer-Lagune" im Defizit.

5
Objektiv: "Afrika Festival Münster", Tempelfest in Hamm, "Recycling in Pieces"
Magazin
08.09.2016 - 11 Min.

Objektiv: "Afrika Festival Münster", Tempelfest in Hamm, "Recycling in Pieces"

Magazin von MNSTR.medien in Münster

Schon zum neunten Mal spielen "Jeannot Akono & Friends" beim "Afrika Festival Münster". Die Band ist vor allem für ihre afrikanischen Klänge bekannt. Die "Objektiv"-Reporter sprechen mit den Gründern Gerd Deipenbrock und Jeannot Akono über die Musik der Gruppe und die neue CD. Musikalisch geht es auch beim Tempelfest in Hamm zu. Dort feiert die "Hindu Shankarar Sri Kamadchi Ampal-Gemeinde", deren Tempel der größte südindische Hindu-Tempel Europas ist. Die Zeremonien, Gebete und Traditionen erstrecken sich über mehrere Tage. Das Team von "Objektiv" ist außerdem bei Alexandra Enge zu Gast. Sie ist die Gründerin des Projektes "Recycling in Pieces" in Münster. Alexandra Enge kreiert aus alter Kleidung etwas Neues und erklärt den Reportern die "Wegwerf-Gesellschaft".

6
MNSTR.TV: "Recycling in Pieces", Lastenfahrrad, "3D Make me small"
Magazin
02.09.2016 - 10 Min.

MNSTR.TV: "Recycling in Pieces", Lastenfahrrad, "3D Make me small"

Lokalmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Kleidung möglichst günstig produzieren - das ist offenbar die Philosophie vieler Textilunternehmen. Alexandra Enge aus Münster beschließt deshalb, die Nadel selbst in die Hand zu nehmen. "Aus alt mach neu" ist ihre Devise. Sie gründet das Label "Recycling in Pieces". Außerdem neu in der westfälischen Stadt: "LASSE- dein Lastenfahrrad für Münster". Bis zu 100 Kilogramm kann Lasse vom Fleck bewegen - und das sogar umweltschonend. Wie man dieses besondere Fahrrad ausleihen kann, erklärt Steffen Schmidt, Initiator des Projekts. Bei "3D Make me small" in Münster erleben Kunden ein wahres Blitzlichtgewitter. Doch der 3D-Drucker kann auch helfen, medizinische Prothesen zu erstellen.

7
Grün gedacht: Nachhaltigkeit und Artenvielfalt
Magazin
30.08.2016 - 33 Min.

Grün gedacht: Nachhaltigkeit und Artenvielfalt

Umweltmagazin der HWKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft in Köln

Das Start-up-Unternehmen "FOND OF BAGS" in Köln setzt auf Nachhaltigkeit: es stellt Rucksäcke aus recycelten PET-Flaschen her. Dieses und viele weitere Themen und Projekte werden im Umweltmagazin "Grün gedacht" der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft in Köln vorgestellt. Die Nachwuchsreporter fragen: Wie kann man zum Beispiel Fische schonend und biologisch züchten? Und wie wird aus einer alten Samtweberei in Krefeld eine Wohneinheit? Ihr Fazit: Artenvielfalt und Nachhaltigkeit gehen jeden etwas an!

8
com.POTT: Sperrmüll
Reportage
26.11.2015 - 23 Min.

com.POTT: Sperrmüll

Reportage der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

"Immer wenn ich Sperrmüll sehe, muss ich anhalten und erstmal gucken und ein bisschen Schatzsucher spielen." - Für Studentin Julia sind Möbel vom Sperrmüll nicht gleich Müll: Für sie haben die ausrangierten Stücke eine ganz besondere Bedeutung und einen ganz besonderen Charakter. In ihrer Masterarbeit befassen sich Aphroditi Tsakiridou und Carolin Hüppe mit den Facetten des Sperrmülls - als Geschäftsidee, als Sammel-Leidenschaft oder auch als Rohstoff. Ihr Weg führt die beiden unter anderem in das Bar-Café "Goldbar" in Essen. Inhaber Patrick Sokol hat für seinen Laden ein ganz bestimmtes Konzept: Alte und gebrauchte Möbel - und kein Teil gleicht dem anderen. Außerdem besuchen Aphroditi Tsikiradou und Carolin Hüppe den Recyclinghof in Essen-Altenessen und sprechen mit dem Leiter Heiner Bahrenberg. Für ihn gilt: Wenn einer was wegschmeißt, kann der andere es vielleicht noch gebrauchen.

9
Im Profil: Oliver Schübbe, Recycling-Designer
Talk
12.02.2015 - 16 Min.

Im Profil: Oliver Schübbe, Recycling-Designer

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

Oliver Schübbe ist eigentlich Innenarchitekt. Er hat der Wegwerfgesellschaft den Kampf angesagt. Oliver Schübbe nervt, nicht nur zu viele Lebensmittel in der Tonne landen, sondern auch zahlreiche Möbel in der Verbrennungsanlage. Bei "Im Profil" berichtet Oliver Schübbe von seiner Arbeit als Recycling-Designer. In Kooperation mit der RecyclingBörse in Herford macht er aus Schrottmöbeln neue, edle Produkte wie zum Beispiel das Regalsystem "Frank". Das ist aber nur eines von vielen Stücken, die Oliver Schübbe ins Studio mitgebracht hat. Moderation: Laura Welland.

10
up>geht's: Laura Faltz, "Zweitsinn"
Talk
23.01.2014 - 14 Min.

up>geht's: Laura Faltz, "Zweitsinn"

Gründungsmagazin - präsentiert von Journalistik-Studierenden der Technischen Universität Dortmund

"up>geht's" stellt exemplarisch gegründete Unternehmen in den Mittelpunkt, diesmal "Zweitsinn" - ein Portal für Recycling-Design-Objekte. Wie kam es zu dem Erfolg? Welche Probleme gab es? Die Gründerin Laura Faltz stellt sich im Interview den Fragen von Journalistik-Studentin Linda Zuber.

11
Boardcasting TV: Ökologische Nachhaltigkeit
Bericht
02.10.2013 - 10 Min.

Boardcasting TV: Ökologische Nachhaltigkeit

Lokale Beiträge von Christian Schnappert aus Düsseldorf

Ist ökologische Nachhaltigkeit nur ein Märchen? Mit dieser Frage beschäftigt sich Christian Schnappert aus Düsseldorf. Er schaut sich alternative Modelle an, die einen Weg raus aus der Wergwerfgesellschaft anstreben, z.B. die Givebox, die es in verschiedenen Vierteln in Düsseldorf schon gibt. Dort kann man Dinge verschenken, die selber nicht mehr gebraucht werden, die aber noch gut zu gebrauchen sind. Und eben auch nehmen. Außerdem: Auf dem Gelände des ökologischen und sozialen Vereins steht der Umsonst-Laden. Auch hier findet freies Geben und Nehmen ohne Gegenwert statt: Bücher, Tassen Kleider - alles umsonst. Wie das genau funktioniert, welche Motive dahinter stecken und ob das ein Mosaikstein auf dem Weg zur ökologischen Nachhaltigkeit ist: Christian Schnappert hat nachgefragt.

12