NRWision
Lade...

13 Suchergebnisse

Reportage
28.11.2018 - 7 Min.

CAS-TV: Tag der Trinkhallen 2018

Lokalmagazin aus Castrop-Rauxel

In Castrop-Rauxel findet 2018 zum zweiten Mal der "Tag der Trinkhallen" statt. Reporterin Stephanie Engel besucht die "BonBon Bude", einen der 50 Kioske, die am Event teilnehmen. Die "BonBon Bude" ist ein Retro-Kiosk, ganz im Stile des Rock'n'Rolls. Der Fahrrad-Club "ADFC" bietet zum "Tag der Trinkhallen" eine Fahrradtour an, die alle wichtigen Stationen der Veranstaltung beinhaltet. "CAS-TV" spricht mit ADFC-Ortsgruppensprecher Martin Kühl-Lukas.

1
Bericht
25.09.2018 - 14 Min.

Sand satt in Brandenburg

Beiträge von Fred Schmitz aus Düsseldorf

Mit dem Fahrrad sind Fred Schmitz und seine Begleitung in Brandenburg unterwegs. Sie erkunden die verschiedensten Orte und Radwege. Die Stadt Rheinsberg mit ihrem historischen Schloss ist der Startpunkt der Reise. Weiter geht es über Neuruppin, Templin und Potsdam durch das seenreiche Brandenburg sowie die Märkische Heide. In Potsdam schauen sie sich auch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten an, zum Beispiel das Schloss Sanssouci und das Schloss Cecilienhof. Die Hauptstadt Berlin ist das Ziel der Reise. Auf einer Bootsfahrt auf der Spree sehen die Reisenden den Reichstag, die Museumsinsel und den Berliner Dom.

2
Dokumentation
18.09.2018 - 26 Min.

Radeln an Main und Tauber

Reisebericht von Fred Schmitz aus Düsseldorf

Wertheim ist Start und Ziel für die Radtour der drei Freunde Fred, Rolf und Uli. Die Stadt liegt an den Flüssen Tauber und Main. Sie ist außerdem Heimat der ältesten Burgruine Süddeutschlands. Die erste Etappe führt die Fahrradfahrer vorbei an Rapsfeldern nach Gemünden. Hier erwartet sie eine unverhoffte Fahrt mit der Fähre, bevor es weiter Richtung Würzburg geht. Durch das "liebliche Taubertal", das bergiger ist, als der Name erwarten lässt, geht es schließlich wieder zurück nach Wertheim. Doch die Radtour hat nicht nur malerische Städtchen und schöne Landschaft bei sonnigem Wetter zu bieten: Fahrradpannen, Discobesuche und regionale Köstlichkeiten - Fred, Rolf und Uli erleben auf ihrer Fahrradtour an Main und Tauber einiges.

3
Beitrag
11.09.2018 - 24 Min.

Radtouren rund um Schwerin

Beiträge von Fred Schmitz aus Düsseldorf

Zaschendorf in Mecklenburg-Vorpommern nahe des Schweriner Sees ist Ausgangspunkt für verschiedene Radtouren rund um Schwerin. Fred Schmitz aus Düsseldorf und seine Reisebegleiter erkunden die Landschaft der Mecklenburgischen Seenplatte mit seinen fast 80 kleineren und größeren Seen. Die Radwege sind vielfältig: Zum Teil sind sie gut ausgebaut, zum Teil bestehen die Strecken auch nur aus schwierig zu befahrenen Sandpisten. Fred Schmitz zeigt Sehenswürdigkeiten in Schwerin, wie das Schweriner Schloss und den Schweriner Dom. Auf den Touren durch das Umland hält er fest, wie gut man dort mit dem Fahrrad unterwegs sein kann.

4
Bericht
24.07.2018 - 2 Min.

Triangeltour durchs Bergische Land

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Am 30. Juli findet im Bergischen Land die "Triangeltour 2018" statt. Die Strecke führt auf der alten Bahntrasse von Radevormwald nach Wipperfürth. Mit dem E-Bike wird über Hügel, Talsperren und durch Flusstäler gefahren. Durch die Unterstützung der E-Bikes ist die Strecke für jeden machbar. Die Reporter von "BergTV" sprechen mit den Veranstaltern und Sponsoren der "Triangeltour"

5
Beitrag
15.05.2018 - 11 Min.

3-Flüsse-Radtour

Beiträge von Fred Schmitz aus Düsseldorf

Mit dem Fahrrad von Neuss nach Köln - entlang dreier Flüsse - das ist das Ziel dieser Radreise. Beginn ist die Erftmündung in Neuss. Über einen Radweg geht es nach Bedburg-Kaster. Die zweitkleinste Stadt Deutschlands wirkt wie ein Dorf aus dem Mittelalter. Weiter entlang der Erft fährt die Reisegruppe nach Münstereifel. Auch diese Stadt ist seit dem Mittelalter nahezu unverändert. Innerhalb der Stadtmauern steht Münstereifel nahezu vollständig unter Denkmalschutz. Das nächste Etappenziel ist der Radweg an der Ahr und Ahrweiler. Die Stadt ist bereits vor den Touristen gut besucht: Römer, Germanen, Bischöfe und Priester waren in Ahrweiler anzutreffen. Zuletzt geht es an den Rhein bis nach Köln. Insgesamt legt die Reisegruppe um Fred Schmitz rund 260 Kilometer auf dem Rad zurück, bis sie wieder in Düsseldorf ankommt.

6
Reportage
09.05.2018 - 21 Min.

Radtour durch das Elsass

Reportage von Fred Schmitz aus Düsseldorf

Eine "Herrentour" mit dem Fahrrad steht auf dem Plan von Fred Schmitz aus Düsseldorf und seinen Gefährten. Von Breisach aus umrunden sie den Kaiserstuhl und besuchen dabei auch die Städte Freiburg, Colmar und Neuf-Brisach. Die Herren fahren über Weinberge und landen auch im urtümlichen Weindorf Riquewihr. Einen Zwischenstopp in Straßburg mit Café-Besuch lassen sich die Herren bei ihrer Fahrt auch nicht entgehen.

7
Magazin
17.04.2018 - 56 Min.

Rheinzeit: Frühlingszeit = Fahrradzeit

Lokalmagazin für Krefeld und den Niederrhein - produziert von radio KuFa

Im Frühling fahren wieder viele Menschen Fahrrad. Grund für die Moderatoren Heinz Nisges und Andreas Bäumler, alles Wissenswerte zum Thema Fahrradfahren in Krefeld vorzustellen. Sie sprechen mit Reinhard Hilge vom Krefelder Kreisverband vom "Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club e.V." (ADFC). Hilge stellt die Aufgaben vom "ADFC" vor. Dieser biete unter anderem geführte Fahrradtouren sowie Beratung rund um den Drahtesel an. Thema der Sendung sind auch die Vor- und Nachteile vom Radfahren im Gegensatz zum Autofahren. Außerdem kommen einige Krefelder Radfahrerinnen und Radfahrer zu Wort. Sie kritisieren zum Beispiel den Zustand der Radwege. Die Radpflege und -sicherheit steht im Vordergrund beim Gespräch mit Hans J. Pilger, der zusammen mit Lothar Jansen das Radgeschäft "Zweirad Rundlauf" betreibt. Außerdem erklärt Pilger den Unterschied zwischen E-Bike und Pedelec. Passend zum Thema sind Songs wie "E-Bike Fohrer" von "BlechReizPop" und "Bicycle Race" von "Queen" in der Sendung zu hören.

8
Bericht
07.03.2018 - 7 Min.

Neue Heimat, neue Wege: Museumshof Rahden

Crossmediales Projekt von und mit Geflüchteten - produziert von der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke

Gibt es eine tolle Sehenswürdigkeit in Rahden? Diese Frage haben junge Geflüchtete den Einwohnern der Stadt gestellt und die haben eine klare Antwort: Der Museumshof Rahden, ein altes Bauernhaus-Museum. Die Jugendlichen machen im Anschluss eine Radtour zum Museumshof und dokumentieren ihre Eindrücke mit ihren Smartphones. Vor Ort treffen sie Menschen, die von der Geschichte des alten Museumshofes erzählen.

9
Beitrag
27.02.2018 - 20 Min.

Radfahren auf der Vennbahn-Trasse

Beitrag von Fred Schmitz aus Düsseldorf

Der Vennbahn-Radweg führt von Aachen über 130 Kilometer über alte Bahntrassen durch das Hohe Venn bis nach Troisvierges in Luxemburg. Gestartet wird am Bahnhof "Rothe Erde" in Aachen. Nahezu steigungsfrei fahren Filmemacher Fred Schmitz und seine Begleitung mit den Rädern durch grüne Täler, belebte Städte und kleine Ortschaften. Zu Restaurants und Bistros umgebaute alte Bahnhöfe und Waggons laden entlang des Weges zu Pausen ein. Am Ende des Radweges im luxemburgischen Troisvierges führt eine Bahnlinie zurück nach Aachen. Fred Schmitz und seine Begleitung entscheiden sich allerdings dazu, den Rückweg über weitere Radwege anzutreten, um noch mehr von der Landschaft zu sehen.

10
Magazin
26.09.2017 - 25 Min.

SÄLZER.TV: Herr "H" kommt, Radtour durch Rabbruch, Accent Baskets, Bäckerei lädt ein

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung - produziert vom Stadtfernsehen Salzkotten e.V.

Herr "H" lässt Kinderherzen höher schlagen. Der Kinderheld spielt ein Konzert im Kindergarten in Verne und begeistert dabei sein Publikum. Die Gegend rund um Salzkotten mag zwar sehr ländlich sein, dennoch gibt es viel zu entdecken: Eine Radtour bietet über 200 Kilometer gut ausgebauten Radweg - ohne Verkehr. Sie führt unter anderem durch das Naturschutzgebiet Rabbruch. Hier trifft man unter anderem auf Störche, Alpacas und den großen Brachvogel. Die "Accent Baskets" aus Salzkotten stehen kurz vor der neuen Saison. Der neue Kader der Basketballmannschaft wird in einem Testspiel gegen Padaborn vorgestellt. Nicht alle Vogelarten ziehen über den Winter in Richtung Süden: Die Höckerschwäne befinden sich im Herbst in der Mauser und bereiten sich so auf den anstehenden Winter vor. Doch nicht immer haben die Schwäne diese Zeit so gut überstanden. Viele Besucher kommen zum Tag der offenen Tür bei einer Bäckerei in Salzkotten um den Bäckern über die Schulter zu schauen.

11
Magazin
27.06.2017 - 25 Min.

Steele TV: Freibaderöffnung am Baldeneysee, Taubenschlag, Radtour durch Steele

Lokalmagazin aus Essen-Steele

Am Baldeneysee in Essen darf nach 36 Jahren endlich wieder gebadet werden. Die Wasserqualität ist dafür wieder ausreichend. Am "Seaside Beach" gibt es deshalb jetzt ein Freibad. Elfriede Olejnik ist 107 Jahre alt. Ihr Rezept für viel Gesundheit: Klavier spielen, Mundharmonika spielen, singen und viel lachen. In der Rubrik "Steele obenauf" ist Steele TV bei der "Arbeitsgruppe Stadttauben" zu Besuch. Monika Hedtkamp erklärt auf dem Dach eines Parkhauses, dass circa 200 Tauben dort leben und brüten. Hedtkamp tauscht die Eier aus, denn die Taubenzahl soll langfristig reduziert werden. Bei einer öffentlichen Radtour durch Steele erklärt Klima- und Umweltminister Johannes Remmel, dass die Luft in den Städten in NRW verbessert werden muss. Dafür sind unter anderem Radwege und Brücken in Planung.

12