NRWision
Lade...

7 Suchergebnisse

LOKAL TV: "Aktivtag 50plus", Beerdigung von Gabrielle Herzogin von Croy, Spezialitätenmarkt in Dülmen
Magazin
21.05.2019 - 44 Min.

LOKAL TV: "Aktivtag 50plus", Beerdigung von Gabrielle Herzogin von Croy, Spezialitätenmarkt in Dülmen

Lokalmagazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

Der "Aktivtag 50plus" in Dülmen hat 2019 das Motto "Prävention – modern bewegen, modern ernähren". Das Team von "LOKAL TV" ist vor Ort und stellt verschiedene Stände vor, die an dem "Aktivtag" teilnehmen. Ein weiteres Thema in der Sendung ist die Trauerfeier von Gabrielle Herzogin von Croy, Prinzessin von Bayern. Sie starb nur wenige Tage vor ihrem 92. Geburtstag. In "LOKAL TV" geht es außerdem um den Spezialitätenmarkt in Dülmen. Die "Kidsmeile" ist die Mottomeile des Marktes und hat einiges für Kinder zu bieten: Es werden zum Beispiel Saatkugeln verteilt, um Kinder für Gartenarbeit zu begeistern.

1
BergTV: Karnevalssitzung gemeinsam mit behinderten und nicht behinderten Menschen
Bericht
28.02.2019 - 4 Min.

BergTV: Karnevalssitzung gemeinsam mit behinderten und nicht behinderten Menschen

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

In Bergisch Gladbach findet zum 39. Mal die Karnevalssitzung für behinderte und nicht behinderte Menschen statt. Die Veranstaltung wird organisiert vom "Verein zur Erhaltung und Pflege heimatlichen Brauchtums im Bergischen Land e.V.". An der Programmgestaltung sind verschiedene Karnevalsvereinigungen beteiligt. Die Tänzerinnen der "Voiswinkeler Zunftfüchse" zeigen in dem Bericht von "BergTV" ebenso ihr Können wie das Gesangsduo "Die Flöckchen". Das Dreigestirn von Bergisch Gladbach ist ebenfalls zu Besuch.

2
GOCH.TV: Kolping-Kappensitzung 2019 mit der Prinzengarde Goch
Aufzeichnung
27.02.2019 - 51 Min.

GOCH.TV: Kolping-Kappensitzung 2019 mit der Prinzengarde Goch

Lokale Berichte aus Goch und Umgebung

Bei der Sitzung vom "Kolping Karneval Komitee 1885 Goch" gibt es Tanz, Büttenreden und das Prinzenpaar zu sehen. Das Team von "GOCH.TV" nimmt an der Sitzung teil. Die Garde-Tänzerinnen der "Kolping Funken" führen zu Beginn eine ihrer Choreografien auf. In der "Bütt" steht Hans Miesen und bringt das Publikum mit seinen Geschichten in holländischem Akzent zum Lachen. Der Auftritt seines Vaters Röb Miesen hat ebenfalls die Niederlande zum Thema: Miesen spricht ein Lob-Gedicht auf Holland aus. Die Prinzengarde vom "KCC Goch 1994 e.V." steht auch auf der Bühne. Prinz Christian II. Rothgang und Prinzessin Lisa II. Hinkelmanns verteilen Orden und freuen sich auf die restliche Zeit bis Aschermittwoch.

3
Clubzeit: Kinderkarneval 2019 in Tönisvorst, Willi Herren und Tini Tuss im Interview
Magazin
19.02.2019 - 53 Min.

Clubzeit: Kinderkarneval 2019 in Tönisvorst, Willi Herren und Tini Tuss im Interview

Radio-Talk von studiotv Tönisvorst

Lisa-Sophie I. ist die Prinzessin beim Kinderkarneval in Tönisvorst. Sie spricht über die laufende Karnevals-Session und über ihre Auftritte in den kommenden Tagen. Außerdem stellt Lisa-Sophie I. den "Karnevalsblues" vor. Der Song wird im Original von Willi Herren ("Alkohol Blues") gesungen. Den Text für das Cover schrieb Sängerin Tini Tuss aus Krefeld. Beide Künstler sind in einem Telefon-Interview mit Moderator Michael Franken in der Sendung zu hören.

4
UniVideoMagazin: Kultige Kurzfilme - Der Sinn des Lebens - Teil 2
Kurzfilm
19.10.2017 - 35 Min.

UniVideoMagazin: Kultige Kurzfilme - Der Sinn des Lebens - Teil 2

Kurzfilm-Magazin der Universität Bielefeld

Ein Spielfilm mit menschlichen Figuren aus dem Computerspiel "Die Sims" und eine Prinzessin, die sich lieber für ein Bierchen in die Kneipe setzt anstatt in Kleidern herum zu hüpfen: Das und noch viel mehr gibt es in den Kurzfilmen zum Thema "Der Sinn des Lebens" zu sehen. Die Studierenden des Seminars "Vorsicht, Dreharbeiten!" von der Universität Bielefeld haben eine Reihe kuriose, lustige, bunte Kurzfilme erstellt. Verschiedene Themen wie Märchenwelt, Aktuelles, Videospiele oder Forschung werden in den einzelnen Filmen auf ironische Weise schauspielerisch inszeniert.

5
Kinder- und Jugendfilm Wettbewerb 2016 - Teil 2
Kurzfilm
30.11.2016 - 16 Min.

Kinder- und Jugendfilm Wettbewerb 2016 - Teil 2

Kurzfilme von Schülern aus Bielefeld

"Ab in den Urlaub" - so heißt der erste Film aus dem zweiten Teil des "Kinder- und Jugendfilm Wettbewerb 2016". Vier Jugendliche sitzen zusammen und berichten von ihren Urlaubsplänen. Es geht weit weg: nach LA, Miami und Kalifornien. Nur Jules Familie kann sich keine Reise leisten. Deshalb belügt sie ihre Freunde. Sie erzählt, sie fliege nach Mallorca. Damit ihre Lüge nicht auffliegt, macht sie Fotos von angeblichen Ausflügen. Diese verschickt sie an ihre Freunde. Als sie zum See geht, um Aufnahmen vom Strand zu machen, erwartet sie eine (un)angenehme Überraschung… In "Alles verspielt?" streiten Mädchen und Jungen um einen Fußballplatz. Die Mädels geben schnell auf, spielen auf einem Sandplatz weiter. Plötzlich erhalten sie Zuwachs von zwei der Jungs. Gemeinsam spielen sie sich den Ball zu. Bei der Mannschaft der Jungen läuft hingegen alles schief: Ein Foul folgt aufs nächste. Immer mehr Jungs sind verletzt. Und nun? Es folgen "Die andere Seite der Prinzessin" und "Glück im Unglück".

6
Augen auf! - Märchen aus dem Zauberland
Kurzfilm
09.08.2012 - 6 Min.

Augen auf! - Märchen aus dem Zauberland

Beitrag der TV-Lehrredaktion am Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Münster

Ein junger Bauernknabe verliebt sich unsterblich in die hübsche Prinzessin Delia. Doch ihrem Vater, dem König Rohan, ist er nicht gut genug. Also muss der Junge weg: König Rohan beauftragt Hexe Warzennase, ihn aus dem Weg zu räumen. Doch damit geht das Chaos erst richtig los. Der von Kindern erstellte Trickfilm beherbergt neben klassischen Märchenfiguren auch modernere Erscheinungen wie Zombies und Transformer.

7