NRWision
Lade...

14 Suchergebnisse

Taschenuschis: Selbstoptimierungswahn
Talk
01.08.2019 - 55 Min.

Taschenuschis: Selbstoptimierungswahn

Podcast von Melanie Beckers und Stefanie Bösche aus Wuppertal

Alle wollen immer hübscher, schlanker und erfolgreicher werden. Aber nicht mit den Taschenuschis! Melanie Beckers und Stefanie Bösche sagen dem Selbstoptimierungswahn den Kampf an. Denn zwischen Lebensratgebern, Erwachsenenmalbüchern und Apps zur perfekten Tagesplanung vergisst man oft das wichtigste: Kein Mensch kennt einen besser als man selbst. Außerdem verraten die Podcasterinnen, warum die Suche nach Entspannung oft selbst zum Stresstest wird.

1
Start-Up Reality: Marc Flören und Robert Milost, "pointreef"
Talk
02.07.2019 - 55 Min.

Start-Up Reality: Marc Flören und Robert Milost, "pointreef"

Start-up-Talk von Mario Ricke aus Essen

"pointreef" heißt die Firma von Marc Flören und Robert Milost. Das Start-up entwirft unter anderem 3D-Modelle von alten Gebäuden, zu denen es keine Pläne mehr gibt. Das ist laut der pointreef-Gründer zum Beispiel bei alten Industriebauten wichtig. Die meisten davon wurden zu einem ganz anderen Zweck entworfen und gebaut. Ihre Architekten sind schon lange verstorben. Um neue Pläne zu erstellen, fertigt das Team von "pointreef" 3D-Scans von den Gebäuden an. "pointreef" entwirft aber zum Beispiel auch virtuelle Realitäten und VR-Umgebungen. Diese können dann zum Beispiel für Schulungszwecke genutzt werden. Die 3D-Scans von "pointreef" werden aber auch in der Tourismus-Branche oder in der Film-Technik eingesetzt – vor allem in großen Kino-Blockbustern. Im Interview mit Mario Ricke von "Start-Up Reality" erklären Marc Flören und Robert Milost, warum sie das Unternehmen "pointreef" gegründet haben und wie sie den Gründungsprozess angegangen sind.

2
Resul Benli, Aktion "Geisterradfahrer"
Bericht
12.06.2019 - 3 Min.

Resul Benli, Aktion "Geisterradfahrer"

Beitrag von Kanal 21 aus Bielefeld

Resul Benli ist begeisterter Radfahrer und viel mit dem Fahrrad in Bielefeld unterwegs. Dort hat er die Aktion "Geisterradfahrer" ins Leben gerufen. Am "Tag der Mahnwache" ist er den ganzen Tag in weißer Kleidung auf einem weißen Fahrrad in Bielefeld unterwegs. Resul Benli möchte mit der Aktion auf die schwierige Radwege-Situation in der Stadt aufmerksam machen und darauf hinweisen, dass viele Radfahrende in Bielefeld in Unfälle verwickelt sind. Mit seiner Aktion spricht er alle Bürgerinnen und Bürger Bielefelds an, aber auch Vertreter aus der Politik und von Interessen-Verbänden. Ein Team von "Kanal 21" stellt die Aktion vor und spricht mit den Beteiligten.

3
Kennt Ihr das? – Urlaub
Talk
23.05.2019 - 50 Min.

Kennt Ihr das? – Urlaub

Austausch-Podcast von Jens Wegner aus Wuppertal

Jeder zählt die Tage bis zum nächsten Urlaub. Die schönste Zeit des Jahres soll perfekt sein. Im "Kennt Ihr das?"-Podcast spricht Jens Wegner über das Thema "Urlaub" und erklärt vor allem, wie man sich am besten vorbereitet. Der Podcaster gibt praktische Tipps für die Buchung. Außerdem erklärt Jens Wegner, wann Impfungen sinnvoll sind und welche Versicherungen im Vorfeld abgeschlossen werden sollten. Seine Freundin und Zuhörer berichten per Sprachnachricht von den schlimmsten und skurrilsten Urlaubserlebnissen.

4
SÄLZER.TV: Neujahrsempfang in Geseke, Urlaubstrends in Deutschland
Magazin
05.02.2019 - 24 Min.

SÄLZER.TV: Neujahrsempfang in Geseke, Urlaubstrends in Deutschland

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung

Dr. Remco van der Velden ist Bürgermeister in Geseke. Auf dem Neujahrsempfang der Stadt berichtet er von politischen Errungenschaften und Neuerungen des Ortes im Kreis Soest. Dabei spielen Fördergelder des Landes eine große Rolle. Eine große Rolle hat wiederum das Heimatland in der Urlaubsplanung der Deutschen: Im Jahr 2018 haben immer mehr Menschen den Urlaub im eigenen Land verbracht. Welche Ziele dabei am beliebtesten waren, untersucht das Team von "SÄLZER.TV" in seinem Magazin.

5
Welttournee: Vorstellung des Reise-Podcasts
Talk
15.01.2019 - 12 Min.

Welttournee: Vorstellung des Reise-Podcasts

Reise-Podcast von Christoph und Adrian aus Höxter

Christoph und Adrian sind absolute Reise-Fans. Gemeinsam haben sie schon über 100 Länder bereist, einige davon gemeinsam. In ihrem Podcast berichten die beiden von ihren Erfahrungen. Sie wollen anderen begeisterten Reisenden Tipps mit an die Hand geben. Christoph und Adrian sind keine Reise-Blogger: Sie zeigen, dass man auch als Vollzeit-Berufstätiger etwas von der Welt sehen kann. Sparsamkeit, Effizienz, Einfachheit und ausgiebige Planung seien dabei wichtige Punkte. Deshalb geht's auch immer nur mit Handgepäck und einem Plan auf Tour. Neben den vielen Hinweisen soll es im Podcast auch atmosphärische Einblicke geben.

6
Radio Kurzwelle: Kommunale Beteiligung in Bielefeld-Brake
Magazin
06.12.2018 - 54 Min.

Radio Kurzwelle: Kommunale Beteiligung in Bielefeld-Brake

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

Brake ist ein Stadtteil von Bielefeld – ein schöner Stadtteil. Trotzdem sieht die Redaktion von "Radio Kurzwelle" aus dem "Kinder und Jugendhaus Brake" Verbesserungsbedarf in dem Bezirk. Auch andere Menschen aus der Stadt wünschen sich Veränderungen: mehr Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche, eine bessere Beleuchtung der Straßen und die ein oder andere neue Grünfläche mehr. Doch warum braucht die Politik so lange, um die Wünsche umzusetzen? Die Kinder-Moderatoren löchern ein Mitglied des Stadtrats und der Bezirksregierung Heepen. Anschließend geben sie Tipps, wie man sich am besten politisch für seine Wünsche einsetzen kann – auch als Kind.

7
Gescheiterte Start-Ups
Talk
25.04.2018 - 5 Min.

Gescheiterte Start-Ups

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Susanna und Peter Wiedeking gründen 2013 das Start-Up "Abendtüte" gegründet. Ihre Idee: regionale und biologische Lebensmittel nach Hause zu liefern. Nach drei Jahren muss das Ehepaar das Start-Up-Projekt aufgeben, weil es keine Investoren findet. Im Interview mit Saskia Schlesinger vom "hochschulradio düsseldorf" teilt Peter Wiedeking seine Erfahrung. Trotz dem Scheitern der "Abendtüte" habe er viel von der Start-Up-Gründung gelernt und plane schon die Verwirklichung einer neuen Idee.

8
Neue Bahnstadt in Leverkusen-Opladen
Beitrag
10.04.2018 - 20 Min.

Neue Bahnstadt in Leverkusen-Opladen

Beitrag von Fred Schmitz aus Düsseldorf

100 Jahre lang prägte das Bundesbahn-Ausbesserungswerk den Stadtteil Leverkusen-Opladen. 2003 wurde das Werk stillgelegt. Wie sollte es mit der Fläche dann weitergehen? Ein Plan zur neuen Nutzung entstand, der Wohnen, Studieren, Freizeit und Arbeiten verbinden sollte. Mittlerweile zeigen nicht nur große Grünflächen die umweltfreundliche Seite des Projekts. Für die Bewohner des neuen Stadtteils gibt es standortnahe Blockheizkraftwerke, die ressourcenschonend und klimafreundlich sind. Ein weiterer Hingucker ist der alte Wasserturm, der von den Karnevalisten "KG Altstadtfunken" gekauft und restauriert wurde. Heutzutage ist der Turm nicht nur das Domizil des Vereins, sondern auch Veranstaltungsort für viele Events.

9
Mediending Münster: Stadt.Traum - Das Mediencamp
Umfrage
27.07.2017 - 9 Min.

Mediending Münster: Stadt.Traum - Das Mediencamp

Sendereihe für medienkulturelle Bildung - präsentiert vom Bürgerhaus Bennohaus in Münster

"STADT.TRAUM" heißt das neue Projekt von "Mediending" Münster. Die Kinder-Reporter fragen dafür zum Beispiel Münsteraner, wie für sie die perfekte Stadt aussieht. Außerdem malen Kinder aus Münster ihre eigenen Stadt-Träume. Wie sehen die verschiedenen Traum-Städte aus? Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

10
Radio Werden: Neues Verkehrskonzept für Essen-Werden - Teil 1
Umfrage
13.07.2017 - 49 Min.

Radio Werden: Neues Verkehrskonzept für Essen-Werden - Teil 1

Sendung von Radio Werden aus Essen

Dem Stadtteil Essen-Werden liegt ein neues Konzept zur geplanten Verkehrsentlastung vor. Uli Tonder und Friedhelm Neubauer von "Radio Werden" haben bei Befürwortern und Gegnern nachgefragt: Im Mittelpunkt der Sendung stehen die Meinungen von Michael Happe, Anfangsplaner des Verkehrskonzepts, und Rainer Wienke, Amtsleiter Straßen und Verkehr der Stadt Essen. Die Pros und Contras der Bürger sind in einem Beitrag der Sendung zu hören. Darin äußert sich beispielsweise der "Werdener Werbering": Die Geschäftsleute und Anwohner sind gegen das Konzept. Am 12. Juli 2017 ist das Vorhaben zur Abstimmung im Stadtrat eingegangen. Der Bau- und Verkehrsausschuss hat bereits zugestimmt.

11
engelszunge.tv: Sperrung der B7, Verkehrschaos in Wuppertal
Bericht
20.11.2014 - 6 Min.

engelszunge.tv: Sperrung der B7, Verkehrschaos in Wuppertal

Sendung von Studierenden der Universität Wuppertal

Seit der Sperrung der B7 herrscht Verkehrschaos in der Wuppertaler Innenstadt. Besonders die Staus am Verkehrsknotenpunkt Robert-Daum-Platz bringen die Autofahrer vor Wut zum Kochen. Als Gegenmaßnahme beschließt Oberbürgermeister Peter Jung, die Fußgängerampel gegenüber der Sparkasse am Robert-Daum-Platz abzuschalten. Was das jedoch für die Fußgänger bedeutet, zeigt "Engelszunge.tv" mit einem Selbstversuch. Außerdem gibt die Sendung Tipps, wie man die Staus in Wuppertal umgehen kann.

12