NRWision
Lade...

30 Suchergebnisse

bochum-lokal: Frühlingsblumen pflanzen
Bericht
18.03.2020 - 26 Min.

bochum-lokal: Frühlingsblumen pflanzen

Lokale Themen und Beiträge aus Bochum

Das Wetter wird schöner und Ostern steht vor der Tür. Das sieht man auch im Gartencenter Benning in Bochum. Mitarbeiter Christian Ader hat viele Tipps für Frühlingspflanzen. Im Beitrag von Tanja Grewing erklärt er, was im Frühling im Garten ansteht: Die Gemüsebeete müssen umgegraben werden, Samen werden ausgesät und die ersten Gemüsepflanzen eingesetzt. Zu den Frühlingspflanzen, die man laut des Experten im März pflanzen kann, gehören Ranunkeln, Stiefmütterchen, Hornveilchen, Bellis und Vergissmeinnicht. Diese könnten noch bis Mai/Juni durchblühen. Gesagt getan: Christian Ader bepflanzt einen Blumenkasten und zeigt, wie viele Pflanzen nebeneinandergesetzt werden können und was zusammenpasst. Wichtig sei beim Pflanzen auch die Wahl der Blumenerde, das Andrücken und das Düngen der Blumen. Auch die Eisheiligen sind Thema des Gesprächs. Christian Aders erklärt, wie man im Notfall seine Pflanzen schützen kann. Es geht außerdem um den Schnitt von Rosen und die Bekämpfung von Schädlingen.

1
Hört Hört: Geburtstag im Schaltjahr, Fieberklee, Gütersloh, Weinlese in Ungarn
Magazin
05.03.2020 - 54 Min.

Hört Hört: Geburtstag im Schaltjahr, Fieberklee, Gütersloh, Weinlese in Ungarn

Radiosendung der AWO Gütersloh

Wann und wie feiert man, wenn man am 29. Februar Geburtstag hat? Ulrike Ksol von "Hört Hört" spricht über das Für und Wider von Geburtstagen im Schaltjahr. In der Sendung mit Moderator Kalle Möller geht es außerdem um den Fieberklee. Die Sumpf- und Wasserpflanze ist die "Blume des Jahres 2020". Die Auszeichnung soll über den ökologischen Wert von Wildblumen aufklären und zu ihrem Schutz beitragen. In der Geschichte "Unsere Stadt Gütersloh" erzählt Horst Peterburs humorvoll von seinem Heimatort. Zudem berichtet Jutta Fröhling über ihre Reise zu einer Weinlese in Ungarn.

2
Im Dschungel von Köln
Kunst
04.02.2020 - 6 Min.

Im Dschungel von Köln

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Eigentlich wollten die Künstlerinnen Wilda WahnWitz und Frederice Klinge nur zum "Cinema Sumeet", einer Filmkonferenz in Köln. Auf dem Weg dahin schlägt Wilda WahnWitz eine Abkürzung vor, die die beiden durch den Wald führt. Der Weg aus dem Wald heraus stellt sich jedoch schwieriger dar, als die Frauen gedacht haben. Wilda WahnWitz und Frederice Klinge schlagen sich durch Brennnesseln, Dornen und Kletten. Der "Dschungel von Köln" ist außerdem voll von Weggabelungen und Trampelpfaden.

3
bochum-lokal: Kälteschutz für Pflanzen in der Winterzeit
Bericht
15.01.2020 - 19 Min.

bochum-lokal: Kälteschutz für Pflanzen in der Winterzeit

Lokale Themen und Beiträge aus Bochum

Besonders im Winter ist es wichtig, empfindliche Pflanzen ausreichend vor Kälte zu schützen. Dr. Frank Benning ist Inhaber des "Garten Center Benning" in Bochum-Dahlhausen und Pflanzen-Profi. Das Team von "bochum-lokal" besucht ihn in seinem Geschäft. Dort demonstriert Frank Benning an verschiedenen Pflanzen, welche Auswirkungen Kälte haben kann. Außerdem gibt er Tipps, wie man der Kälte entgegenwirken kann.

4
Insekten in Gefahr
Kurzfilm
01.10.2019 - 9 Min.

Insekten in Gefahr

Medienprojekt vom Verein LAG Kunst und Medien NRW e.V. und dem Kölner Imkerverein e.V.

Insekten – egal ob Bienen, Ameisen oder Käfer – sind tagtäglich Gefahren ausgesetzt. Doch die größte Gefahr für sie ist der Mensch. Er lässt die Lebensräume der Insekten immer kleiner werden, obwohl die Tiere für die Umwelt und den Alltag von größter Bedeutung sind. In Zusammenarbeit mit dem "Kölner Imkerverein e.V." haben Kinder und Jugendliche unter professioneller Betreuung einen Kurzfilm über die Gefahren für Insekten produziert.

5
Dr. Christoph Schmitz, "GemüseAckerdemiker" im Interview
Interview
12.09.2019 - 8 Min.

Dr. Christoph Schmitz, "GemüseAckerdemiker" im Interview

Bericht der ImpulsRedaktion aus Dortmund

Dr. Christoph Schmitz ist Agrarwissenschaftler. 2014 hat er das Projekt "GemüseAckerdemie" gegründet. Die "GemüseAckerdemie" soll Kindern die Natur und das Anbauen von Gemüse wieder näher bringen. Inzwischen sind rund 450 Schulen und Kitas an dem Projekt beteiligt. "Impuls"-Reporter Nathan Niedermeier besucht Christoph Schmitz an der Gebrüder-Grimm-Schule in Ratingen. Die beiden sprechen darüber, wie und warum Christoph Schmitz die "GemüseAckerdemie" gegründet hat.

6
Hier und Jetzt: "Offene Gartenpforte" in Bonn, Green Juice Festival 2019, Veranstaltungstipps
Magazin
22.08.2019 - 60 Min.

Hier und Jetzt: "Offene Gartenpforte" in Bonn, Green Juice Festival 2019, Veranstaltungstipps

Lokalmagazin von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Die "Offene Gartenpforte" in Bonn ist ein Projekt, bei dem Bürger viermal im Jahr ihre privaten Gärten für fremde Leute öffnen. Reporterin Malak Abdu schaut sich 2019 in den Gärten um und spricht mit Besuchern. Das Team von "Hier und Jetzt" ist außerdem auf dem "Green Juice Festival" in Bonn unterwegs. Dort spricht es unter anderem mit den Bands "OK KID" und "Smile And Burn" und mit Besuchern und Veranstaltern. Außerdem berichten die Reporter über kommende Veranstaltungen in Bonn und Umgebung.

7
"Jede Blüte zählt" – Bürgerinitiative aus Odenthal
Talk
06.08.2019 - 26 Min.

"Jede Blüte zählt" – Bürgerinitiative aus Odenthal

Sendung vom Förderverein Bergische Welle e.V. in Bergisch Gladbach

Die Bürgerinitiative "Jede Blüte zählt – Ein Dorf deckt den Bienen den Tisch" setzt sich für die Bienen im Bergischen Land ein. Durch fehlende Artenvielfalt der Pflanzen gibt es dort weniger Bienen als in Köln. Michael Melchior und Hans Sorger haben daher am Rand eines Wanderweges Wildblumen eingepflanzt. Im Interview erzählen sie von weiteren Aktionen gegen das Aussterben der Insekten. Die Idee zum Projekt entstand in der "Dorfgemeinschaft Oberodenthal e.V.".

8
PODUGS 02: NABU – Naturschutzbund Deutschland, Jürgen Hinke im Interview
Interview
27.06.2019 - 5 Min.

PODUGS 02: NABU – Naturschutzbund Deutschland, Jürgen Hinke im Interview

Medienforum Duisburg, Podcast der Duisburger Stiftung für Umwelt, Gesundheit und Soziales

Beim Umweltmarkt 2019 in Duisburg ist auch der Naturschutzbund Deutschland (NABU) mit einem Stand vertreten. Reporter Jürgen Mickley interviewt Jürgen Hinke vom "NABU". Hinke erklärt, dass trotz des aufkommenden Umweltbewusstseins der Bürger noch lange nicht alles okay sei: Das Insektensterben ist beispielsweise ein großes Thema. Auch in Duisburg gibt es immer weniger Insektenarten. Jürgen Hinke gibt Tipps, wie jeder einzelne helfen kann, das Insektensterben zu stoppen. Europaweit sei zusätzlich eine andere Landwirtschaftspolitik nötig. Die Reihe "PODUGS" von der "Duisburger Stiftung für Umwelt, Gesundheit und Soziales" entsteht mit Unterstützung vom Medienforum Duisburg.

9
Balkonblumen und Mispelsträucher in Heiligenhaus
Interview
22.05.2019 - 6 Min.

Balkonblumen und Mispelsträucher in Heiligenhaus

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Die Sonne scheint häufiger, es wird wärmer und die Pflanzen erblühen überall. "extraRadiO"-Reporterin Lore Loock beschäftigt sich mit der Frage, welche Balkonpflanzen für den Sommer gut geeignet sind. Im Gespräch mit einem Blumenhändler klärt sie, was bienenfreundliche Pflanzen sind und welche Pflanzen Schmetterlinge anziehen. Außerdem im Interview: Hansi Klose, die Vorsitzende der "Senioren-Union Heiligenhaus". Sie spricht darüber, warum sie und ihre Gruppe in ganz Heiligenhaus Mispelsträucher gepflanzt haben.

10
Tansanias Süden – Teil 3: Mikumi Nationalpark und Udzungwa Nationalpark
Dokumentation
21.05.2019 - 25 Min.

Tansanias Süden – Teil 3: Mikumi Nationalpark und Udzungwa Nationalpark

Reisebericht von Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel

Im letzten Teil ihrer Reise-Reportage geht es für Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel weiter in den Süden von Tansania. Gemeinsam mit ihrem Mann besichtigt sie dort den Mikumi Nationalpark und wandert durch den Udzungwa Nationalpark. Neben zahlreichen Tieraufnahmen gibt es auch einen Einblick in die botanische Welt Tansanias. Ein Highlight des Reiseberichts sind die Aufnahmen einer seltenen Affenart, die vom Aussterben bedroht und nur im Udzungwa Nationalpark zu finden ist.

11
CAS-TV: Mysterium der Kräuterkunde
Magazin
15.05.2019 - 33 Min.

CAS-TV: Mysterium der Kräuterkunde

Lokalmagazin aus Castrop-Rauxel

Kräuter sind Nahrungs-, Heilmittel und Geschmacksgeber. Mit der Heilpraktikerin Rosalie Surmann macht sich das "CAS-TV"-Team auf den Weg, um die Geschichte und heimische Kräuter zu erkunden. Zum Kräuteranbau gibt es vom Vorsitzenden des Bezirksverbands der Kleingärtner, Stephan Bevc, wichtige Tipps. Ein Kräutergarten kann ein Projekt für Jung und Alt sein, erklärt Oliver Becker, Quartiersmanager des Wilhelm-Kauermann-Seniorenzentrums. Und dass Kräuter heilen und helfen, hat Gabriel Neser selbst erfahren. Siegfried Fiebiger, der Grand Maitre und Kochkollege von Horst Lichter, steuert eine Anekdote bei. Es schmeckt am besten, wenn man den richtigen Riecher hat, führt der bekannte Journalist und Nervenarzt Dr. Magnus Heier aus. Der aus verschiedenen Veröffentlichungen und Vorträgen und auch aus dem Fernsehen bekannte Journalist und Nervenarzt verdeutlicht, wie Kräuter die Sinne ansprechen.

12