NRWision
Lade...

15 Suchergebnisse

Music NRW Women – Frauennetzwerk in der Musikwirtschaft
Talk
14.11.2019 - 53 Min.

Music NRW Women – Frauennetzwerk in der Musikwirtschaft

Beitrag von Antenne Witten

Das "Music NRW Women" ist ein Netzwerk für Frauen in der Musikbranche. Sie kommen aus allen Bereichen der Musikwirtschaft. Die Musikerinnen Sonja Trautmann ("Jason Pollux", im Bild), Katrin Ebbert ("w o l k e") und Louisa Halter ("Lilou") verraten im Gespräch mit Moderator Marek Schirmer, worum es in dem Netzwerk geht. Sonja Trautmann beobachtet, dass etwa immer weniger Musik von Frauen im Radio gespielt wird. Um Musikerinnen auf die Bühne und an die Hörer zu bringen, haben Musikschaffende aus NRW "Music NRW Women" gegründet. Das Netzwerk ist ein regionaler Ableger von "Music Women Germany". Auch die Musikerin Katrin Ebbert ist dem Netzwerk beigetreten, um Verbindungen zu knüpfen und sich gegenseitig zu unterstützen. Louisa Halter möchte auf Frauen in der Musikindustrie aufmerksam machen. Schon die Line-Ups von Festivals zeigen, dass Frauen unterrepräsentiert sind. Und das läge nicht an fehlenden Musikerinnen, sondern an der Branche selbst, sagt sie im Interview bei "Antenne Witten".

1
Im Profil: Manuela Falk und Lucienne Funk, "Bielefelder/innen 2.0", Facebook-Gruppe
Talk
25.09.2019 - 14 Min.

Im Profil: Manuela Falk und Lucienne Funk, "Bielefelder/innen 2.0", Facebook-Gruppe

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

Manuela Falk und Lucienne Funk gehören zum Moderatoren-Team der Facebook-Gruppe "Bielefelder/innen 2.0". Diese Gruppe ist die größte Bielefeld-Gruppe auf Facebook und trägt den Untertitel "Alles rund um Bielefeld, Freizeit, Sport & Spaß". Bei "Im Profil" erzählen die beiden Frauen, worum es ihnen bei der Gruppe geht: Sie soll für Vernetzung, Hilfe und Tipps bei den Bielefeldern sorgen. Das Moderatoren-Team freut sich über die Vielfalt der Mitglieder von "Bielefelder/innen 2.0". Damit es in der Gruppe harmonisch bleibt, versuchen Manuela Falk und Lucienne Funk Konflikten vorzubeugen. Wie sie das schaffen und wieso die Facebook-Gruppe im April 2019 plötzlich gelöscht wurde, erzählen sie im Interview.

2
Frauen-Netzwerk in Velbert
Bericht
12.09.2019 - 7 Min.

Frauen-Netzwerk in Velbert

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Sabine Reucher ist die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Velbert. Bei "extraRadiO" erzählt sie, wieso ihr Beruf immer noch wichtig ist. Es gäbe zwar Frauen in höheren Positionen, aber viele von ihnen kommen in ihrer Karriere oft nicht weiter. Der Grund: Ihnen fehle ein Netzwerk. Gemeinsam mit Stephanie Rulf von der Wirtschaftsförderung in Velbert möchte Sabine Reucher genau das aufbauen: ein Frauen-Netzwerk.

3
Blind Date: Tee-Test, YouTube-Verbindung Essen
Talk
04.07.2019 - 30 Min.

Blind Date: Tee-Test, YouTube-Verbindung Essen

Sendereihe von Jan-Patrick Wilhelm aus Essen

Die "Blind Date"-Moderatoren testen in dieser Sendung verschiedene Teebeutel für kalten Tee. Sie stellen dabei unterschiedliche Marken und Geschmäcker vor und bewerten diese. Außerdem stellen sie die "YouTube-Verbindung Essen" vor, der sie selbst auch angehören. Die Gruppe trifft sich einmal im Monat, um sich über die Produktion eigener Videos auszutauschen.

4
YOUNGSTERS: "Wege zur Nachhaltigkeit" – Projekt in Dortmund
Reportage
03.07.2019 - 5 Min.

YOUNGSTERS: "Wege zur Nachhaltigkeit" – Projekt in Dortmund

Medienprojekt des Vereins "Machbarschaft Borsig11" in Dortmund

"Wege zur Nachhaltigkeit" ist ein Projekt, das vom "Institut für Kirche und Gesellschaft der EKvW" in Dortmund ins Leben gerufen wurde. Mehr als 40 Initiativen haben sich zusammengeschlossen, um das Leben in Dortmund nachhaltiger zu gestalten. Die "YOUNGSTERS" präsentieren in dieser Sendung einige Maßnahmen, die aus dem Projekt "Wege zur Nachhaltigkeit" bereits hervorgegangen sind. So wurden beispielsweise Hochbeete gebaut und Hausfassaden bepflanzt.

5
Lorakel: Alexander Drößler, lokalportal.de – Lokale Plattformen im Internet
Talk
05.03.2019 - 15 Min.

Lorakel: Alexander Drößler, lokalportal.de – Lokale Plattformen im Internet

TV-Talk zur Zukunft des Lokaljournalismus - produziert von der TU Dortmund und Vor Ort NRW

Eine redaktionell betreute, lokale Community – so beschreibt Alexander Drößler von "lokalportal.de" seine Plattform. Dort kommen Berichte von regionalen Medien mit Berichten von Bürgerinnen und Bürgern über Ereignisse in der Stadt oder Region zusammen. Lokaljournalismus findet dort auf Augenhöhe der Bürger statt. Alle können Ideen, Themen und Vorschläge einbringen. In Paderborn und Bünde laufen die Pilotprojekte von "lokalportal.de". Im Interview mit Journalistik-Student Jan Fleischer erklärt Alexander Drößler, wie die Arbeit bei "lokalportal.de" funktioniert und wie solche Plattformen die lokale Berichterstattung bereichern können. "Lorakel" ist ein Interview-Projekt von Journalistik-Studierenden der TU Dortmund in Kooperation mit "Vor Ort NRW", dem Journalismus-Lab der Landesanstalt für Medien NRW.

6
Lorakel: Justus von Daniels, CORRECTIV.Lokal – Recherche und Vernetzung im Lokaljournalismus
Talk
26.02.2019 - 20 Min.

Lorakel: Justus von Daniels, CORRECTIV.Lokal – Recherche und Vernetzung im Lokaljournalismus

TV-Talk zur Zukunft des Lokaljournalismus - produziert von der TU Dortmund und Vor Ort NRW

Groß angelegte Recherchen können auch im Lokaljournalismus funktionieren - davon ist Justus von Daniels überzeugt. Er ist Leiter des Netzwerks "CORRECTIV.Lokal", einem deutschlandweiten Projekt von "CORRECTIV". "CORRECTIV" ist ein journalistisches Portal und Verlag mit Büros in Essen und Berlin. Das Netzwerk für Lokaljournalisten stößt Recherchen an, die als Einzelperson vielleicht nicht zu stemmen wären. Im Interview mit Journalistik-Studentin Melissa Leonhardt erklärt Justus von Daniels, wie "CORRECTIV.Lokal" funktioniert und wie lokale Redaktionen von dem Projekt profitieren können. "Lorakel" ist ein Interview-Projekt von Journalistik-Studierenden der TU Dortmund in Kooperation mit "Vor Ort NRW", dem Journalismus-Lab der Landesanstalt für Medien NRW.

7
bergisch.io: Britta Preuße und Nico Henkels, "codeks" über Coworking und New Work
Interview
13.02.2019 - 56 Min.

bergisch.io: Britta Preuße und Nico Henkels, "codeks" über Coworking und New Work

Podcast zur Digitalisierung von Tobias Dehler und Martin Mayer aus Remscheid

Britta Preuße und Nico Henkels sind Mitbegründer des Unternehmens "codeks GmbH" in Wuppertal. Der "Coworking Space" bietet Menschen aus verschiedenen Arbeitsbereichen die Möglichkeit, sich zu vernetzen und zusammen zu arbeiten. In "bergisch.io" erklären Britta Preuße und Nico Henkels, wie Coworking in der Realität funktioniert und was der Begriff "New Work" bedeutet.

8
extraRadiO: "KoKoBe", Servicestelle im Kreis Mettmann
Talk
29.11.2018 - 51 Min.

extraRadiO: "KoKoBe", Servicestelle im Kreis Mettmann

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

"KoKoBe" steht für Koordinierungs-, Kontakt- und Beratungsstelle für Menschen mit geistiger Behinderung. Das Angebot hilft im Kreis Mettmann bei unterschiedlichen Anliegen von geistig und mehrfach behinderten Menschen: zum Beispiel bei der Freizeitgestaltung, beim Wohnen und der Bearbeitung von Anträgen. Berater Achim Büqué ist bei "extraRadio" zu Gast. Er erklärt, dass die "KoKoBe" Menschen mit Behinderung darin unterstützen möchte, ihr Leben selbst bestimmen zu können.

9
Macher-Slam 2018: Mathias und Heike Tauche, AhlenTV
Aufzeichnung
26.11.2018 - 9 Min.

Macher-Slam 2018: Mathias und Heike Tauche, AhlenTV

Präsentation im NRWision-Studio in Dortmund

Schlaflose Nächte hatte Mathias Tauche vor seinem Auftritt beim Macher-Slam 2018. Auf der Bühne verrät er dem Publikum, woher die Nervosität kam und wie er damit umgegangen ist. Mathias und Heike Tauche sind mit dem Lokalmagazin "AhlenTV" im Programm von NRWision vertreten. Die beiden suchen auch den Austausch mit anderen Produzenten und berichten u.a. von ihrem Besuch bei CAS-TV in Castrop-Rauxel.

10
Flurfunk: Medienfrauen NRW 2018 in Köln
Bericht
22.11.2018 - 3 Min.

Flurfunk: Medienfrauen NRW 2018 in Köln

Berichte von Aktionen und Produktionen rund um NRWision

Bei den "Medienfrauen NRW" in Köln stehen Frauen in Medienberufen im Mittelpunkt. Die Veranstaltung wird vom Grimme-Institut organisiert und vom Land NRW unterstützt. Junge Frauen sollen dort die Möglichkeit bekommen, in Medienberufe reinzuschauen. Dafür sind Referentinnen aus großen Medienunternehmen vor Ort, die persönlich von ihren Einstiegen in die Medienbranche berichten. Das Netzwerk ermutigt junge Frauen, ihre Karriere-Träume in der Medienbranche zu verfolgen. Der angehende Mediegestalter Laurenz Kuhlmann ist bei der Veranstaltung "Medienfrauen NRW" in Köln dabei und zeigt, was das Netzwerk-Treffen für junge Frauen bereit hält.

11
Easy Listening: Lateinamerika-Wochen 2018 in Münster
Talk
05.10.2018 - 54 Min.

Easy Listening: Lateinamerika-Wochen 2018 in Münster

Musiksendung von Ralf Clausen und Uschi Heeke - produziert beim medienforum münster e.V.

In Münster finden vom 19. Oktober bis zum 24. November 2018 die "9. Lateinamerika-Wochen" statt. Organisiert wird das Ereignis vom Verein "Upla e.V.": Die Abkürzung steht für "Unión por Latinoamérica y Alemania". Der Verein bildet ein Netzwerk, das den interkulturellen Austausch zwischen der deutschen und der lateinamerikanischen Bevölkerung in Münster und Umgebung fördern soll. Zu Gast im Studio sind Anna Olbrzymek und Andrea Katthöfer. Sie gehören zum Vorstand von "Upla e.V.". Im Gespräch mit Moderator Ralf Clausen sprechen sie über das Programm der Veranstaltungstage.

12