NRWision
Lade...

11 Suchergebnisse

Rockzentrale TV: "Fleischwolf", Mettcore-Band aus Mettmann
Magazin
29.05.2019 - 58 Min.

Rockzentrale TV: "Fleischwolf", Mettcore-Band aus Mettmann

Musikmagazin aus Düsseldorf

"Fleischwolf" ist eine Band aus Mettmann. Die drei Musiker selbst nennen ihren Stil "Mettcore": Sie vermischen Thrash, Hardcore, Punk und Metal miteinander und "drehen alles durch den Fleischwolf". Bei ihrem zweiten Besuch bei "Rockzentrale TV" stellen die Musiker ihr neues Album "Von uns für euch" vor und sprechen mit Moderator Andreas Wagner über den Entstehungsprozess. Außerdem in der Sendung: Musik von "Kann Karate" aus Berlin, "Señor Karōshi" aus Göttingen und "Pony Hütchen" aus Mettmann.

1
extraRadiO: Peter Beyer, Bundestagsabgeordneter
Interview
20.03.2019 - 54 Min.

extraRadiO: Peter Beyer, Bundestagsabgeordneter

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Peter Beyer ist seit 2009 Bundestagsabgeordneter für den Mettmanner Nordkreis. Als CDU-Mitglied vertritt er in Berlin die Städte Heiligenhaus, Ratingen, Velbert und Wülfrath. Im Interview mit "extraRadiO"-Moderator Frank Brettschneider spricht Peter Beyer über seine Arbeit im Bundestag. Im Mittelpunkt stehen dabei seine Meinung zur Bildungspolitik und zur Europawahl 2019. Auch Privates kommt in der Sendung zur Sprache: Das Jura-Studium von Peter Beyer in den USA und seine Leidenschaft für Musik sind Themen des Gesprächs.

2
bergisch.io: Sven Wagner, "coworkit" über den Zukunftsstandort Solingen
Interview
13.02.2019 - 52 Min.

bergisch.io: Sven Wagner, "coworkit" über den Zukunftsstandort Solingen

Podcast zur Digitalisierung von Tobias Dehler und Martin Mayer aus Remscheid

Solingen ist mittlerweile ein wichtiger Standort für Innovation, Digitalisierung und Start-up-Unternehmen. Sven Wagner, Leiter von "coworkit", erklärt im Interview, wie sich das Bergische Land zu einem Zukunftsstandort entwickelt. Dabei betont er, wie wichtig die Vernetzung ist. Wagner hat deshalb mit seiner Firma einen Coworking Space gegründet, bei dem ein Austausch stattfinden kann. Unter dem Namen "Berg-Pitch" organisiert Sven Wagner außerdem ein Event, bei dem Start-up-Gründer mit Unternehmen und Investoren in Kontakt treten.

3
extraRadiO – Monatsthema: "Werde deines Glückes Schmied", Kurs von Christina Mitropoulos-Bott
Interview
30.01.2019 - 47 Min.

extraRadiO – Monatsthema: "Werde deines Glückes Schmied", Kurs von Christina Mitropoulos-Bott

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Die psychologische Beraterin und Musik-Therapeutin Christina Mitropoulos-Bott aus dem Kreis Mettmann möchte mit ihrem Kurs "Werde Deines Glückes Schmied" in nur zehn Sitzungen Menschen den Weg zum Glück zeigen. Das Team von "extraRadiO" schaut sich das Konzept des Kurses zur Verbesserung der Lebensfreude genau an. Im Gespräch erklärt Christina Mitropoulos-Bott auch, welche Rolle Musik bei der Suche nach dem Glück spielt.

4
extraRadiO: "KoKoBe", Servicestelle im Kreis Mettmann
Talk
29.11.2018 - 51 Min.

extraRadiO: "KoKoBe", Servicestelle im Kreis Mettmann

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

"KoKoBe" steht für Koordinierungs-, Kontakt- und Beratungsstelle für Menschen mit geistiger Behinderung. Das Angebot hilft im Kreis Mettmann bei unterschiedlichen Anliegen von geistig und mehrfach behinderten Menschen: zum Beispiel bei der Freizeitgestaltung, beim Wohnen und der Bearbeitung von Anträgen. Berater Achim Büqué ist bei "extraRadio" zu Gast. Er erklärt, dass die "KoKoBe" Menschen mit Behinderung darin unterstützen möchte, ihr Leben selbst bestimmen zu können.

5
Helena Latz, Integrationsbeauftragte der Stadt Velbert im Interview
Interview
07.11.2018 - 7 Min.

Helena Latz, Integrationsbeauftragte der Stadt Velbert im Interview

Interview von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Das Landesförderprogramm "NRWeltoffen" unterstützt Gremien und Projekte gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus. In verschiedenen Kreisen in Nordrhein-Westfalen werden dazu Konzepte entwickelt. Auch der Kreis Mettmann beteiligt sich. "extraRadiO"-Reporter Werner Miehlbradt interviewt Helena Latz zu dem Thema. Sie ist Integrationsbeauftragte der Stadt Velbert. Helena Latz erklärt, welche Lösungsansätze es dort gibt, um Rassismus zu begegnen.

6
Mitten in Mettmann: "Netztrennung" - erster Bauabschnitt
Bericht
17.01.2018 - 15 Min.

Mitten in Mettmann: "Netztrennung" - erster Bauabschnitt

Beitrag von Helmut Hinterthür aus Mettmann

Weniger Verkehr in der Innenstadt von Mettmann, dafür mehr Platz für Fußgänger und Radfahrer - das ist das Ziel des Verkehrskonzepts "Netztrennung". Helmut Hinterthür berichtet ausführlich vom ersten Bauabschnitt. Er zeigt, wie es in den Baustellen vorangeht und welche Probleme es gibt. Da liegt eine Gasleitung nicht, wo sie liegen sollte, und die Busse haben plötzlich zu wenig Platz. Doch schnell können Fußgänger und Radfahrer auch von den Bauarbeiten profitieren.

7
PanoramaRadweg niederbergbahn
Beitrag
07.03.2017 - 21 Min.

PanoramaRadweg niederbergbahn

Beitrag von Helmut Hinterthür aus Mettmann

Ein neuer Radweg führt entlang einer alten Bahnstraße. Der "PanoramaRadweg niederbergbahn" verbindet im Kreis Mettmann die Städte Wülfrath, Velbert, Heiligenhaus und Kettwig. Helmut Hinterthür fährt die Strecke ab und zeigt wie es dort früher aussah. In einzelnen Etappen erzählt er geschichtliche Hintergründe und interessante Fakten über die Orte, die zum Teil schon länger vergessen sind.

8
Mitten in Mettmann: Netztrennung
Bericht
01.03.2017 - 5 Min.

Mitten in Mettmann: Netztrennung

Beitrag von Helmut Hinterthür aus Mettmann

Der Durchgangsverkehr in der Innenstadt soll reduziert werden. Das ist das große Ziel, das die Verkehrsplaner in Mettmann mit der "Netztrennung" erreichen wollen. Helmut Hinterthür stellt das Projekt in seiner Heimatstadt vor und erklärt die einzelnen Baumaßnahmen. Im Vorfeld sei schon einiges getan worden: Zum Beispiel wurde die "Seibelquerspange" nordöstlich des Stadtkerns gebaut. Sie verbindet die Nordstraße bzw. Schwarzbachstraße mit der Johannes-Flintrop-Straße. Dadurch wird sie zu einer innerörtlichen Umgehungsstraße für Mettmann. Im Stadtkern selbst sind auch Veränderungen geplant: Neben kompletten Straßensperrungen, Umkehr von Einbahnstraßen und neuen Bus-Fahrspuren sollen zum Beispiel auch sichere Fußgängerüberwege geschaffen werden.

9
Wanderbares Neanderland - Etappen 10 bis 17
Dokumentation
08.02.2017 - 27 Min.

Wanderbares Neanderland - Etappen 10 bis 17

Beitrag von Helmut Hinterthür aus Mettmann

Der rund 240 Kilometer lange Wanderweg "neanderland STEIG" verläuft entlang zahlreicher Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten im Kreis Mettmann. Die zehnte Etappe startet am Golfplatz Grevenmühle in Ratingen-Homberg. Der Weg führt zunächst am Schwarzbach entlang, danach geht es für die Wanderer durch Felder und das Geisterwäldchen. Weitere Ziele: das Stinderbachtal mit der berühmten Skulptur "Maria im Tale", das Rittergut "Haus Morp", das Schloss Garath, die Wasserburg "Haus Graven" und der "Engelsberger Hof" samt Spielplatz. Der Wanderweg führt an Forsten, Heidelandschaften, Mooren, Wiesen und Teichen vorbei. Im zweiten Teil zeigt Filmemacher Helmut Hinterthür aus Mettmann Sehenswürdigkeiten entlang der Etappen 10 bis 17. Die einzelnen Wanderetappen sind zwischen 8 und 17 Kilometern lang.

10
Wanderbares Neanderland - Neanderlandsteig Etappen 1 bis 9
Dokumentation
31.01.2017 - 21 Min.

Wanderbares Neanderland - Neanderlandsteig Etappen 1 bis 9

Beitrag von Helmut Hinterthür aus Mettmann

Der Neanderlandsteig ist ein Wanderweg, der an grünen Wiesen und durch Moore und Heidelandschaften vorbei führt. Entlag der Düssel im Kreis Mettmann geht es zum Beispiel ins historische Dorf Gruiten. Diese landschaftlich idyllische Etappe ist eine von insgesamt 17 Einzeletappen des rund 235 Kilometer langen Wanderwegs "Neanderlandsteig". Filmemacher Helmut Hinterthür aus Mettmann stellt die Naturschönheiten und Sehenswürdigkeiten entlang der Etappen 1 bis 9 vor.

11