NRWision
Lade...

9 Suchergebnisse

Welle WBT: Tanja Weidner – Regisseurin, "Der Untertan" von Heinrich Mann
Magazin
07.01.2020 - 53 Min.

Welle WBT: Tanja Weidner – Regisseurin, "Der Untertan" von Heinrich Mann

Sendung vom Wolfgang Borchert Theater - produziert beim medienforum münster e.V.

Tanja Weidner ist Regisseurin und Chefdramaturgin am Wolfgang Borchert Theater in Münster. Dort inszeniert sie momentan das Stück "Der Untertan" von Heinrich Mann. Mit Moderator Frederik Iven spricht sie in "Welle WBT" unter anderem darüber, warum der Inhalt des Literatur-Klassikers noch heute relevant ist. Außerdem verrät Tanja Weidner, warum sie sich für dieses Stück entschieden hat.

1
Taschenuschis: Verschwörungstheorien
Talk
13.11.2019 - 75 Min.

Taschenuschis: Verschwörungstheorien

Podcast von Melanie Beckers und Stefanie Bösche aus Wuppertal

Viele Verschwörungstheorien drehen sich um Außerirdische, die auf die Erde gekommen sind. Die "Taschenuschis" erklären einige der Theorien und amüsieren sich darüber. Die Aldebaraner und die Reptiloiden sind zwei Beispiele für Aliens, die heimlich Einfluss auf die Menschheit haben sollen. Ein Favorit von Melanie Beckers sind die sogenannten Chemtrails. Demnach seien einige Kondensstreifen der Flugzeuge Giftwolken, die zu verschiedenen Zwecken in der Luft verteilt würden. Stefanie Bösche findet sogar eine Theorie, dass Paul McCartney durch einen Doppelgänger ersetzt worden wäre. Die "Taschenuschis" liefern auch einige Erklärungsvorschläge für diese Verschwörungstheorien.

2
Radio Ragazzi: Cybermobbing – Risiken und Gefahren der Internetnutzung
Magazin
10.01.2019 - 42 Min.

Radio Ragazzi: Cybermobbing – Risiken und Gefahren der Internetnutzung

Sendung vom Verein "Euro Jugend e.V." aus Aachen

Jugendliche gucken fast ständig auf Elektrogeräte wie Handy oder PC. Das Team von "Radio Ragazzi" hat Passanten gefragt, welche Gefahren sie darin sehen. Ein Punkt, der angesprochen wird, ist (Cyber-)Mobbing. Die Nachwuchsreporter sprechen darüber mit Kriminalhauptkommissar Peter Arz. Er ist in der Abteilung "Kinder- und Jugendschutz" der Polizei Aachen tätig. Arz erklärt, dass das Internet zahlreiche Varianten des Mobbings zulässt. Neben den Motiven von Mobbern nennt Peter Arz auch Tipps, wie Betroffene mit Mobbing umgehen sollten: Ignorieren wäre der erste Schritt. Außerdem sollten alle Beleidigungen per Screenshot festgehalten werden.

3
Wer zum Teufel ist Dr. Mabuse?
Kurzfilm
06.11.2018 - 21 Min.

Wer zum Teufel ist Dr. Mabuse?

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Dr. Mabuse, eine von Autor Norbert Jacques erfundene Figur, war ein Großverbrecher. Im Kurzfilm von Wilda Wahnwitz kämpfen zwei Männer um seine Nachfolge. Nachdem sie einen weiteren Mann gekidnappt haben, streiten sie sich. Es ist ein Streit um Macht und psychische Kraft. Mitwirkende sind Lars Käker, Sanmitra Felix und Anton Pögnittz.

4
Die Pflegesprechstunde: Schwarze Kommunikation
Talk
13.03.2018 - 23 Min.

Die Pflegesprechstunde: Schwarze Kommunikation

Sendung von Marcus Klug im Auftrag des Dialog- und Transferzentrums Demenz in Witten

Verschleierung, Verblendung, Verbote: All das sind Elemente der sogenannten "schwarzen Kommunikation", mit der sich Marcus Klug in der fünften Ausgabe der Pflegesprechstunde beschäftigt. Dazu führt er verschiedene Beispiele und Kommunikations-Modelle an, etwa das "Nachrichtenquadrat" von Friedemann Schulz von Thun. Dabei geht es darum, dass Kommunikation auf verschiedenen Ebenen stattfindet, vor allem auch nonverbal. Im Umgang mit Demenzkranken ist es wichtig, möglichst ohne Widersprüche unter den Ebenen zu kommunizieren. Schwarze Kommunikation hingegen setze diese manipulativ ein und diene dazu, Macht auszuüben. Dagegen hilft laut Marcus Klug vor allem, die eigene Beobachtungsgabe zu schärfen und bewusst auf alle Kommunikationsebenen zu achten - soweit das im Alltag möglich sei. Das "Dialog- und Transferzentrum Demenz" (DZD) ist Teil der Landesinitiative Demenz-Service NRW und wird gefördert vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes und den Pflegekassen in NRW.

5
Das Vieraugengespräch: "Das Böse in uns", Umgang mit Gewalt
Talk
18.05.2017 - 49 Min.

Das Vieraugengespräch: "Das Böse in uns", Umgang mit Gewalt

Talkformat von Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund

Gewalt tritt in vielen Formen auf - von Kriegen bis hin zur Alltagsgewalt. Mit diesem Thema beschäftigen sich Stefan Seefeldt und Can Keke und stellen fest: Tag für Tag werden wir in den Medien mit Gewalt konfrontiert. Hat sich unser Bezug zu Leid und Verbrechen dadurch verändert? Vor der aktuellen Kriminalstatistik beleuchtet der Talk das menschliche Verhältnis zur Gewalt. Thematisiert werden auch die Unterschiede zwischen männlicher und weiblicher Gewalt und Wege zur Gewaltfreiheit. Außerdem: Mögliche Antworten auf die Frage, ob schon der bloße Gedanke an Gewalt moralisch verwerflich ist.

6
Dr. Macht
Kurzfilm
02.02.2017 - 4 Min.

Dr. Macht

Beitrag von NOCASE inklusive Filmproduktion aus Eschweiler

Ein Arzt, der seine Macht skrupellos ausspielt und damit seine Patienten schädigt - dieses Szenario hat sich das Team von "NOCASE" für diesen Kurzfilm überlegt. "Dr. Macht" geht nicht auf die Leiden seiner Patienten ein und spielt sie herunter. Das hat nicht nur schwere Folgen für die Kranken, sondern nagt auch irgendwann an seinem Gewissen …

7
Querstreifen: Macht
Magazin
05.03.2015 - 20 Min.

Querstreifen: Macht

Magazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Siegen

Was ist Macht? Und wo begegnet sie uns im Alltag? Das Team von "Querstreifen" hat sich mit Menschen unterhalten, die das Thema Macht auf unterschiedliche Weise beschäftigt. David Langenohl erzählt von der Ohnmacht, unter einer Essstörung zu leiden. Torsten Benzin von "Sterbehilfe Deutschland e.V." erklärt im Interview, wie sein Verein den Menschen auch in ihren letzten Lebensstunden Macht über ihren Körper verleihen will. Ann-Cathrin Lohmann wuchs als Zeugin Jehovas auf. In "Querstreifen" spricht sie darüber, wie sie sich als Jugendliche von diesen Machtstrukturen gelöst hat. Zum Schluss beschreiben die YouTuber Thomas Proksch und Nicolas Laudenklos noch ein Szenario, in dem der Mensch die absolute Macht über seine Umwelt hat: beim Klarträumen. Moderation: Isabel Kwarteng-Acheampong und Maria Popov.

8
Hinter verschlossenem Vorhang
Kurzfilm
08.01.2015 - 16 Min.

Hinter verschlossenem Vorhang

Kurzfilm von Kerstin Blumberg aus Köln

Der arrogante und selbstbewusste Theaterregisseur Robert Wartmann lebt seinen Frauenhass an seinen Schauspielerinnen aus. Er erniedrigt sie und geht sexuelle Beziehungen mit ihnen ein - bis sich eine junge, hübsche Schauspielerin für eine Rolle bewirbt und ihn seine eigenen Mittel spüren lässt … Ein Kurzfilm über Sex und Macht, produziert von Kerstin Blumberg in Zusammenarbeit mit dem Schauspiel Zentrum Hürth und der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation.

9