NRWision
Lade...

255 Suchergebnisse

Magazin
13.11.2018 - 57 Min.

Elges & Blödow: Klimawandel, Niedrigwasser im Rhein, Stadion von "Preußen Münster"

Politmagazin von Gotwin Elges und Klaus Blödow - produziert beim medienforum münster e.V.

Der Klimawandel ist das Kernthema dieser Ausgabe von "Elges & Blödow". Die beiden Moderatoren sprechen darüber, dass im Rhein wenig Wasser fließt und dass die AfD den Klimawandel leugnet. Was man gegen gesellschaftliche und biologische Entwicklungen machen könne, klären Klaus Blödow und Gotwin Elges außerdem in ihrer Sendung. Ein weiteres Thema: Der Verein "Preußen Münster" sucht seit Jahren ein Grundstück für ein neues Fußballstadion.

Magazin
08.11.2018 - 32 Min.

seniorama: Ehrenamt in Münster

Magazin von - aber nicht nur für - Senioren aus Münster

Das Ehrenamt hat für Münster eine große Bedeutung. Am Tag der Freiwilligen probieren Interessierte verschiedene Ehrenämter aus. Insgesamt über dreißig Projekte machen Engagements erlebbar. Dazu gehört zum Beispiel die Aktion "Grüne Insel Kinderhaus". Die Ehrenamtlichen kümmern sich um die Grünflächen im Viertel. "seniorama" stellt verschiedene Ehrenämter vor und spricht mit der Freiwilligenagentur. Außerdem zeigen die Reporter die Natur rund um die Stever im südlichen Münsterland und wie eine "Notfalldose" im Ernstfall Leben retten kann.

Talk
30.10.2018 - 51 Min.

Von Rädern: Schildbürger in Soest, schlecht geplante Fahrradrouten

Fahrrad-Podcast von Christoph Grothe aus Wuppertal und Simon Chrobak aus Münster

Ist das ein Schild-Bürgerstreich? In Soest gibt es einen "Fahrradschutzstreifen" mitten auf der Fahrbahn. Ein Bereich, in dem Fahrradfahrer vom Autoverkehr abgegrenzt sein sollen. Dass der Bereich gar nicht so markiert werden durfte, erklären die Moderatoren Christoph Grothe und Simon Chrobak. Außerdem sprechen die beiden in "Von Rädern" über die Beschreibung von Fahrradrouten und klären, wieso diesen nicht immer geglaubt werden kann. Weitere Themen der Sendung: die "Schokofahrt" von Münster nach Amsterdam, Dieselfahrverbote in Wuppertal und die "Interessengemeinschaft Fahrradstadt Münster" in den Medien.

Bericht
10.10.2018 - 4 Min.

Interkulturelles Frauenprojekt "Kulturperspektiven - Zukunft gestalten"

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Jungen Frauen mit Migrationshintergrund Perspektiven bieten - darum geht es beim interkulturellen Frauenprojekt "Kulturperspektiven - Zukunft gestalten". In Münster werden verschiedene Workshops zu den Themen Kunst, Kultur und Medien angeboten: Es wird zusammen gesungen, gekocht oder einfach nur geredet. Viele der 18- bis 26-Jährigen leben erst seit kurzer Zeit in Deutschland und haben viele Fragen und Sorgen, was in dem neuen Land auf sie zukommen wird. "Radio-Kaktus Münster e.V." begleitet die Frauen bei den Workshops. Unterstützt wird das Projekt unter anderem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Dokumentation
04.10.2018 - 5 Min.

Senfpott: Rundgang durch Münster

Beitrag des Foto- und Video-Treff Waltrop

Die Stadt Münster in Westfalen ist vor allem für ihre schöne Altstadt bekannt. In der Diashow des "Foto- und Video-Treff Waltrop" ist diese aber nur ein Aspekt von vielen. Bei einem Rundgang durch die Stadt werden Touristenattraktionen wie der Bus für Stadtrundfahrten, Statuen und altertümliche Häuserfassaden gezeigt. Auch die St. Lamberti-Kirche und der St.-Paulus-Dom sind wichtige Sehenswürdigkeiten der Stadt. Diese eindrucksvollen Gebäude sind im Beitrag nicht nur von außen, sondern sogar von innen zu sehen.

Talk
04.10.2018 - 67 Min.

Von Rädern: Fahrrad- und Auto-Chaos auf deutschen Straßen

Fahrrad-Podcast von Christoph Grothe aus Wuppertal und Simon Chrobak aus Münster

In "Von Rädern" geht es ums Fahrradfahren. Die Podcaster Christoph Grothe und Simon Chrobak besprechen diesmal die WDR-Dokumentation "Fahrrad gegen Auto: Sind auf der Straße alle irre?". Wie der Name bereits verrät, geht es um die Verkehrslage auf deutschen Straßen. Die beiden Fahrradfahrer erklären unter anderem, warum die Dokumentation auch kritisch zu sehen ist. Außerdem ist der "PARK(ing) Day Münster" Thema der Sendung. Bei diesem Projekt verwandeln sich öffentliche Parkplätze unter anderem in Spielwiesen und Diskussionsorte.

Umfrage
25.09.2018 - 4 Min.

BOHAI: Kulturstadt Münster

Sendereihe von Studierenden der Universität Münster

Wie gut ist das kulturelle Angebot in Münster? Diese Frage hat "BOHAI" den Menschen auf den Münsteraner Straßen gestellt. Bei der Umfrage schneidet die Stadt sehr gut ab. Ob Kunstwoche, Museum oder Theater - egal wie alt man ist und welche Vorlieben man hat: Münster habe ein reichhaltiges Angebot. Menschen von außerhalb kommen sogar eigens in die westfälische Stadt, um dort Kultur zu erleben. Ein paar Verbesserungsvorschläge gibt es dennoch von den Befragten.

Magazin
19.09.2018 - 60 Min.

MünsterMacher: "sozialpalast" – Urban Gardening

Magazin über soziale, ökologische und politische Themen – produziert beim medienforum münster e.V.

Mit dem "sozialpalast" ist 2006 ein soziokulturelles Projekt in Münster entstanden. Heute ist ein Künstler-Kollektiv die treibende Kraft dahinter. Es wird von Erik Biembacher geleitet. Am Münsteraner Güterbahnhof hat die Initiative ein Gelände für "Urban Gardening" (auf Deutsch: "Stadt-Gärtnern") angemietet. Im Interview mit Moderator Fabian Lickes erklärt Erik Biembacher, wie das Gartenprojekt funktioniert. Thema des Gesprächs sind auch die weiteren Ziele des "sozialpalast".

Magazin
18.09.2018 - 55 Min.

Theatertalk: "24 Stunden Münster", Theaterprojekt

Talksendung vom Theater Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Bei dem Projekt "24 Stunden Münster" geht es darum, alle Theaterbühnen der Stadt Münster zu vereinen. An verschiedenen Tagen werden die Theater für jeweils 24 Stunden bespielt. Das Programm bleibt dabei gleich – es wandert somit über die verschiedenen Bühnen. Diese sind das "Wolfgang Borchert Theater", "Der Kleine Bühnenboden", der "Boulevard Münster", das "Theater Münster" und das "Theater im Pumpenhaus". Carola von Seckendorff und Cornelia Kupferschmid sind Initiatorinnen von "24 Stunden Münster" und zu Gast im Studio. Im Interview mit Moderator Wolfgang Türk geht es um die Entstehungsgeschichte und Umsetzung des Projektes. Auch die Inhalte der einzelnen Stücke werden besprochen.

Magazin
04.09.2018 - 56 Min.

Welle WBT: Hartmut Uhlemann, Regisseur im Interview, 24h Münster

Sendung vom Wolfgang Borchert Theater - produziert beim medienforum münster e.V.

Hartmut Uhlemann inszeniert die Eröffnungspremiere am Wolfgang Borchert Theater in Münster. "Willkommen" heißt das neue Stück vom Autorenduo Lutz Hübner und Sarah Nemitz. Im Gespräch erzählt der Hamburger Regisseur Uhlemann, was ihn an dem Stück fasziniert und was es für Herausforderungen bei der Inszenierung gab. Ein weiteres Thema der Sendung ist das Theater-Projekt "24h Münster". Dabei stellen verschiedene Künstlerinnen und Künstler an unterschiedlichen Orten in Münster Inszenierungen vor, die sich in irgendeiner Form mit der Stadt auseinandersetzen.

Talk
15.08.2018 - 43 Min.

Von Rädern: Lastenräder, Fahrradstädte und Felsenspielplätze

Fahrrad-Podcast von Christoph Grothe aus Wuppertal und Simon Chrobak aus Münster

Die Interessensgemeinschaft "Fahrradstadt Münster" engagiert sich in Münster für bessere Bedingungen für Fahrradfahrer. Obwohl die Stadt als Fahrrad-Hochburg gilt, gebe es auch in Münster noch einiges zu tun, um den Spaß am Fahrradfahren zu erhalten. In Wuppertal gibt es mit "Fahrradstadt Wuppertal" einen ähnlichen Verein. Die Moderatoren Christoph Grothe und Simon Chrobak sind Mitglieder der Initiativen und berichten von Plänen, Ideen und Aktionen rund um das Fahrradfahren. Außerdem gibt es im Podcast "Von Rädern" einen Erfahrungsbericht von einem Radfahrer über das Reisen mit dem Zug. Simon Chrobak und Christoph Grothe geben Tipps, wie man auch mit einem großen Lastenfahrrad unbeschwert mit der Bahn fahren kann.

Talk
14.08.2018 - 16 Min.

Von Rädern: "Folge 0" – The Story so far …

Fahrrad-Podcast von Christoph Grothe aus Wuppertal und Simon Chrobak aus Münster

Christoph Grothe vom Blog "Talradler" und Simon Chrobak vom "pedalkultur"-Blog präsentieren ihren Podcast bei NRWision: Unter dem Titel "Von Rädern" geht es um Fahrräder und das Radfahren im Allgemeinen. In "Folge 0" erklären sie, wie sie über das Bloggen zum Podcasten kommen. Christoph wohnt in Wuppertal, dort fahren eher wenige Menschen mit dem Rad. Auf seinem Blog geht es um den Radverkehr, insbesondere in Städten wie Wuppertal. Simon hingegen lebt in der Fahrrad-Stadt Münster. In ihrem gemeinsamen Podcast geht es um Mobilität und die Möglichkeiten, die man mit dem Rad hat.