NRWision
Lade...

243 Suchergebnisse

Magazin
20.06.2018 - 12 Min.

Querformat: Amerikanische Sportarten, Skatenight Münster, Weltenbummler Jürgen Kalf

Magazin der TV-Lehrredaktion "Maerkzettel" an der UE Hochschule in Iserlohn

Im Märkischen Kreis spielen amerikanische Sportarten eine große Rolle: Es gibt Cheerleader, Basketball- und Football-Vereine. Ausländische NATO-Truppen brachten die Sportarten mit in den Kreis. Ein weiteres Thema der Sendung: Die "Skatenight" in Münster. Seit 18 Jahren findet diese Sportveranstaltung mehrmals jährlich statt. Angefangen hat damals alles mit einer Demo ... Außerdem geht es um den Hobby-Radfahrer und Weltenbummler Jürgen Kalf. Er ist mit dem Fahrrad schon um die halbe Welt gefahren. Seine nächste Reise führt ihn quer durch Polen, Rumänien, Russland und Skandinavien. Der Redaktion von "Querformat" erzählt er, was er für diese Reise alles im Gepäck hat.

Talk
25.04.2018 - 55 Min.

Theatertalk: Frank Behnke, Schauspieldirektor am Theater Münster

Radiosendung vom Theater Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

"Beglückend" und "künstlerisch sensationell" - so beurteilt Frank Behnke die aktuelle Spielzeit am Theater Münster. So habe es bundesweite Aufmerksamkeit für die Kombination der Stücke "Die Fremden" und "Der Kaufmann von Venedig" gegeben. Zusätzlich schaut Schauspieldirektor Frank Behnke mit Moderator Wolfgang Türk auf die kommende Spielzeit, in der u.a. "Wilhelm Tell" gespielt wird.

Aufzeichnung
06.03.2018 - 8 Min.

BOHAI: Hörsaal-Slam 2018 an der Uni Münster

Sendereihe von Studierenden der Universität Münster

In diesem Beitrag zeigt das Team der TV-Lehrredaktion an der Universität Münster den 5. Münsteraner Hörsaal-Slam. Dabei treten verschiedene Poetryslamer auf, die Texte über Politik, Wahlen, den Welterschöpfungstag, das Fernsehprogramm, Computerspieler und Busfahrer präsentieren. Mit dabei: Miedya Mahmod, Jean-Philippe Kindler, Marvin Weinstein, Katja Hofmann, "Christofer mit F" und Sandra Da Vina.

Magazin
01.03.2018 - 56 Min.

Care On Air: Ausbildung und Karriere in der Pflege

Magazin von Studierenden der Fachhochschule Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Vier junge Frauen wollen Karriere in Pflegeberufen machen. Sie haben alle eine Ausbildung als Krankenschwester oder Altenpflegerin abgeschlossen und studieren nun "Pflege- und Gesundheitsmanagement" an der FH Münster. In "Care On Air" erzählen sie, warum sie sich für das Studium entschieden haben und wie es danach für sie weitergehen soll. Weitere Themen der Sendung rund um das Thema "Pflege": Ein Leben mit Diabetes, Studieren mit Behinderung und aktuelle Entwicklungen bei der Pflegekammer. Außerdem stellen die Moderatorinnen Eva Rotherm und Tabea Waldner eine Kinderkrankenschwester und ihren Arbeitsalltag vor.

Magazin
07.02.2018 - 55 Min.

Care On Air: "Frühchentag" im St. Franziskus-Hospital Münster, Yoga für Kinder, Diagnose Krebs

Magazin von Studierenden der Fachhochschule Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Eine junge deutsche Bloggerin, die offen mit ihrer Krebsdiagnose umgeht - eine der Geschichten, die Studierende der Fachhochschule Münster bei "Care On Air" erzählen. In der Sendung rund um das Thema "Pflege" begleiten sie zudem eine Mitarbeiterin auf der Intensivstation und besuchen den "Frühchentag" im St. Franziskus-Hospital Münster. Dort erklären Ärzte, wie Familien mit einer Frühgeburt umgehen sollten und welche Hilfe sie im Hospital bekommen. Die Moderatorinnen Nina Lunemann, Lisa Huwe und Patricia Glasmacher gehen außerdem beim Kinder-Yoga auf eine Reise in andere Welten.

Magazin
25.01.2018 - 52 Min.

B-Side-Funk: Simon Mertens - "B-Side"-Projekt, "PatchWord" - Newcomer-Band aus Münster

Magazin über das solidarische Projekt "B-Side" in Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

In der ersten Sendung im Jahr 2018 interviewen die "B-Side-Funker" Simon Mertens von der "B-Side", dem Kreativprojekt am Hafen in Münster. Er erzählt von dem Architekturbüro, das mit der "B-Side" zusammenarbeitet. Außerdem erinnert sich Mertens daran, wie er zur "B-Side" kam und erklärt, für welche Bereiche er dort inzwischen zuständig ist. Musik gibt es live aufgenommen von der Newcomer-Band "PatchWord" aus Münster. Diese erzählt auch, wie sich die Bandmitglieder gefunden haben und wie ihre Songs entstehen.

Magazin
11.01.2018 - 57 Min.

B-Side-Funk: "B-Side", Silvester-Spezial

Magazin über das solidarische Projekt "B-Side" in Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Eine neue Sendung von, mit und über die "B-Side" in Münster gibt's zum Jahreswechsel: Morina Miconnet und Martin Schlathölter sprechen in ihrem Silvester-Spezial mit Noomi Lösing vom Modelabel "KnowMe" und dem Künstler Guillermo Magusa über Mode, Musik und bildende Künste in Münster. Als musikalischer Act zu Gast ist "Don Simon und das Monopol". Die Band spielt einige ihrer besten und beliebtesten Songs und spricht mit dem Moderatoren-Duo über ihr neues Filmprojekt. Die Sendung ist am 21. Dezember aufgezeichnet und live via Facebook übertragen worden. Also liefern Morina und Martin nicht nur Radio- sondern auch Video-Entertainment.

Magazin
14.12.2017 - 18 Min.

weit/winkel: Vandalismus

Wissensmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Auch in einer eher aufgeräumten Stadt wie Münster gibt es ihn: Vandalismus. Ob zerstörte Mülleimer, Graffiti oder auch nur die hingeworfene Zigarettenkippe - fast jedem Münsteraner ist schon mal eine Form von Vandalismus begegnet. Was sie alles als solchen bewerten und wie sie das finden, hat die "weit/winkel"-Redaktion in einer Straßenumfrage herausgefunden. Außerdem erklärt sie, was rechtlich gesehen alles unter Vandalismus fällt - und wie sich diese "Gewalt im öffentlichen Raum", wie Vandalismus auch charakterisiert wird, auf die Gesellschaft auswirkt. Dazu spricht Redaktionsmitglied Jakob Töbelmann mit Tino Minas vom Institut für Soziologie an der Universität Münster. Das Thema Graffiti bekommt einen besonderen Schwerpunkt: Das Team trifft den Künstler Stephan Kuper, der früher selbst in der Sprayer-Szene in Münster aktiv war.

Magazin
05.12.2017 - 25 Min.

Welle WBT: Stephanie Kniesbeck, Technische Leiterin

Sendung vom Wolfgang Borchert Theater - produziert beim medienforum münster e.V.

Seit mehr als 10 Jahren arbeitet Stephanie Kniesbeck nun schon als Technische Leiterin am Wolfgang Borchert Theater in Münster. Ursprünglich wollte sie Industriedesign in Saarbrücken studieren, doch nach einem Praktikum beim Theater wurde ihr eine Ausbildung angeboten und so blieb sie bis heute dort. Zu ihrem Beruf gehöre es, dass sie den Überblick über die Schneiderei und den Malersaal behalte, Umbauten organisiere und Kalkulationen aufstelle. Gerade der Austausch mit Auszubildenden gefällt ihr sehr gut. Außerdem fasziniert Kniesbeck an ihrem Beruf besonders die Mischung aus Technik und Kreativität.

Talk
28.11.2017 - 58 Min.

More Martin: "Boulevard Münster" - 20-jähriges Bestehen

Musik und Talk - produziert beim medienforum münster e.V.

Das Theater "Boulevard Münster" feiert sein 20-jähriges Bestehen. Dazu spricht Gründerin Angelika Ober über die Anfänge und ihre Arbeit als Leiterin. Außerdem berichtet sie gemeinsam mit den Schauspielern Marc Zabinski und Wolfgang Linnenbrügger darüber, wie es ist, Komödien zu spielen. Alle drei sind bald in dem Stück "Kein Zimmer frei" zu sehen.

Magazin
28.11.2017 - 56 Min.

B-Side-Funk: "B-Side", Sendungsauftakt, Mitmachmöglichkeiten

Magazin über das solidarische Projekt "B-Side" in Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Ein neues Format für Münster: Morina Miconnet und Martin Schlathölter stellen den "B-Side-Funk" vor und sprechen über die "B-Side", die sich in einem alten Speichergebäude am Münsteraner Hafen befindet. Seit 2003 richten sich dort Kreative ein. 2011 haben sie das Erdgeschoss für Ausstellungen und Kulturprogramm freigegeben. Die Sendung soll aktuelle Entwicklungen des "B-Side"-Projekts und Möglichkeiten zum Mitmachen aufzeigen. Zu Gast im Studio sind Tim Többe, ein "B-Side"-Aktiver, und Marian Heuser aus der Kulturszene von Münster. Sie geben Einblicke in aktuelle Prozesse in der "B-Side". Marian Heuser trägt außerdem einen seiner Texte vor.

Talk
21.11.2017 - 55 Min.

Theatertalk: "König Drosselbart", "Schall und Raum"-Kinderkonzert, neue Produktionen 2018

Radiosendung vom Theater Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Peter Hägele vom "Jungen Theater Münster" spricht im "Theatertalk" über die neuste Produktion: das Familienstück "König Drosselbart" nach dem Märchen der Brüder Grimm. Gemeinsam mit Moderator Wolfgang Türk diskutiert der Dramaturg und Theaterpädagoge den Wandel vom Weihnachtsmärchen zum Familienstück. Thema sind außerdem Unterschiede zum Original, die Botschaft des Stücks und die Genderproblematik in "König Drosselbart". Peter Hägele verrät zudem die neuen Produktionen des Theaters für 2018: "Wie klingt Nimmerland?" greift in Anlehnung an die Geschichte von Peter Pan die Verwandlung vom naiven Kind zum Erwachsenen auf. In "1984" geht es um die Überwachung, die wir heutzutage durch das Smartphone selbst zulassen. - Bereits der Name des Stücks verrät die Verbindung zu dem Dystopie-Roman von George Orwell. Auch das Kinderkonzert "Schall und Raum" ist Thema im "Theatertalk".