NRWision
Lade...

32 Suchergebnisse

queer um vier: Anlaufstellen für queere Menschen, Stonewall-Aufstand, Pronomen in der Community
Magazin
07.11.2019 - 91 Min.

queer um vier: Anlaufstellen für queere Menschen, Stonewall-Aufstand, Pronomen in der Community

Magazin von "bonnFM", dem Campusradio der Hochschulen in Bonn

Unter den neuen Erstsemestern der Universität Bonn wird es auch junge, queere Menschen geben. Da sind sich die Moderator*innen von "queer um vier" sicher. In Bonn gibt es viele Angebote, bei denen sich queere Menschen kennenlernen und Anschluss finden können. Moderator Matthias Fromm spricht mit Finn Müller und Anika Schäfer vom "GAP". Das "GAP" ist ein Jugendtreff für alle Menschen, die sich der LSBTIQ*-Community zugehörig fühlen. Queere Menschen können auch auf dem Bonner Campus Kontakte im "LBST-Referat" knüpfen. Neben Partys veranstaltet das autonome Referat auch Vorträge und einen Stammtisch. Weitere Anlaufstellen stellen Reporter von "queer um vier" vor. Über das Podiumsgespräch in Bonn zum 50-jährigen Jubiläum vom Stonewall-Aufstand berichtet Reporterin Anna Scherer. Ein Thema des Abends war zum Beispiel die Diskriminierung innerhalb der LGBTQ-Community. Wie unter anderem das geschlechtsneutrale Pronomen "xier" im Alltag genutzt werden kann, erklärt Moderatorin Maso Günther.

1
Kunststoff: Comic-Talk – Teil 6
Talk
10.09.2019 - 55 Min.

Kunststoff: Comic-Talk – Teil 6

Kulturstunde bei Hertz 87.9, dem Campusradio für Bielefeld

In "Kunststoff" sprechen Nina Lechthoff und Pierre Buiwitt über Comics, die Nina mit in die Sendung gebracht hat. Darunter "Knock Out!", ein biographischer Comic von Reinhard Kleist über das Leben des schwulen Boxers Emile Griffith. Nina lobt den Essay am Ende des Comics, der sich mit der LGBTQ-Bewegung im Sport beschäftigt. Von "West, West Texas" ist die Moderatorin begeistert. Der Comic von Tillie Walden wirke magisch und falle durch das besondere Farbspiel auf. Es geht darin um einen Road-Trip durch Texas bei Nacht. Die ersten zwei Comics der "Wüstentrilogie" von Maximilian Hillerzeder faszinieren das Moderationsteam. Obwohl sie den absurd-witzigen Inhalt nicht wiedergeben können, empfehlen die beiden, die Comics zu lesen. Noch absurder sei nur "Adventure Huhn" von Franziska Ruflair – das Highlight für Nina Lechthoff und Pierre Buiwitt.

2
Hier und Jetzt: "Mashrou' Leila", Fußballverein "Club Galicia Bonn e.V.", "Werde Cupster" - Kampagne
Magazin
05.09.2019 - 50 Min.

Hier und Jetzt: "Mashrou' Leila", Fußballverein "Club Galicia Bonn e.V.", "Werde Cupster" - Kampagne

Lokalmagazin von Studio Eins e.V. aus Königswinter

"Mashrou' Leila" ist eine libanesische Band, die viel Kritik über sich ergehen lassen muss. Der Grund: Die Band hat einen homosexuellen Front-Sänger und bekennt sich eindeutig zur "LGBTQ"-Bewegung. Warum die Band deswegen bedroht und kritisiert wird, erklären die "Hier und Jetzt"-Moderatorinnen Fatima Remli und Claudia Holzapfel. Ein weiteres Thema in der Sendung ist der Fußballverein "Club Galicia Bonn e.V.". Reporter Oscar Pineiro erfährt vom Trainer, wie dieser es schafft, den Verein in der Tabelle voranzutreiben: Ohne Motivation gehe das nicht. Auch die Kampagne „Werde Cupster – Bonn geht den Mehrweg“ braucht motivierte Teilnehmer. Die "Cupster" möchten die Umwelt von Einwegbechern befreien.

3
Die Kulturreporter: Bart-Ausstellung in Bielefeld, Anna Oppermann – "Künstler sein", "WE ARE PART OF CULTURE"
Magazin
28.08.2019 - 15 Min.

Die Kulturreporter: Bart-Ausstellung in Bielefeld, Anna Oppermann – "Künstler sein", "WE ARE PART OF CULTURE"

Kulturmagazin aus Ostwestfalen-Lippe - produziert von Kanal 21

Die Ausstellung "BART – Mode, Rebellion, Männlichkeit?" findet im Historischen Museum Bielefeld statt. Sie widmet sich der Geschichte und der Bedeutung von Bärten. In der "Kunsthalle Bielefeld" werden Werke von Anna Oppermann ausgestellt. Unter dem Titel "Künstler sein" werden Bilder und Installationen der Künstlerin gezeigt. "Die Kulturreporter" berichten außerdem über das Projekt "WE ARE PART OF CULTURE". Im Rathaus Bielefeld werden unter diesem Motto Bilder von berühmten Persönlichkeiten der vergangenen Jahrhunderte gezeigt. Sie alle haben gemeinsam, dass sie unterschiedliche sexuelle Orientierungen oder Geschlechteridentitäten hatten.

4
CSD Siegen 2019, Fest der Buddhisten in Hilchenbach
Magazin
07.08.2019 - 54 Min.

CSD Siegen 2019, Fest der Buddhisten in Hilchenbach

Lokalmagazin vom Förderverein Radio Siegerland-Wittgenstein e.V.

Ende Juli 2019 findet in Siegen der "Christopher Street Day" (CSD) statt. Circa 400 Personen nehmen an der Demonstration der LGBT-Community teil. Moderator Herbert Perl freut sich über das große Engagement der Jugendlichen. In der Sendung gibt es auch einen Ausschnitt aus der Ansprache von Verena Böcking beim "CSD" zu hören. Sie ist die zweite stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Siegen. Herbert Perl berichtet außerdem von einem Fest der buddhistischen Gemeinde in Hilchenbach. Vor Ort spricht er mit einem der Veranstalter. Auch einige Mönche aus der neuen Gemeinde in Hemer nehmen an dem Fest teil.

5
queer um vier: CSD Köln, Beethovens Bunte, r(h)einqueer Bonn e.V.
Magazin
16.07.2019 - 107 Min.

queer um vier: CSD Köln, Beethovens Bunte, r(h)einqueer Bonn e.V.

Magazin von "bonnFM", dem Campusradio der Hochschulen in Bonn

Rund 30.000 Personen waren 2019 bei der "Christopher Street Day"-Parade in Köln. Das Team von "queer um vier" aus Bonn berichtet im Vorfeld des CSD über die Stimmung während der Parade, die Geschichte des CSD und die eher politische Zusatzveranstaltung, auch "Alternativer CSD" genannt. Zudem ist Burkhard Aretz vom Verein "r(h)einqueer Bonn e.V." im Studio zu Gast. Er ist Mitglied im Vorstand und erzählt, wie in Bonn der CSD und das queere Sommerfest organisiert werden. Dieses Sommerfest heißt genauso wie der lokale CSD "Beethovens Bunte". Dort gibt es viele Kulturangebote, eine "Open Stage" und verschiedene Künstlerinnen und Künstler, die auftreten. Außerdem berichtet das Team von "queer um vier" über Kriminalisierung und Diskriminierung der LGBTQ+-Community. Diskriminierung gibt es weltweit, nur fällt sie unterschiedlich stark aus, erzählt dazu Maike von "Queeramnesty Köln".

6
queer um vier: Abkürzungen, Asexualtität, Transsexuellen-Gesetz
Magazin
27.06.2019 - 108 Min.

queer um vier: Abkürzungen, Asexualtität, Transsexuellen-Gesetz

Magazin von "bonnFM", dem Campusradio der Hochschulen in Bonn

LGBT, LBST oder LGBTQ+? Viele Abkürzungen, die sich im Kern mit dem gleichen Thema beschäftigen: Sexuelle oder romantische Orientierung. Das Team von "bonnFM" erklärt in "queer um vier", was die Abkürzungen bedeuten. Außerdem spricht das Team mit Reporterin Sarah über "Asexualtität". Das ist eine weitere, besondere Form der sexuellen Orientierung. Als asexuell identifizieren sich zum Beispiel Menschen, die keine sexuelle Anziehung zu anderen spüren. Ein weiteres Thema ist die Reform des Transsexuellen-Gesetzes in Deutschland. Die Veränderung des Gesetzes wird scharf kritisiert. "bonnFM" erklärt, warum. Weitere Themen der Sendung: Die Hochschulgruppe "Studentisches Kulturforum Bornewasser" in der Kritik, die Travestie-Show "Divas" in Bad Godesberg, "Regenbogen-Kapitalismus" und das Lied "Vincent" von Sarah Connor.

7
Film- und Serienrepublik: "Steven Universe", US-amerikanische Zeichentrickserie
Talk
07.05.2019 - 49 Min.

Film- und Serienrepublik: "Steven Universe", US-amerikanische Zeichentrickserie

Medien-Talk von Tim Hartung, Tobias Schacht und Oliver Zimpasser aus Köln

"Steven Universe" ist eine im Jahr 2013 erstmalig ausgestrahlte Zeichentrickserie von "Cartoon Network". Der 12-jährige Steven, der in seinem Bauchnabel einen magischen Kristall hat, ist eine Art Superheld in Ausbildung. Gemeinsam mit den "Crystal Gems" bekämpft er das Böse. In der "Film- und Serienrepublik" sprechen Tim Hartung, Mary Moreno und Oliver Zimpasser über die einzelnen Inhalte der Serie. Zum einen gehen sie auf Stevens Familienverhältnisse ein und zum anderen erklären sie, warum die Sendung so beliebt in der LGBT-Community ist. Die Podcaster besprechen außerdem, was die US-amerikanische Serie so liebenswürdig macht und warum sie auch für Kinder geeignet ist.

8
MNSTR.TV: Restaurant "Salam Kitchen" in Münster, Jugendtreff "Massar"
Magazin
02.04.2019 - 8 Min.

MNSTR.TV: Restaurant "Salam Kitchen" in Münster, Jugendtreff "Massar"

Lokalmagazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

Ein Restaurant, das gleichzeitig Integrationsprojekt ist: Das steckt hinter der "Salam Kitchen" an der Wolbecker Straße in Münster. In "MNSTR.TV" erzählt Betriebsleiter Qasam Gilani von dem Projekt, das geflüchtete Menschen fit für die Gastronomie machen soll. Ein weiterer Zufluchtsort in Münster ist der Jugendtreff "Massar". Sozialpädagoge und Sexualberater Alexander Daum beschreibt den LGBTI*-Treff als "Schutzraum" für Menschen mit Migrationshintergrund. In "MNSTR.TV" erzählt er von der Philosophie bei "Massar". Kulturellen Brückenbau fördern – das ist auch das Ziel der "Slambase". Das kulturelle Angebot umfasst neben den klassischen Poetry-Slams auch "Open Stage"-Auftritte und Schreib-Workshops für Jugendliche.

9
Herzfrequenz: Sexuelle Orientierungen
Magazin
28.02.2019 - 60 Min.

Herzfrequenz: Sexuelle Orientierungen

Liebesmagazin von "eldoradio*", dem Campusradio an der TU Dortmund

Den meisten Menschen sind Begriffe wie Hetero- oder Homosexualität wohl ein Begriff. Allerdings gibt es noch viele weitere sexuelle Orientierungen. Nina ist asexuell und erzählt in "Herzfrequenz", wie sie das gemerkt hat. Außerdem erklärt sie, warum sich Asexualität und der Wunsch nach einer Beziehung nicht ausschließen. Christian ist schwul. Auch er erklärt, wie er das herausgefunden hat und welche Erfahrungen er seit seinem Coming-out gemacht hat. Ob Tiere auch homosexuell sein können, erklären die Wissenschaftsjournalisten der TU Dortmund in "Herzfrequenz".

10
Busenfreundin: Jugendsünden
Talk
12.12.2018 - 25 Min.

Busenfreundin: Jugendsünden

Podcast von Ricarda aus Köln

Verrückte Frisuren, Baggy-Hosen und andere schräge Klamotten-Sünden: Einige Dinge bleiben nur ein kurzweiliger Trend. Irgendwann holt einen die Vergangenheit aber wieder ein. Dinge, auf die man früher vielleicht stolz war, können einem ein paar Jahre später doch peinlich sein. Ricarda und Maike sprechen in "Busenfreundin" über Jugendsünden. Sie verarbeiten in dieser Folge ihr Trauma und erzählen aus ihrer Jugend.

11
Busenfreundin: Klischees über Lesben und die Queer-Community
Talk
06.12.2018 - 26 Min.

Busenfreundin: Klischees über Lesben und die Queer-Community

Podcast von Ricarda aus Köln

Es gibt immer noch viele Klischees gegenüber homosexuellen Frauen. Ricarda und Maike vom "Busenfreundin"-Podcast haben eine ganze Sammlung davon zusammengesucht. Nach und nach besprechen die beiden Podcasterinnen die Vorurteile. Die größten Fragen: Ist an manchen Klischees etwas dran und woher kommen die vielen Behauptungen überhaupt?

12