NRWision
Lade...

7 Suchergebnisse

Interview
13.06.2019 - 55 Min.

Zwischen Himmel und Erde: "Prince of Peace", symphonisches Gospel-Oratorium – Kantorei Iserlohn

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Am 16. und 21. Juni 2019 führt die Kantorei Iserlohn im Rahmen des "Deutschen Evangelischen Kirchentag" ein Gospel-Oratorium auf. Unter der Leitung von Hanns-Peter Springer spielen Chor und Orchester das sinfonische Großwerk "Prince of Peace" von Ralf Grössler. Im Interview mit Moderatorin Ellen Gradtke berichten die beiden Kirchenmusikdirektoren Hanns-Peter und Ute Springer über die Vorbereitungen des Konzertes. In Interviews mit Chormitgliedern wird über die verschiedenen Facetten des Chorgesangs und die Rolle der Nervosität gesprochen. Ellen Gradtke gibt in ihrer Sendung außerdem Einblicke in die Proben und präsentiert Hörproben einzelner Stücke.

1
Porträt
05.06.2019 - 3 Min.

So klingt NRW: Bochum

Stadt-Porträt für die Ohren von den angehenden Mediengestaltern Bild und Ton bei NRWision

Wer an die Stadt Bochum denkt, dem fällt häufig das Musical "Starlight Express" ein. Vor allem die Melodie des Titel-Songs "Starlight Express" ist ein Ohrwurm. Welche Sounds und Geräusche verbinden die Bürger noch mit der Stadt Bochum? Julia Seyock fragt Passanten in der Innenstadt, wie Bochum für sie klingt. Für die einen klingt die Stadt im Ruhrgebiet ganz klar nach Bergbau, für andere viel eher nach dem VfL Bochum.

2
Magazin
09.10.2018 - 56 Min.

Klangkunst: Marcus Beuter, Klangkünstler

Kulturmagazin von Studio GT31 in Gütersloh

Marcus Beuter ist Klangkünstler. Mit Moderatorin Patrizia Miernik spricht er über die Definition des Begriffs "Klangkunst". Obwohl der französische Komponist Pierre Schaeffer bereits 1948 die ersten Soundcollagen komponiert hat, sei die Klangkunst noch immer nicht in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Warum das Genre trotzdem noch besteht und immer wieder Leute begeistert, besprechen Patrizia Miernik und Marcus Beuter in "Klangkunst".

3
Reportage
04.07.2018 - 50 Min.

KulturZeit MK: Vom Klang der Gitarre

Kulturmagazin vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Der Klang einer Gitarre entsteht durch das Zusammenspiel von Bewegung und Resonanzkörper. Aber nicht jeder Klang ist gleich, jede Gitarre ist unterschiedlich gebaut. Gitarrenbauer Michel Brück aus Biebertal bei Gießen erklärt in "KulturZeit MK", welche Geheimnisse es beim Bau einer Gitarre gibt. Außerdem betont er das besondere Verhältnis vom Musiker zum Instrument. In der Sendung geht's auch um das "Internationale Gitarren-Festival Iserlohn 2018".

4
Beitrag
07.06.2017 - 3 Min.

Die Orgel der Lambertikirche in Münster

Beitrag im Rahmen eines Radiokurses der NRW-Medientrainer aus Münster

Münster hat 60 Kirchen, doch eine besonders beeindruckende Orgel beherbergt nur die Lambertikirche am Prinzipalmarkt. Das 26 Tonnen schwere Instrument hängt an einer Stahlkonstruktion frei in der Kirche. Dadurch und durch die Architektur der Kirche hat sie einen außergewöhnlichen Klang. Noch mehr über die Besonderheit der Orgel erfährt Sebastian Kiefl im Gespräch mit dem Organist Prof. Tomasz Adam Nowak.

5
Porträt
17.01.2017 - 4 Min.

Warum Klavier, wenn man auch Orgel spielen kann

Beitrag von Susanne Hölzel aus Dortmund

Hannah Schmidt ist Organistin. Nicht gerade das, was man auf den ersten Blick erwartet, wenn man sie sieht - schließlich ist sie kein älterer Herr, der seit Jahren an der Kirchenorgel sitzt. Hanna ist 24 Jahre alt, Musikjournalistin, trägt gerne farbenfroh - und hat in dem riesigen Instrument mit Pfeifen und Werken ihre musikalische Leidenschaft gefunden. Eine etwas andere Gottesdienstbegleitung - wie es dazu kam, und was dieses Hobby für sie bedeutet, erklärt der Beitrag von Susanne Hölzel, der zugleich ihr Abschlussfilm als Mediengestalterin Bild und Ton war.

6
Magazin
31.10.2013 - 23 Min.

com.POTT: Klangkunst

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Klangkunst hat es schwer. Sobald sich eine Ansammlung von Tönen nicht mehr als Melodie summen lässt, winken die meisten Menschen ab. Oftmals steckt hinter dem klanglichen Wirrwarr aber ein ausgeklügelte System. Nicolas Kretz beschäftigt sich genau mit solchen Klangexperimenten und versucht sich zu erklären. In weiteren Beiträgen der Sendung bleibt die Musik im Mittelpunkt. Verschiedene Studienrichtungen an der Folkwang-Universität der Künste werden vorgestellt, und der junge Teufelsgeiger Peter Matthias Mayer gibt eine Kostprobe seines Könnens.

7