NRWision
Lade...

21 Suchergebnisse

Blind Date: Kindheitserinnerungen - Serien und Filme
Talk
12.09.2019 - 56 Min.

Blind Date: Kindheitserinnerungen - Serien und Filme

Sendereihe von Jan-Patrick Wilhelm aus Essen

Ob "Ghostbusters", "Power Rangers" oder "Barbapapa": Mit all diesen Serien und Figuren verbinden "der Wilhelm" und "der Wahl" von "Blind Date" bestimmte Kindheitserinnerungen. Mit ihrem Gast Kevin sprechen sie über Serien und Filme, die sie als Kinder gesehen haben. Passend dazu erzählen sie lustige Anekdoten aus ihrer Kindheit und Jugend.

1
Taschenuschis: Back to School - Erinnerungen an die Schule
Talk
15.08.2019 - 107 Min.

Taschenuschis: Back to School - Erinnerungen an die Schule

Podcast von Melanie Beckers und Stefanie Bösche aus Wuppertal

Die Schulzeit hat die "Taschenuschis" sehr geprägt. Der lange Schulweg, Freundschaften, Klassenfahrten und uncoole Lehrer sind den Podcasterinnen im Gedächtnis geblieben. Einige ihrer Schulfreundschaften bestehen bis heute. Zwischen Gymnasium, Realschule und Hauptschule bestanden damals große Rivalitäten. Das führte oft zu Mobbing. Auch einige Hörerinnen und Hörer haben Melanie Beckers und Stefanie Bösche ihre Eindrücke aus der Schulzeit zugeschickt. Dabei stellen die "Taschenuschis" fest, dass bestimmte Rollenbilder in jeder Klasse vertreten waren.

2
NahDran: Friedrich Horz-Schöttler aus Bielefeld im Interview
Porträt
08.08.2019 - 55 Min.

NahDran: Friedrich Horz-Schöttler aus Bielefeld im Interview

Porträt-Reihe aus Bielefeld

Friedrich Horz-Schöttler aus Bielefeld arbeitete beim Treppenlift-Hersteller "HIRO LIFT". Er war engagierter Gewerkschafter und Vertrauensmann bei der "IG Metall". Jetzt fängt für ihn ein neuer Lebensabschnitt an: der Ruhestand. Im Interview erinnert sich Friedrich Horz-Schöttler an sein bisheriges Leben. Aufgewachsen ist er im Dorf Drevenack – heute ein Ortsteil der Gemeinde Hünxe im Kreis Wesel. Nach seiner unbeschwerten Kindheit musste sich Friedrich Horz-Schöttler selbst versorgen. Er fing bereits in seiner Schulzeit an zu arbeiten. Nach seiner Ausbildung zum Maschinenschlosser in Bielefeld begann seine Karriere bei "HIRO". Dort arbeitete er 26 Jahre lang. Im Gespräch mit Hans-Jürgen Pade spricht Rentner Friedrich Horz-Schöttler über Hobbys, Kinder und persönliche Höhen und Tiefen in seinem Leben – er hat noch immer viel zu tun.

3
seniorama: "Salonfähig!" – Ausstellung in Münster, "Die 60er-Jahre" – Ausstellung in Hiltrup
Magazin
03.07.2019 - 30 Min.

seniorama: "Salonfähig!" – Ausstellung in Münster, "Die 60er-Jahre" – Ausstellung in Hiltrup

Magazin von - aber nicht nur für - Senioren aus Münster

Das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster zeigt die Ausstellung "Salonfähig!". Dabei werden über 100 Bilder ausgestellt, die aus dem Museumsdepot stammen. Kuratorin Anna Luisa Walter erklärt das Konzept der Ausstellung. Ein weiteres Thema in "seniorama" ist die Ausstellung "Die 60er Jahre" im "Hiltruper Museum". Sie zeigt die Einrichtung der 1960er. Rita Muschinski hat die Ausstellung organisiert. Im Interview erklärt sie, was charakteristisch an den Möbeln und der Dekoration ist.

4
Taschenuschis: Soundtracks unseres Lebens
Talk
18.06.2019 - 81 Min.

Taschenuschis: Soundtracks unseres Lebens

Podcast von Melanie Beckers und Stefanie Bösche aus Wuppertal

Die "Taschenuschis" Melanie Beckers und Stefanie Bösche sprechen über ihre persönlichen Hitgiganten: die Soundtracks ihrer Leben. Dabei nennen sie auch Lieder, die sie überhaupt nicht leiden können – meistens stecken dahinter lustige Anekdoten. Besonders auseinander geht die Meinung der Podcasterinnen beim Lied "Time of my Life" aus dem Film "Dirty Dancing". Kategorien, nach denen sie ihre Lieblingslieder bewerten, sind zum Beispiel: liebster Hit zum Tanzen, Songs zum Wut rauslassen und Gute-Laune-Lieder.

5
Trauerkoffer für Grundschulkinder
Interview
16.05.2019 - 4 Min.

Trauerkoffer für Grundschulkinder

Interview von Sascha Tanski aus Mönchengladbach

Das Erzbistum Köln stellt den "Trauerkoffer" für Grundschulkinder vor. Dieser soll Mitarbeitern in der Schulsozialarbeit dabei helfen, Kinder in Situationen der Trauer zu unterstützen. Sascha Tanski interviewt Christiane Heite, die dieses Projekt initiiert hat. Die Jugendreferentin der "Katholischen Jugendagentur Köln" erzählt, was es mit dem Koffer auf sich hat. Außerdem im Interview mit Sascha Tanski: die Kölner Schulsozialarbeiterin Suzana Mandic. Sie ordnet ein, wie der "Trauerkoffer" eingesetzt werden soll. Die Interviews wurden im November 2017 geführt.

6
Rescherschen & Arschiv: Die drei ??? versus TKKG
Talk
27.03.2019 - 109 Min.

Rescherschen & Arschiv: Die drei ??? versus TKKG

Fan-Podcast von Hanno Boskma, Sebastian Graf und Stefan Klein aus Aachen

Sie jagen Verbrecher und erleben Abenteuer: "Die drei ???" und "TKKG" sind die Kindheitshelden von vielen Erwachsenen. Doch was unterscheidet die beiden Hörspiel-Klassiker eigentlich voneinander? Das Team von "Rescherschen & Arschiv" nimmt sich in seinem Podcast ausnahmsweise mal eine Folge von "TKKG" vor. Anhand der Episode "Der Schatz in der Drachenhöhle" vergleicht es "TKKG" mit "Die drei ???". Dabei geht es unter anderem um Klischees und Dramaturgie.

7
Monolog: Erwachsen, volljährig
Talk
06.12.2018 - 13 Min.

Monolog: Erwachsen, volljährig

Podcast von Sascha Markmann aus Waltrop

Als Kind hat man sich oft gewünscht, erwachsen zu sein. Als Erwachsener wünscht man sich ab und zu, wieder Kind zu sein. Über die Besonderheiten der Kindheit spricht Podcaster Sascha Markmann in "Monolog". Die größte Frage ist dabei, ob man die Unbeschwertheit und Lockerheit aus dem Kindesalter mit ins Erwachsensein nehmen kann. Sogar Picasso hat sich dazu schon Gedanken gemacht, stellt Sascha Markmann fest und bezieht diese in sein Selbstgespräch mit ein.

8
Künstlerporträt: Dragica Schröder und Petra Borg, Schriftstellerinnen
Talk
14.11.2018 - 30 Min.

Künstlerporträt: Dragica Schröder und Petra Borg, Schriftstellerinnen

Talkformat von Kaktus Münster e.V.

Die Schriftstellerinnen Dragica Schröder und Petra Borg stellen ihr Buchprojekt "Duft der Kindheit" vor. In dem Buch sind Märchen, Geschichten und Gedichte von mehr als 30 Autoren gesammelt. Die Schriftsteller haben verschiedene Nationalitäten und erzählen von ihrer Kindheit. Unter anderem geht es um die Lesereise von Dragica Schröder in ihrer Heimat Serbien.

9
Open Talk Podcast: "Charlie Chaplin"-Walk – #9
Interview
14.11.2018 - 25 Min.

Open Talk Podcast: "Charlie Chaplin"-Walk – #9

Interview-Reihe von Fabio Greßies aus Düsseldorf

Robin hat eine Hüftfehlstellung. Aus diesem Grund stehen seine Füße weiter nach außen als bei anderen Menschen. Podcaster Fabio Greßies und Robin sprechen darüber, wie die Fehlstellung Robins Leben beeinflusst hat. Robins Kindheit war nicht immer leicht, mittlerweile macht ihm die Hüftfehlstellung aber nichts mehr aus. Die beiden stellen fest, dass die meisten Menschen etwas haben, das nicht der Norm entspricht - und dass das überhaupt nicht schlimm ist.

10
Kinder von Alkoholabhängigen – Mitglieder von "Al-Anon" berichten
Talk
12.07.2018 - 55 Min.

Kinder von Alkoholabhängigen – Mitglieder von "Al-Anon" berichten

Sendung vom Förderverein Bergische Welle e.V. in Bergisch Gladbach

Kinder von Alkoholabhängigen leiden oft unter der angespannten Familiensituation. Diese Erfahrung prägt sie auch noch im Erwachsenenalter, wie vier Mitglieder der Gruppe "Al-Anon" erzählen. In der Selbsthilfegruppe treffen sich Angehörige von Alkoholkranken. Die Gemeinschaft hilft den Betroffenen dabei, durch die Kindheit geprägte Verhaltensweisen zu reflektieren. Einige der Angehörigen haben beispielsweise den Drang, alles zu kontrollieren. Insbesondere das Weihnachtsfest endete in ihren Familien oft im Chaos.

11
teesätze: Kindheitshobbys und Traumberufe
Beitrag
08.03.2018 - 12 Min.

teesätze: Kindheitshobbys und Traumberufe

Podcast über Achtsamkeit und das Arbeiten in der Medienbranche von Ricarda Dieckmann aus Dortmund

Eine alte Kiste im Keller, die Erinnerungen an die Kindheitshobbys hütet: Sei es das Zusammentackern eigener Bücher oder Aufnahmen mit einem alten Kassettenrekorder. Ricarda Dieckmann aus Dortmund hat eine solche Kiste mit alten Geschichten von ihr gefunden. Sie hat sich die Frage gestellt, inwieweit unsere Kindheitshobbys sich eigentlich auf unsere Berufswahl auswirken. Dabei ist ihr aufgefallen, dass der Job ihr Kindheitshobby - das Schreiben - mittlerweile ersetzt hat. Etwas, was Ricarda Dieckmann sehr bedauert.

12