NRWision
Lade...

26 Suchergebnisse

Bericht
04.06.2019 - 2 Min.

BergTV: Fairtrade-Frühstück in Bergisch Gladbach

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

In der Innenstadt von Bergisch Gladbach lädt die Steuerungsgruppe Fairtrade Bergisch Gladbach zum Fairtrade-Frühstück ein. Vor Ort verteilen die Mitglieder fair gehandelten Kaffee und Kekse an Passanten. Durch die Aktion möchten sie auf die Produkte aus fairem Handel aufmerksam machen. Das Team von "BergTV" unterhält sich mit den Organisatorinnen Renate Beisenherz-Galas und Susanne Schubmehl sowie einigen Passanten.

1
Bericht
29.05.2019 - 14 Min.

Ladensterben im Ruhrgebiet

Bericht des Master-Studiengangs "Economics und Journalismus" an der Technischen Universität Dortmund

Leerstände, Online-Handel und Shoppingcenter verändern unsere Innenstädte. Vor allem im Ballungsraum Ruhrgebiet sind die Wege in die Großstädte kurz und eine große Konkurrenz zu kleineren Innenstädten ist deutlich spürbar. Wie genau sich das auf beiden Seiten auf die Stadtplanung auswirkt und welche Konzepte es gibt, beleuchten die Studierenden des Master-Studiengangs "Economics und Journalismus" in ihrem Beitrag.

2
Magazin
26.03.2019 - 7 Min.

MNSTR.TV: "Paul Wulf"-Skulptur, Porzellan-Ausstellung von August Roloff

Lokalmagazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

Paul Wulf – vielen Bürgern in Münster sagt dieser Name erstmal nichts, obwohl seine Skulptur in der Innenstadt mitten auf dem Servatiiplatz steht. Die Redaktion von "MNSTR.TV" beschäftigt sich in ihrer Sendung mit dem bewegten Leben des Münsteraners. Nach 1945 hat Paul Wulf erstmals öffentlich gemacht, was ihm in der NS-Zeit angetan wurde: unter anderem eine Zwangssterilisation. Etwa zur gleichen Zeit erlangte der Porzellan-Maler August Roloff aus Münster größere Bekanntheit in der Szene. Seine Kunstwerke wurden bereits in mehreren Orten in Nordrhein-Westfalen ausgestellt. Der Vorsitzende des "Porzellanmuseum Münster e.V.", Rainer-Ludwig Daum, wünscht sich einen festen Ort für die Porzellan-Ausstellung – am liebsten in Münster.

3
Magazin
20.03.2019 - 7 Min.

MNSTR.TV: Bücherei am Hansaplatz, "Münster for Liberation"-Protest

Lokalmagazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

Die Stadtbücherei am Hansaplatz in Münster ist etwas Besonderes: Sie wird von einem Förderverein unterstützt und es arbeiten viele Freiwillige dort. Das Team von "MNSTR.TV" spricht mit Birgit Storp, der Vorsitzenden des Fördervereins, über die Geschichte und Bedeutung der Bücherei. Außerdem in der Sendung: Die Tierrechtsaktivisten von "Münster for Liberation" protestieren auf eine ausgefallene Art: Sie stehen in der Innenstadt, haben Masken auf und halten Bildschirme fest, auf denen Videos laufen. Mit dieser Aktion demonstrieren sie gegen Massentierhaltung. Reporter von "MNSTR.TV" unterhalten sich mit Aktivisten über diese besondere Demonstrationsform.

4
Talk
06.02.2019 - 56 Min.

krawatt'n'rock: Online-Shopping und Einzelhandel

Marketing-Podcast von Cristina 'Kiki' Mlynek aus Dortmund und Sascha Nieroba aus Hünxe

Einkaufen im Online-Shop oder lieber im lokalen Einzelhandel? Diese Frage stellen sich Kiki Mlynek und Sascha Nieroba in dieser Episode von "krawatt'n'rock". Kiki kauft am liebsten lokal und in der Nähe ein. Sie besucht eher einen Fachhandel in der Stadt, als im Internet zu bestellen. Sascha findet, dass die Innenstädte zu beliebig geworden sind. Stadtbummel gibt es für ihn deshalb nicht mehr. Wieso das Online-Shopping nicht unbedingt eine Gefahr für den Einzelhandel darstellt und wie kleine Geschäfte sogar davon profitieren können, ist ebenfalls Thema im Podcast von Kiki Mlynek und Sascha Nieroba.

5
Magazin
05.02.2019 - 61 Min.

Hier und Jetzt: Drachenfels-Sanierung in Königswinter, Infrastruktur in Bonn

Radiomagazin von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Der Drachenfels in Königswinter ist marode. Es besteht sogar Steinschlaggefahr. Deshalb muss das Felsmassiv saniert werden. In "Hier und Jetzt" berichtet Reporter Simon Schmandt über die Sanierungsarbeiten und deren Dauer. Anschließend spricht er mit Moderator Maximilian Dymel über die schlechte Infrastruktur in Bonn. In der Sendung berichtet außerdem Simel Gültekin über die Unzufriedenheit der Deutschen mit ihren Innenstädten. Abschließend gibt's Veranstaltungstipps vom Team von "Studio Eins e.V.".

6
Bericht
08.01.2019 - 3 Min.

Mitten in Mettmann: Umgestaltung der Innenstadt in Mettmann

Beitrag von Helmut Hinterthür aus Mettmann

Die Innenstadt von Mettmann hat sich im Laufe der Zeit stark verändert. Helmut Hinterthür zeigt in seinem Beitrag den direkten Vergleich: Wie sahen die Straßen früher aus? Wie hat sich das Stadtbild verändert? Dabei geht er auch auf Projekte ein, die in Zukunft geplant sind. Er erklärt, was für die Innenstadt von Mettmann vorgesehen ist - und was Helmut Hinterthür sich selbst für den Umbau wünschen würde.

7
Magazin
22.08.2018 - 53 Min.

Radio Kurzwelle: Neues Einkaufszentrum in Bielefeld? – Pro & Contra

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

In der Innenstadt von Bielefeld soll ein neues Einkaufszentrum gebaut werden. Die Schülerinnen und Schüler der Friedrich Wilhelm Murnau-Gesamtschule fragen Passanten, was sie von den Plänen der Stadt halten. Die Nachwuchsreporter klären auch, welche Folgen der Bau für die Innenstadt hat. Klaus-Werner Gnadt, Gewerkschaftssekretär von "ver.di.", nennt im Interview die Vor- und Nachteile des Einkaufszentrums. Vor allem die kleinen Betriebe und deren Angestellte würden unter dem Bau leiden. In einem Kommentar geht es außerdem um das Phänomen, dass sich deutsche Innenstädte immer ähnlicher werden.

8
Umfrage
20.07.2018 - 7 Min.

Aachen um 19 Uhr

Reportage vom Film- & Videoclub Aachen e.V.

Ob zum Shoppen, für ein romantisches Dinner mit der Freundin oder um Punkte für "Pokémon Go" zu sammeln: Die Bewohner von Aachen haben die unterschiedlichsten Gründe, sich abends nach der Arbeit in der Innenstadt aufzuhalten. Der "Film- & Videoclub Aachen e.V." hat herausgefunden, wer sich aus welchen Gründen in der Innenstadt aufhält - und was zum Beispiel die Blumenverkäuferin an der Straße am Abend so alles erlebt …

9
Magazin
28.02.2018 - 16 Min.

KURT - Das Magazin: Barrierefreiheit am Hauptbahnhof Dortmund, Straßenmusiker, Gesperrte Wälder

Magazin der Lehrredaktion an der Technischen Universität Dortmund

Menschen die auf Rollstühle, Rollatoren und Kinderwagen angewiesen sind treffen am Dortmunder Hauptbahnhof auf ein Problem: Viele Bahngleise sind nur über Treppen erreichbar. Rolltreppe oder Aufzug? Fehlanzeige! Die Bahn modernisiert jetzt viele deutsche Bahnhöfe - bis 2024 soll auch der Hauptbahnhof in Dortmund barrierefrei werden. Beim Gang durch die Innenstadt trifft man immer wieder auf Straßenmusiker. Die Stadt Dortmund prüfe momentan, ob Straßenmusik grundsätzlich untersagt werden sollte. Damit würden aber nicht nur die Straßenmusiker verschwinden… Viele Wälder sind nach dem Sturmtief "Frederike" noch immer gesperrt. Auch in Dortmund sind einige Wälder noch von den Sperrungen betroffen. Ein Förster erklärt, warum die Wälder noch nicht betreten werden dürfen.

10
Magazin
23.11.2017 - 30 Min.

rs1.tv: Zukunft der Alleestraße, "Prost Comedy", Borussia Mönchengladbach - SSV Bergisch Born (U15)

Lokalmagazin aus Remscheid

Die Alleestraße in Remscheid ist ein allgegenwärtiges Thema, denn die Innenstadt soll ganz neu strukturiert werden. Bei einem Vortrag zur Alleestraße präsentiert der Bochumer Immobilienberater Edgar Neufeld ein Handlungskonzept zur Stärkung der Allee für Händler, Kunden und Vermieter. Im November 2017 findet in Remscheid zum ersten Mal "Prost Comedy" statt. Veranstaltungsort ist das "Remscheider Bräu", eine lokale Brauerei. Arunava Chaudhuri spricht kurz vor der Sendung mit Moderator Matthias Rauch und den Comedians Ill-Young Kim und Johnny Armstrong. Die Jugend des SSV Bergisch Born hat einen echten Bundesligisten zu Gast: Borussia Mönchengladbach - mit ihrer U14 Jugend. Bei einem Freundschaftsspiel treffen die beiden Mannschaften aufeinander. Arunava Chaudhuri spricht mit beiden Trainern.

11
Umfrage
25.07.2017 - 3 Min.

Frage der Woche: Kunst

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Kunst ist nur was für Künstler und Kunstbegeisterte. Oder doch nicht? Ein Team von "Kanal 21" hat für die "Frage der Woche" Bürgerinnen und Bürger in Bielefeld gefragt, wie sie zu Kreativität und Kunst stehen. Ist Bielefeld von der Muse geküsst?

12