NRWision
Lade...

12 Suchergebnisse

Hier und Jetzt: AIDS-Hilfe Bonn e.V., Agrarpaket der Bundesregierung
Magazin
31.10.2019 - 65 Min.

Hier und Jetzt: AIDS-Hilfe Bonn e.V., Agrarpaket der Bundesregierung

Lokalmagazin von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Die AIDS-Hilfe Bonn bietet Möglichkeiten zur Information und Unterstützung bei der Behandlung von Geschlechtskrankheiten. Moderator Josef Appelhans und Reporterin Valentina de Cotiis stellen den Verein vor und nennen einige Informationen zur Verbreitung der Krankheiten. Auch wenn aktuell die Zahl der HIV-Erkrankten eher klein sei, sei die Tendenz steigend. Reporter Jacob Tausendfreund hat sich über das neue Agrarpaket der Bundesregierung informiert. In "Hier und Jetzt" erklärt er, warum viele Landwirte nicht damit einverstanden sind. Bei einer Demonstration von Landwirten in Bonn spricht er mit einigen Beteiligten.

1
Wie läuft ein HIV-Test ab?
Reportage
03.07.2019 - 3 Min.

Wie läuft ein HIV-Test ab?

Bericht von Radius 92.1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

In Deutschland leben rund 86.000 Menschen, die mit HIV infiziert sind. Reporterin Amelie Eggerstorfer unterhält sich mit Gesundheits- und AIDS-Beraterin Nina Flaig und Laborassistentin Ulrike Wahl über das Thema "HIV". Sie besprechen den Ablauf eines HIV-Tests und erklären, wie dieser funktioniert. Außerdem sprechen die drei über Hilfsangebote, falls der HIV-Test positiv ausfällt.

2
Herzfrequenz: Geschlechtskrankheiten
Magazin
20.02.2019 - 60 Min.

Herzfrequenz: Geschlechtskrankheiten

Liebesmagazin von "eldoradio*", dem Campusradio an der TU Dortmund

Geschlechtskrankheiten werden von Ärzten heutzutage eher als "sexuell übertragbare Krankheiten" bezeichnet. Der Begriff sei treffender, erklärt das Team von "Herzfrequenz". In seiner Sendung spricht es ausführlich über Erkrankungen wie HIV und Chlamydien. Der HI-Virus kann sich zur AIDS-Erkrankung entwickeln. Wie das passiert und welche Art von Hepatitis durch Sex übertragen wird, erklärt die "Herzfrequenz"-Redaktion.

3
Z.E.U.G.S.: HIV-Beratung, Hausarbeiten, Missgeschicke
Magazin
04.12.2018 - 59 Min.

Z.E.U.G.S.: HIV-Beratung, Hausarbeiten, Missgeschicke

Sendung von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Offen über HIV und Aids zu sprechen, ist keine einfache Angelegenheit. Doch das Campusradio der Uni Siegen räumt mit Vorurteilen bezüglich der Krankheit auf und gibt Tipps, wo man sich kostenlose Beratung zu dem Thema holen kann. Die Moderatoren Patrick Berger und Selina Seibt sprechen bei "Z.E.U.G.S." über die besten Beiträge aus den unterschiedlichen "Radius 92,1"-Sendungen. Dabei geht es nicht nur ernst zu: Es geht auch um Missgeschicke, Wortfindungsstörungen sowie vermasselte Hausarbeiten.

4
Mels Talk: Mein Leben mit HIV
Talk
24.08.2017 - 15 Min.

Mels Talk: Mein Leben mit HIV

Sendung vom Medienverein Düsseldorf e.V.

In dieser Ausgabe von "Mels Talk" dreht sich alles um die Krankheit AIDS und das Leben mit dem HI-Virus. Zwei Betroffene sind bei Moderatorin Melanie Schlemper im Studio zu Gast. Sabine und Harald wissen schon seit über zwanzig Jahren von ihrer Krankheit. Sie erzählen, wie sie sich infiziert haben und wie sie die ersten Symptome bemerkten. Außerdem sprechen sie von ihrem jetzigen Leben, von ihren Medikamenten und auch von den Nebenwirkungen wie Schlafstörungen und Erschöpfung.

5
AIDS-Konferenz in Paris
Bericht
27.07.2017 - 2 Min.

AIDS-Konferenz in Paris

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Vor 30 Jahren wurde die Krankheit entdeckt und noch immer gibt es kein Heilmittel dagegen: AIDS. Jedes Jahr sterben über eine Millionen Menschen an der Immunschwächekrankheit. Die beiden "hochschulradio düsseldorf"-Redakteurinnen Julia Rieger und Sophie Thiele informieren im Kollegengespräch über die internationale AIDS-Konferenz in Paris. Dort treffen sich tausende Experten, um sich über Maßnahmen gegen die Krankheit zu beraten. Dieses Jahr sorgte der Bericht über ein neunjähriges Mädchen für Aufsehen: Denn das Mädchen kam mit dem HI-Virus auf die Welt und ist mittlerweile geheilt - und das, obwohl es jahrelang keine Medikamente bekam. Neben der Suche nach Heilmitteln spielt die Eindämmung von Neuinfektionen eine große Rolle.

6
Thekentalk: Callboy als Partner
Talk
08.02.2017 - 13 Min.

Thekentalk: Callboy als Partner

Sendung des Medienprojekts "queerblick e.V." aus dem Jugendzentrum "anyway" in Köln

Merlin war mit einem Mann in einer Beziehung, der gleichzeitig als Callboy gearbeitet hat. Am Anfang konnte Merlin noch damit leben - letztendlich ist die Beziehung aber nach einem Jahr daran gescheitert. Im "queerblick Thekentalk" im "anyway Jugendzentrum" in Köln erzählt er, wie sie sich kennengelernt haben - und was sein Ex-Freund sich wegen seines Jobs alles leisten konnte, zum Beispiel eine schicke Wohnung. Aber er berichtet auch, wie er gemerkt hat, dass diese Beziehung ihn auf Dauer nicht glücklich machen konnte.

7
Letzte Spur
Bericht
27.08.2015 - 5 Min.

Letzte Spur

Beitrag von Horst Krause aus Aachen

Auch wenn die Behandlungsmethoden sich verbessert haben: AIDS ist und bleibt eine gefährliche und unheilbare Krankheit. In Deutschland leben nach wie vor 80.000 Menschen mit dem HI-Virus. In Aachen erinnern Gedenksteine in der Nähe des Domes an die Opfer der Krankheit. Viele Passanten laufen täglich an den Steinen vorbei, die sich in das Kopfsteinpflaster einfügen. Filmemacher Horst Krause hat die Menschen an diesem Erinnerungsort mit dem Thema konfrontiert.

8
MS - meine Stadt: Tabu-Thema AIDS, Aktionstag in Münster
Magazin
06.02.2014 - 6 Min.

MS - meine Stadt: Tabu-Thema AIDS, Aktionstag in Münster

Magazin für Münster, produziert von open.web.tv

Fast 400 Menschen in Münster sind HIV-positiv. Doch wie sieht es aus mit Akzeptanz? Ist AIDS noch immer ein Tabuthema? Das Team von "MS - meine Stadt" hat nachgefragt, welche Rolle die Krankheit in der Gesellschaft spielt. Außerdem berichten die jungen Fernsehmacher über einen AIDS-Aktionstag in Münster - und rücken schon damit das unbequeme Thema in die Öffentlichkeit.

9
Im Profil: Angelika Vogel, AIDS-Hilfe Bielefeld
Talk
09.08.2012 - 16 Min.

Im Profil: Angelika Vogel, AIDS-Hilfe Bielefeld

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

Die Laborärztin Angelika Vogel engagiert sich seit mehr als 25 Jahren für die AIDS-Hilfe Bielefeld. Für dieses Ehrenamt wurde sie im Mai 2012 mit dem Preis "merk|würdig" ausgezeichnet. In dieser Folge von "Im Profil" berichtet Angelika Vogel im Gespräch mit Moderatorin Laura Stenger über ihre Aufklärungsarbeit und die Herausforderungen, die das Engagement mit sich bringt.

10
Augen auf! - HIV / AIDS
Bericht
13.10.2011 - 12 Min.

Augen auf! - HIV / AIDS

Reihe der TV-Lehrredaktion am Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Münster

Sein Schicksal sieht man einem Menschen nicht immer an - daran erinnert diesmal das Team von "Augen auf!". Beim Thema HIV und AIDS schauen sie genauer hin: Wie lebt es sich mit der Diagnose? Wer hilft Betroffenen? Außerdem: Warum Aids längst keine "Schwulenkrankheit" mehr ist.

11
Bielefeld Sozial: Atomstrom in Bielefeld, Tierpension
Magazin
21.01.2011 - 15 Min.

Bielefeld Sozial: Atomstrom in Bielefeld, Tierpension

Monatliches Magazin aus Ostwestfalen

Wie lange gibt es Atomstrom in Bielefeld noch? Bereits vor 4 Monaten hat "Bielefeld Sozial" darüber berichtet. Diesmal äußern sich Vertreter von der SPD und den Grünen zur aktuellen Entwicklung. Außerdem geht es um eine Tierpension, in der HIV-Positive und an AIDS erkrankte Menschen wieder einen Job bekommen. Gegen diese Pension regt sich allerdings Widerstand aus der Bevölkerung. Und es gibt ein Portrait über Franz Schaible, den Gründer der Gesellschaft für Arbeits-und Berufsförderung.

12