NRWision
Lade...

19 Suchergebnisse

Magazin
26.03.2019 - 49 Min.

extraRadiO – InfoMix vom 28. März 2019: Knieschmerzen, Gewährleistung und Garantie, Foto-Ausstellung

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Knieschmerzen sind wahrlich unangenehm und treten sowohl bei jungen als auch bei älteren Menschen auf. Lore Loock führt ein Interview mit Dr. Peter Riess, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Helios Klinikum Niederberg. Die Reporterin spricht mit Peter Riess über das Auftreten von Knieschmerzen und die Behandlung dieser Schmerzen. Andreas Adelberger von der Verbraucherzentrale in Velbert klärt im "InfoMix" von "extraRadiO" über Gewährleistungen und Garantien auf und erklärt, warum diese nicht dasselbe sind. Abschließend spricht Reporterin Birgitt Haak mit Fotograf Andreas Teichmann über dessen Ausstellung "Durch Deutschland. Eine Wanderung in 50 Tagen von Aachen nach Zittau". Sie sprechen unter anderem über Teichmanns Reiseroute und seine Erlebnisse auf der Tour.

1
Magazin
12.03.2019 - 11 Min.

MNSTR.TV: Münster Below, Green World Tour und VIVAT PAX – Ausstellungen in Münster

Lokalmagazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

Münster aus anderen Perspektiven – das zeigt die Foto-Ausstellung "Münster 'Below'". Das Team von "MNSTR.TV" unterhält sich mit dem Fotografen Volker Sander über seine Bilder und seinen persönlichen Werdegang. Außerdem besucht die Redaktion die "Green World Tour Münster", eine Messe zum Thema "Nachhaltigkeit". Zum Schluss geht es in der Sendung um die Ausstellung "VIVAT PAX" vom Stadtheimatbund Münster e.V. in der Rathausgalerie in Münster.

2
Bericht
13.02.2019 - 3 Min.

Kunst im Bauamt: Kunstausstellung "Gladbach" - Bergisch Gladbach als Großstadt

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Im Bauamt im Rathaus Bensberg in Bergisch Gladbach wird die Fotoausstellung "Gladbach" gezeigt. Der Künstler und Fotograf H. Schiele präsentiert Fotos, die seine Sicht auf die Stadt Gladbach zeigen. "BergTV" hat den Fotografen getroffen. Die Ausstellung geht bis zum 30. Juni 2019.

3
Interview
13.12.2018 - 53 Min.

Fotowalker: York Hovest, Fotograf aus München – Der Mann der 100 Tage

Podcast von Christian Thieme aus Hamminkeln

York Hovest ist Fotograf und arbeitet unter anderem für "National Geographic". Im Interview mit Moderator Christian Thieme erklärt der Wahl-Münchner, wie alles mit Tibet angefangen hat und warum er sich selbst auch als Journalist sieht. Nach einem Treffen mit dem Dalai Lama vollzog York Hovest eine berufliche 180-Grad-Wende: Aus dem Werbe- und Modefotografen wurde ein investigativer Fotograf, der sich ehrenamtlich engagiert und die Natur abbildet. Themen des Interviews sind außerdem die "100 Tage"-Projekte von York Hovest, sein neuestes Vorhaben zu den Ozeanen der Welt sowie sein Anliegen, den Menschen Lösungen zu bieten.

4
Bericht
09.10.2018 - 3 Min.

Detlef Wittig beim Bürgerfest des Bundespräsidenten 2018

Bericht von Kanal 21 aus Bielefeld

Frank-Walter Steinmeier lädt ein ins Schloss Bellevue: Der Bundespräsident bedankt sich bei 4000 Bürgerinnen und Bürgern für ihre ehrenamtliche Arbeit. Auch der Fotograf Detlef Wittig aus Bielefeld reist nach Berlin, um seinen Luftbildkalender Frank-Walter Steinmeier zu präsentieren. Der Kalender stammt aus dem Heimatdorf von Steinmeier Detmold. "Kanal 21" begleitet Detlef Wittig auf seiner Reise nach Berlin.

5
Bericht
20.12.2017 - 57 Min.

NewcomerRadio: "Joker's Life", Heike Winter, Stephan Maria Aust, "RYDERS"

Musiksendung von KlausStudio aus Remscheid

Hippies, die Rock machen. Eine Autorin und ein Fotograf, die sich über einen Kanaldeckel kennengelernt haben sowie eine Rockband, die jetzt so richtig durchstartet. Robin stellt im "NewcomerRadio" eine sehr bunte Mischung von Künstlern aus Remscheid und Umgebung vor. Diesmal sind die Band "Joker’s Life", Autorin Heike Winter, Spontanfotograf Stephan Maria Aust und die Rockband "RYDERS" dabei. Letztere erklärt beispielsweise, warum eine Frau in ihrer Rockband singt und wie die Arbeiten für ihr Live-Album laufen.

6
Beitrag
19.04.2017 - 8 Min.

Steele TV: Fotoausstellung "Ziemlich bester Anfang" im Grillo-Theater Essen

Lokalmagazin aus Essen-Steele

Seit Ende März ist die Ausstellung "Ziemlich bester Anfang" im Grillo-Theater in Essen zu sehen. Ausgestellt werden Fotos, die entstandene Freundschaften zwischen Essenern und Geflüchteten veranschaulichen. Die Bilder zeigen jeweils zwei Personen: einen Geflüchteten und einen deutschen Paten. Gemeinsam arbeiten sie an der Eingliederung des Schutzsuchenden. "Steele TV" ist bei der Eröffnung der Ausstellung. Wir erfahren von Fotografin Petra Kogelheide, dass die Paare auf verschiedene Art und Weise zueinander gefunden hätten: Einige hätten sich in Flüchtlingsunterkünften kennengelernt, andere durch ihre Kinder in Kindergärten und Schulen. In allen Fällen haben sich daraus Beziehungen entwickelt. Manche gingen gemeinsam zum Sport oder würden zusammen in den Urlaub fahren. Auch Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen ist begeistert: vom Vertrauen gegenüber den Fotografen und vom Vertrauen, das sich zwischen den Abgebildeten entwickelt hat. Die Ausstellung läuft noch bis Mitte Juli 2017.

7
Porträt
13.04.2017 - 53 Min.

Yesterday: Elmar Welge, Beatles-Fotograf aus Krefeld

Oldie-Sendung von Jürgen Meis aus Viersen

Elmar Welge hat die Beatles persönlich getroffen. Vor allem die Begegnung mit John Lennon hat den Fotografen aus Krefelder nachhaltig beeindruckt. Elmar Welge war als Fotograf bei der berühmten Bed-In-Session in Amsterdam mit dabei. In der Oldie-Sendung "Yesterday" berichtet er u.a. auch von seinem Treffen mit John Lennon in London.

8
Magazin
15.03.2017 - 29 Min.

seniorama: Kreuzweg Telgte, Ausstellung "Die Schönheit des Vergänglichen"

Monatliches Magazin von - aber nicht nur für - Senioren aus Münster

Ein paar Wochen vor Ostern stellt "seniorama" den Kreuzweg zwischen Ems und Altstadt in Telgte (Kreis Warendorf) vor. Dieser ist vom Bildhauer Heinrich Gerhard Bücker künstlerisch gestaltet worden. An den Stationen hat er überlebensgroße Figuren aus Bronze und Stein aufgestellt, die den Leidensweg Jesu darstellen. Das Team von "seniorama" läuft den Weg mit der Kamera ab und stellt die Figuren vor. Im zweiten Beitrag gibt das Magazin Einblicke in die Ausstellung "Die Schönheit des Vergänglichen" des Fotografen Volkmar Leute. Dieser hat ganz besondere Aufnahmen der Natur mit seiner Kamera eingefangen. Mit diesen möchte er die allgegenwärtige Vergänglichkeit veranschaulichen. Auf den Fotos sieht man zum Beispiel einen Birkenstamm, der seine Rinde verliert, oder die Zersetzung von Pilzen.

9
Magazin
22.02.2017 - 12 Min.

Palette - das Stadtmagazin: Help-Portrait, Bogenschießen, CDU-Neujahrsempfang

Lokale Berichte, zusammengestellt von Kanal 21

Benachteiligten Menschen einen Tag Freude schenken: Darum geht es bei der weltweiten Aktion "Help-Portrait". Auch in Bielefeld-Brackwede nehmen Fotografen und Maskenbildner daran teil: Sie haben ein Fotoshooting für Flüchtlinge organisiert. Unter professionellen Bedingungen haben diese ein Foto von sich machen lassen, das sie anschließend mitnehmen konnten. Außerdem ist das Team vom Stadtmagazin "Palette" zu Besuch beim Training der Bogenschützen in Bielefeld-Heepen. Die Profis erklären dem Team, wie man den Pfeil am besten abschießt und wie die richtige Körperhaltung aussieht. Ein weiteres Thema der Sendung: Der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff ist beim Neujahrsempfang der CDU in Bielefeld zu Gast.

10
Magazin
07.02.2017 - 24 Min.

SÄLZER.TV: Ehrenamtspreis, Fotoprojekt "Ich steh auf Geseke", Sinti und Roma

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung - produziert vom Stadtfernsehen Salzkotten e.V.

Die Bürgerstiftung Salzkotten vergibt bereits zum sechsten Mal den Ehrenamtspreis. Die Gewinner in diesem Jahr: die Hobby-Fußballergruppe "Die Mohnkicker". Zu ihrem 27-jährigen Bestehen hat die Gruppe einen hohen fünfstelligen Betrag eingenommen und diesen für einen guten Zweck gespendet. "SÄLZER.TV" berichtet außerdem vom Projekt "Ich steh auf Geseke". Unter diesem Motto hat der Fotograf Theo Gröne ein Kommunikationskonzept für die Wirtschaftsförderung der Stadt Geseke entwickelt. Dafür ließen sich Unternehmer, Prominente und Bürger der Stadt auf einem dicken Geseker Kalkstein fotografieren. Die Idee: Die Zufriedenheit der Bürger von Geseke darstellen. Die Bilder werden nun im Gymnasium Eringerfeld ausgestellt. Auch die Schule ist auf einem Bild vertreten. Aufgefallen sind auch die Wohnwagen auf dem Parkplatz am Freibad in Salzkotten. Sinti und Roma machen dort Halt. "SÄLZER.TV" spricht mit ihnen über ihr Leben und die Bedenken der Bürger von Salzkotten.

11
Talk
18.01.2017 - 45 Min.

Wehe, wenn der Bernert kommt! - Teil 1

Hommage an Filmemacher Willibald A. Bernert - produziert von Kanal 21 in Bielefeld

Malermeister, Journalist, Fotograf und Filmemacher - Willibald A. Bernert in einem Wort zu beschreiben, ist eine ganz schön schwere Aufgabe. Am einprägsamsten sind aber vermutlich die Tierdokumentationen und Kurzfilme, die der mittlerweile 77-Jährige in den 70ern und 80ern gedreht hat. In Ostwestfalen sind die nämlich mittlerweile Kult. Reik Schröder und Kim Hausner von Kanal 21 haben den weltenbummelnden Bielefelder im Interview und werfen gemeinsam einen kleinen Blick auf seine ersten Gehversuche als Filmemacher.

12