NRWision
Lade...

6 Suchergebnisse

Thomas Havlik beim Offlyrikfestival 2017 in Düsseldorf
Kunst
09.07.2019 - 31 Min.

Thomas Havlik beim Offlyrikfestival 2017 in Düsseldorf

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Thomas Havlik ist ein österreichischer Lyriker. Er stammt aus Wien und verarbeitet Poesie auf ganz unterschiedliche Weise. Neben Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften, testet er die Grenzen zwischen Sound-, Visual- und Performance-Poetry aus. Die Texte von Thomas Havlik sind inspiriert vom Dadaismus und Surrealismus. Beim "Offlyrikfestival 2017" in Düsseldorf führt er einige seiner Werke vor. Wilda WahnWitz zeigt Ausschnitte aus der Performance.

1
Revolution im Kopf – Zwei dadaistische Gedichte
Kunst
03.07.2019 - 2 Min.

Revolution im Kopf – Zwei dadaistische Gedichte

Beitrag von Wolfgang Friese aus Troisdorf

"Revolution im Kopf schafft neue Wege", sagt Filmemacher Wolfgang Friese. Unter diesem Motto trägt er zwei Gedichte vor. Zuerst präsentiert er das Gedicht "Zwölf" vom deutschen Künstler, Maler und Dichter Kurt Schwitters. Im Anschluss trägt er dann "Das große Lalula" von Dichter und Schriftsteller Christian Morgenstern vor.

2
Everybody's Dada: Get Rhythm
Kunst
15.01.2019 - 4 Min.

Everybody's Dada: Get Rhythm

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Musiker Matthew Dickson und Künstlerin Wilda WahnWitz zeigen auf einer Wiese in Köln eine außergewöhnliche Musik-Interpretation: Matthew Dickson spielt Gitarre und Wilda WahnWitz setzt die Musik live und spontan zu einer Performance um. Dabei nutzt sie auch die festinstallierte Skulptur als zusätzliches Instrument. Unter dem Titel "Everybody's Dada: Get Rhythm" schafft Filmemacherin Wilda WahnWitz aus dem Videomaterial von Neele Hruby mit Videoeffekten ein Film-Erlebnis.

3
Everybody's Dada: How to get aside yourself
Kunst
20.11.2018 - 3 Min.

Everybody's Dada: How to get aside yourself

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Musiker Matthew Dickson und Wilda WahnWitz zeigen auf einer Wiese in Köln eine besondere Live-Performance: Matthew Dickson spielt Gitarre und geht dabei um eine Skulptur, während Wilda WahnWitz die Musik live und spontan interpretiert und in einen Tanz umsetzt. Unter dem Titel "Everybody's Dada: How to get aside yourself" macht Filmemacherin Wilda WahnWitz daraus mit Videoeffekten ein Film-Erlebnis.

4
DO-MU-KU-MA: OffeneNordstadtAteliers 2017 in Dortmund
Magazin
11.07.2017 - 40 Min.

DO-MU-KU-MA: OffeneNordstadtAteliers 2017 in Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Klaus Lenser berichtet von der Pressekonferenz der "OffenenNordstadtAteliers". Diese werden am 9. und 10. September 2017 in Dortmund stattfinden. 69 Künstlerinnen und Künstler beteiligen sich daran. Jörg Stüdemann, Kulturdezernent der Stadt Dortmund, ist von der Wichtigkeit des Projektes überzeugt: Zum einen würde es auf die tollen Künstler der Stadt aufmerksam machen und zum anderen würde es auch zum Imagewechsel der Nordstadt beitragen. Diese sei schließlich der wichtigste Kreativbezirk der Stadt. Außerdem berichtet Mitorganisatorin Rita-Maria Schwalgin von den sieben teilnehmenden Galerien. Bei diesen handle es sich nicht um hochpreisige Galerien sondern um typische Nordstadt-Galerien: Orte, an denen man sich auch so treffe. Dazu gehören unter anderem die "Nordstadtgalerie" der FH Dortmund und die "Galerie 103". Die Besonderheit des Projektes in diesem Jahr: die Teilnahme von vier Gastkünstlern. Rita-Maria Schwalgin stellt die Künstler aus Afghanistan, Syrien und Marokko vor.

5
Plan X vom Katzenspaß - ein Making-Of
Kunst
24.05.2017 - 60 Min.

Plan X vom Katzenspaß - ein Making-Of

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Die Künstlerinnen "Wilda WahnWitz" und "PottSau" präsentieren in ihrem neusten Film das "Mach-Davon" - besser bekannt unter dem Namen "Making Of" - ihres experimentellen Kurfilmes "Die Katzomimin". So unkonventionell und unvorhersehbar wie ihr Film sind auch die Szenen hinter der Kamera. Sehen Sie die Macherinnen und die Hauptfigur von "Die Katzomimin": einen Kater.

6