NRWision
Lade...

6 Suchergebnisse

Talk
12.02.2019 - 25 Min.

Welttournee: Norwegen

Reise-Podcast von Christoph und Adrian aus Höxter

Das Reiseziel Norwegen ist vor allem etwas für Naturfreunde. Christoph und Adrian erzählen in "Welttournee" von dem Sommer, den sie in dem skandinavischen Land verbracht haben. Sie geben auch Tipps, wie man am besten nach Norwegen reisen sollte. Zu beachten sei, dass es in Norwegen Grenzkontrollen gibt, die zum Beispiel das Mitführen von zu viel Alkohol bestrafen. Christoph und Adrian erzählen außerdem, wie sie im Wald zelteten und einige idyllische Tage in der Wildnis verbrachten. Dieses Naturerlebnis in Norwegen würden die beiden Podcaster jedem empfehlen.

1
Beitrag
22.01.2019 - 43 Min.

Like I Do: Konzerte und Festivals

Podcast von Maria Schreider aus Castrop-Rauxel

Wie man sich das Festival-Feeling auch im Winter bewahren kann, verrät Maria Schreider in "Like I Do". Die Podcasterin erzählt von ihren persönlichen Konzert- und Festival-Erlebnissen. Außerdem gibt Maria Schreider einige nützliche Tipps. Sie erklärt beispielsweise, wie man ein regnerisches Festival überstehen kann und den Spaß trotz des schlechten Wetters nicht verliert.

2
Interview
07.12.2017 - 24 Min.

Reiseblog ohne Bilder: Reisen mit Baby

Reise-Podcast von Daniel Heinen aus Düsseldorf

Ein Baby stellt erst mal das ganze Leben auf den Kopf - auch wenn es ums Reisen geht: angefangen beim Packen bis hin zu den Tagesunternehmungen. Alles muss nun auf die Bedürfnisse des Neugeborenen abgestimmt werden. Gute Erfahrungen damit hat Reisebloggerin Tanja Klose vom Blog "Takly on tour" gemacht. Sechs Wochen bereisten sie und ihr Partner Skandinavien - mit Baby und sogar im Wohnmobil. Das gewählte Fahrzeug habe ihnen einen großen Vorteil geboten: Stauraum. Denn mit Baby ändert sich auch die Menge des Gepäcks. Außerdem müssten viele Pausen, kleinere Tagesetappen und mehr Flexibilität eingeplant werden. Tanja ist froh, dass ihr Kind sehr entspannt gewesen ist und teilweise viel geschlafen hat. Da aber jedes Kind anders ist, müsse man es - inklusive seiner Vorlieben - zunächst kennenlernen. Im Gespräch mit Daniel von "Reiseblog ohne Bilder" rät Tanja: Man solle sich im Vorhinein keinen Kopf machen. Alles werde irgendwie klappen. Deshalb geht's für sie und ihre Familie im zweiten Teil der Elternzeit in die USA.

3
Bericht
04.07.2017 - 5 Min.

Ausflugstipp: Rursee im Nationalpark Eifel

Beitrag von Norbert Jeub aus Euskirchen

Der Rursee liegt im Nationalpark Eifel und hat eine wunderschöne Landschaft zu bieten. Norbert Jeub stellt die vielen Freizeitmöglichkeiten am Rursee vor: Zu Fuß oder mit dem Fahrrad kann man den Rursee umrunden oder einfach direkt ein Ausflugsboot nehmen, das einen über den See fährt. Aktive Ausflügler können seit Kurzem auch "Stand Up Paddling" (kurz SUP) auf dem Rursee lernen. Dabei steht man auf einem Surfbrett und bewegt sich mit einem Paddel voran.

4
Bericht
22.11.2016 - 5 Min.

Veggi Leo: Wohnmobilstellplatz in Oberstdorf im Allgäu

Beitrag von Silvia Hommen aus Solingen

Veggi Leo ist mit ihrem Wohnmobil unterwegs. Diesmal urlaubt sie in Bayern, schaut sich Oberstdorf im Allgäu an. Zuerst stellt die Reisende den Stellplatz vor, auf dem rund 200 Wohnmobile Platz finden. Den Gästen stehen dort nicht nur Duschen und Spülstellen zur Verfügung. Auch Waschmaschine und Trockner können genutzt werden. Nach einem ausgiebigen Gang über das Camping-Gelände geht es mit Veggi Leo kurz in die Stadt. Sie gibt einen kleinen Überblick, zeigt die Umgebung. Außerdem nennt sie Tipps für Ausflüge, wie zum Beispiel die Breitachklamm, die die tiefste und eine der imposantesten Felsenschluchten Mitteleuropas ist. Auf den Wiesen begegne man schon mal der einen oder anderen Kuh. In den Bergen warten spannende und auch anspruchsvollere Wanderwege. Zur Belohnung gebe es dann tolle Aussichten zu sehen. Veggi Leos Fazit: Der Stellplatz überzeuge vor allem durch seine Lage. Man komme von dort überall leicht hin - auch mithilfe des Busses sei das möglich.

5
Magazin
11.08.2016 - 30 Min.

PlugIn: Festivals

Musiksendung von Campus TV Uni Siegen

Der sogenannte "Sommer" 2016 hat schon einige Festivals versaut. Aber wenn jemand besonders gut mit Sturm, Gewitter und literweise Regen umgehen kann, dann sind es die Festival-Besucher. Zu diesen zählt auch das Team von "PlugIn". Es zeltet festivaltypisch mit Klappstuhl und einer Palette Dosenbier auf einer Kuhwiese. Um der Geschichte der Festivals auf den Grund zu gehen, besuchen die "PlugIn"-Moderatoren Carla Nies und Benedikt Hoffmann auch das antike Griechenland und Mozart. Außenreporter André Baumann entlockt Bands und Besuchern ihre krassesten Festival-Geschichten. Mit dabei: "Rock am Ring", "Ruhr Reggae Summer", "Freak Valley Festival" und viele weitere.

6