NRWision
Lade...

12 Suchergebnisse

Talk
04.04.2019 - 58 Min.

Letzte Runde – Kapitel 3: Die verdammte Kiste der Pandora

Talk-Sendung von Amélie Becker und Jonas Wintermantel - produziert bei "Radio Q", dem Campusradio an der Universität Münster

Amélie Becker und Jonas Wintermantel treffen sich auf ein Bier: Ausgewählt haben sie dafür den mysteriösen Keller der Bar "Studio 1". Dort finden die beiden eine Kiste mit verbotenen CDs – verbannt vom Barkeeper Niko. Denn auf den Discs befindet sich viel Musik, "die die Welt besser nicht hören sollte". Im Kneipenspiel werden diesmal Oldschool-Töne erraten – à la Lokalradio-Manier.

1
Magazin
28.11.2018 - 106 Min.

Der bonn FM Hip-Hop-Tuesday: Folge 6 mit Sugar MMFK, Rapper aus Bonn

Musiksendung von "bonnFM", dem Campusradio der Hochschulen in Bonn

"Sugar MMFK" ist ein Hip-Hopper aus Bonn. Er hat gerade sein Debütalbum "Allô Allô" veröffentlicht. In "Hip Hop Tuesday" spricht "Sugar MMFK" über sein Album, die Stadt Bonn und seine Zeit im Gefängnis. Clara Schulz und Marcell Rockmann von "bonnFM" berichten auch über das 25-jährige Jubiläum der Gruppe "Wu-Tang Clan". Außerdem gibt es in der Sendung Album-Reviews zu den Platten von "Lil Peep" und "OG Keemo".

2
Talk
15.11.2018 - 62 Min.

Rockzentrale TV: "Sir Collapse" aus Neuss

Musikmagazin aus Düsseldorf

"Sir Collapse" sind eine Rockband aus Neuss. Ihre Musik zeichnet sich durch eine Mischung aus harten Gitarren und melancholischem Gesang aus. Sänger Lukas Küppers und Gitarrist Philipp Krach sind bei "Rockzentrale TV" zu Gast. Im Interview sprechen sie über das erste Album von "Sir Collapse". Außerdem geht es um die Musikszene und die Live-Kultur.

3
Magazin
19.09.2018 - 59 Min.

Der LeseWurm: "Plattenladen für einen Tag" in Münster

Lesespaß im Radio - produziert beim medienforum münster e.V.

Im "Lesewurm" geht es diesmal nicht nur um Bücher, sondern auch um Tonträger. In der Sputnikhalle in Münster findet im September 2018 der "Plattenladen für einen Tag" statt. Dahinter steht eine soziale Idee: Die Einnahmen sollen an die Seenotrettungs-Initiative "Sea-Watch e.V." gespendet werden. Tim Hackemack ist einer der Organisatoren des "Plattenladens". Er hat den Vinyl-Flohmarkt 2015 gemeinsam mit Ole Plogstedt zum ersten Mal veranstaltet. Über die Entstehungsgeschichte spricht Hackemack mit Moderator Volker Stephan. Neue Buchtitel und Hörbücher werden ebenfalls in der Sendung besprochen.

4
Bericht
25.04.2018 - 4 Min.

Record Store Day (RSD) - Internationaler Tag unabhängiger Plattenläden

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Die gute alte Vinylplatte erlebt gerade wieder eine Hochphase. Mit dem "Record Store Day" (RSD) hat sie sogar einen inoffiziellen Feiertag. Cate Thráinsson vom "hochschulradio düsseldorf" verrät, woher der "RSD" aus den USA stammt und wie er mehr Aufmerksamkeit auf unabhängige Platenläden lenken soll. Zur Unterstützung würden an diesem Tag auch exklusive Schallplatten veröffentlicht, die es nur bei unabhängigen Stores gibt. Ob Studierende den "Record Store Day" kennen und ob sie Musik überhaupt auf Platte hören, klärt die Reporterin in einer Umfrage auf dem Campus in Düsseldorf

5
Talk
29.08.2017 - 24 Min.

mach LAUT! - Streaming-Dienste - Prof. Achim Fettig, Hochschule Macromedia

Musik-Talk von Journalistik-Studenten der TU Dortmund

Wer kauft heute eigentlich noch CDs? Viele Menschen nutzen stattdessen sogenannte Streaming-Dienste im Internet wie "Spotify" oder "Deezer". Achim Fettig ist Professor im Bereich Musikmanagement an der Hochschule Macromedia in Köln und hat selbst jahrelang bei einem Musiklabel gearbeitet. Mit Moderatorin Susanne Hoffmann spricht er im Musik-Talk "mach LAUT!" darüber, wie sich Streaming-Dienste finanzieren und wie viel Geld von den Gebühren tatsächlich bei den Künstlern landet. Außerdem erklärt er, welche Arten von Künstlern von Streaming-Plattformen profitieren können und woher zum Beispiel Spotify weiß, was die Nutzer hören möchten.

6
Magazin
08.06.2017 - 22 Min.

48,1: Band "Shun", neue Rubrik "Randomplatte", Album "The Queen is Dead"

Musikmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Das Team von "48,1" stellt die Band "Shun" aus Münster vor. Die vier Jungs schreiben eigene Songs, die sie einem Mix aus Grunge, Alternative und Shoegaze, einem Vorläufer des späteren Britpop und Postrock, zuordnen. Geprobt wird direkt an den Gleisen vom Alten Güterbahnhof. Im Februar haben die Musiker ihr allererstes Musikvideo gedreht. In "Ostensibly" geht es um die Angst, Dinge auszusprechen. Dieses Jahr soll dann auch die erste EP aufgenommen werden. In der neuen Rubrik "Randomplatte" bekommen zwei "48,1"-Redaktionsmitglieder jeweils 5 Euro. Mit diesen müssen sie innerhalb von fünf Minuten eine Platte aus einem ihnen zugewiesenen Genre kaufen. Anschließend wird die CD eine Woche lang einmal am Tag gehört - und dann folgt ein gemeinsames Feedback. Simon und Patrick versuchen als Erste ihr Glück. Die "Lieblingsplatte" kommt diesmal von Sarah: Sie stellt "The Queen is Dead" (1986) von "The Smiths" vor. - Songs voller trauriger Romantik.

7
Magazin
25.04.2017 - 28 Min.

DO-MU-KU-MA: "The Acoustic Groove for Peace" - Aplerbeck-Sampler No. 4

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Im Studio der Jugendfreizeitstätte Schüren ist bereits der vierte Aplerbeck-Sampler entstanden. Das Thema diesmal: "The Acoustic Groove for Peace". Klaus Lenser vom "DO-MU-KU-MA" spricht mit Andreas Lübbert, dem Leiter der Jugendfreizeitstätte Schüren über die CD. Dieser berichtet von der Idee des Friedens-Sampler und den beteiligten Künstlern. Die Besonderheit und zugleich die Herausforderung: Die "Friedenssongs" sollten akustisch eingespielt werden. Zum Tag des Friedens sei etwas Seichteres einfach passender, erklärt Andreas Lübbert. Die vier Bands "Different Inside", "3dirty7", "Herr Lehmann" und "Chapter" sind auf der CD zu hören. Einige der Songs, wie "White flags" und "Zerstörtes Reparieren", werden in der Sendung vorgestellt.

8
Magazin
12.01.2017 - 34 Min.

terzwerk TV: Andreas Kluge, Universal Music

Klassikmagazin von angehenden Musikjournalisten der TU Dortmund

Das gelbe Label auf CDs oder Schallplatten hat die deutsche Musiklandschaft geprägt wie kein anderes: Die deutsche Grammophon - heute besser bekannt unter "Universal Music" - ist das älteste CD-Label der Welt. "terzwerk"-Moderator Thilo Braun spricht mit dem Pressesprecher des Unternehmens Andreas Kluge über die unsichere Zukunft der klassischen Musik bei Universal sowie über Stars, Sternchen und Live-Aufnahmen.

9
Magazin
11.01.2017 - 21 Min.

Steele TV: Autor Thomas Gsella, Band "Blues Bureau", Schauspielerin Corinna Nilson

Lokalmagazin aus Essen-Steele

Thomas Gsella ist Chef-Redakteur des Satiremagazins "Titanic" gewesen. "Steele TV" trifft ihn zu einem leckeren Getränk. Dabei erzählt er, dass er selbst tief mit Essen verbunden ist: Denn er ist in Steele geboren und hat lange dort gelebt. Auch von seiner Zeit bei der "Titanic" und seiner Reihe "Gsella läßt lesen" berichtet der Autor. Diese findet in Aschaffenburg statt. Ab und an lädt er dazu auch andere bekannte Persönlichkeiten ein. Musikalisch wird's beim Auftritt von "Blues Bureau:". "Steele TV" spricht mit den Musikern und besucht ein Konzert. Dort stellt die Band ihre neue CD "Boogie Rebellion" vor. Auch Corinna Nilson steht gerne auf der Bühne: Sie ist Schauspielerin. Im Gespräch mit "Steele TV" erzählt die Künstlerin von ihrem Engagement beim 1-Personen-Stück "Hanni, Schicksalsjahre einer Putzfrau". Eine spannende Angelegenheit - nicht nur für das Publikum.

10
Magazin
15.12.2016 - 28 Min.

Hennef - meine Stadt: "FLOATIZ", Weihnachtsgrüße

Lokalmagazin für Hennef und den Rhein-Sieg-Kreis von Medial3-TV

Joachim Schneidereit begrüßt die Band "FLOATIZ" im Studio. Die Hobbygruppe lebt nicht von ihrer Musik, hat aber schon einige CDs und Musikvideos herausgebracht. "FLOATIZ" erzählt, wie sie ihre Produktion finanzieren: unter anderem mithilfe eines eigenen Studios, sodass diese Kosten wegfallen. Die Band präsentiert außerdem ihre Musikvideos "Sonntag" und "Ritt auf dem Vulkan". Im Anschluss an das Interview zeigt der Redaktionsvogel Jockel die Weihnachtsgrüße der Zuschauerinnen und Zuschauer.

11
Aufzeichnung
10.11.2016 - 73 Min.

Fernsehkonzert: "Supersonic Stereos" aus Bielefeld

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Die "Supersonic Stereos" spielen gute, ehrliche Rock-Musik und sagen selbst: "Grunge ist nicht tot". Im Interview mit "Kanal 21"-Reporter Benjamin Hacker erzählen Gitarrist Götz Stabenow sowie Sänger und Gitarrist Bastian Frank, dass Musik für sie eine große Bedeutung hat. Mit ihren Texten will die Band aus etwas ausbrechen und über das singen, was man sich normalerweise nicht einmal trauen würde auszusprechen. Zu ihren "melancholischen Songs mit Hoffnung", wie sie sie selbst bezeichnen, inspirieren sich die Musiker vor allem gegenseitig. Ihre Pläne für die Zukunft: Eine Fan-Gemeinde aufbauen und viele weitere Konzerte spielen. Einige Lieder aus ihrem bald erscheinenden Album präsentieren "Supersonic Stereos" erstmals live beim "Fernsehkonzert" in Bielefeld.

12