NRWision
Lade...

34 Suchergebnisse

RadS F(r)atz on air! - Ohrwürmer im Zauberwald
Hörspiel
02.04.2020 - 54 Min.

RadS F(r)atz on air! - Ohrwürmer im Zauberwald

Radioprojekt der Grundschule Dankersen-Leteln - produziert mit Unterstützung der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke

Zauberer Niklas ist im Zauberwald unterwegs – und er hat sehr schlechte Laune. Er langweilt sich, denn er hat niemanden, den er verzaubern kann. Außerdem muss Niklas eine Aufgabe lösen: Er soll aus einem heiligen Stein und einem Stock einen Zauberstab basteln. Der Zauberer macht sich also auf die Suche nach dem richtigen Stein und dem richtigen Stock. Zeitgleich ist Fuchs Lina im Wald unterwegs. Sie will ihre Freundin, das Pferd Emmi, auf dem Bauernhof Meyer besuchen. Doch Lina ist kein gewöhnlicher Fuchs: Sie verwandelt sich immer, wenn sie auf den Hof geht, in einen Menschen. Doch plötzlich ist Emmi verschwunden ... Im Hörspiel der "Ohrwürmer" der Grundschule Dankersen-Leteln in Minden treten viele weitere Charaktere und Tiere auf, zum Beispiel ein Zauber-Kaninchen und ein Lama. Alle Tiere stecken in einem Dilemma. Kann ihnen die Waldfee Holla helfen? Und finden sie Emmi?

1
Auf die Socken machen: Verlassen in Reinartzhof
Bericht
23.03.2020 - 7 Min.

Auf die Socken machen: Verlassen in Reinartzhof

Reportage-Reihe von EifelDrei.TV aus Monschau

Reinartzhof ist eine ehemalige Siedlung aus einzelnen kleinen Höfen im Hohen Venn westlich von Roetgen. Mittlerweile lebt dort niemand mehr – das Dorf gerät in Vergessenheit. Reporter Hubert vom Venn besucht Reinartzhof und geht vor Ort auf Entdeckungstour. Mit dabei: Georg Hamacher. Der Förster aus Raeren bei Aachen kennt das Waldgebiet rund um Reinartzhof. Er erklärt, wie lange es die Siedlung Reinartzhof gab und warum es sie mittlerweile nicht mehr gibt. Grund dafür ist unter anderem die Wesertalsperre. Warum das so ist, erklärt Georg Hamacher im Beitrag von "EifelDrei.TV".

2
Journal am Sonntag: Plattdeutsches Stück "Kalverköppe", Kiepenkerlgeschichte
Magazin
19.02.2020 - 17 Min.

Journal am Sonntag: Plattdeutsches Stück "Kalverköppe", Kiepenkerlgeschichte

Magazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

Die katholische Landjugend Dülmen führt das plattdeutsche Stück "Kalverköppe" auf. Regisseur Martin Heitmann fasst das Stück zusammen: Vor einer Hochzeit kommt es zwischen den beiden Familien des Paares zu Turbulenzen. Im Interview mit Martin Heitmann geht es auch um die Proben und die Besetzung. Außerdem sprechen die Schauspielerinnen Marita Nagel und Marleen Deipenbrock über ihre Rollen. In "Journal am Sonntag" liest Autor Gerd Dahlmann zusammen mit Wolfgang Thiemann und Hedwig Krüskemper eine Geschichte vom Bauernhof. In der plattdeutschen Kiepenkerl-Geschichte geht es um Karneval.

3
Von Minihäusern und anderen Wohnkonzepten der Zukunft
Reportage
11.02.2020 - 45 Min.

Von Minihäusern und anderen Wohnkonzepten der Zukunft

Reportage von Karla Kallenbach aus Dortmund

Wohnraum ist gerade in Städten knapp und begehrt. Immer mehr Leute entscheiden sich dazu, sich von klassischen Wohnkonzepten zu verabschieden. Urbanes Mehrgenerationenwohnen ist eines dieser neuen Wohnkonzepte. Die "bUNte Palette" in Unna ist so ein Wohnprojekt. In einem Haus kommen Menschen verschiedener Generationen und mit unterschiedlichen Berufen zusammen. In einem Gemeinschaftsraum kommen alle regelmäßig zusammen und verteilen gemeinschaftliche Aufgaben. Die Bewohnerinnen und Bewohner unterstützen sich mit ihrem unterschiedlichen Können und ihren Bedürfnissen gegenseitig. Luisa wohnt hingegen in einem sogenannten "Tiny House". Auf 16 Quadratmetern Grundfläche gibt es alles, was man zum Leben braucht: Bad, Küche, Wohn- und Schlafraum. Reporterin Karla Kallenbach stellt die beiden Wohnkonzepte vor. Außerdem besucht sie eine etwas ungewöhnliche Wohngemeinschaft: Der Lenzhof in Herchen bei Bonn ist wie eine große WG. 10 Menschen leben dort in zwei Häusern auf einem Bauernhof. Alle kümmern sich gemeinsam um den Hof und gestalten das Miteinander.

4
SÄLZER.TV: ARTEMIS Augenklinik in Salzkotten, "FAMOOS" – Mosaikkunst, Gänserich in Schafsherde
Magazin
12.11.2019 - 18 Min.

SÄLZER.TV: ARTEMIS Augenklinik in Salzkotten, "FAMOOS" – Mosaikkunst, Gänserich in Schafsherde

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung

2019 eröffnet in Salzkotten eine "ARTEMIS Augenklinik". Die Klinik-Kette für Augen-Operationen ist überregional aufgestellt. Das Team von "SÄLZER.TV" ist bei der Eröffnung der Augenklinik dabei und erfährt von Dr. Joachim Schmidt, was die neue Klinik auszeichnet. Ein weiteres Thema in der Sendung ist das Atelier für Mosaikkunst und Workshops "FAMOOS". Im Interview erzählt Künstlerin und Inhaberin Tina Straub, wie sie zur Mosaikkunst gekommen ist. Auch über ein Kuriosum in Salzkotten wird berichtet: Auf dem Vielserhof hat ein Gänserich seine neue Familie in einer Schafsherde gefunden.

5
Walliser Schwarzhalsziegen in Kreuzberg
Bericht
02.07.2019 - 9 Min.

Walliser Schwarzhalsziegen in Kreuzberg

Bericht von Wilfried Storb aus Wipperfürth

Matthias Wasserfuhr züchtet Walliser Schwarzhalsziegen in Wipperfürth. Er kaufte die Ziegen bei einer bekannten Züchterin aus Österreich und brachte sie ins Bergische Land. Filmemacher Wilfried Storb besucht die Ziegenfarm von Matthias Wasserfuhr, die dieser in seinem Garten in Kreuzberg betreibt.

6
YOUNGSTERS: Wege zur Nachhaltigkeit
Reportage
27.06.2019 - 4 Min.

YOUNGSTERS: Wege zur Nachhaltigkeit

Medienprojekt des Vereins "Machbarschaft Borsig11" in Dortmund

Das Projekt "Wege zur Nachhaltigkeit" vom Institut für Kirche und Gesellschaft setzt sich aktiv für Umweltschutz und einen nachhaltigen Lebensstil ein. Mehr als 40 verschiedene Initiativen aus Dortmund und Umgebung sind Teil des Projekts. Das Team von "YOUNGSTERS" besucht drei dieser Initiativen und stellt sie vor. Der Bio-Landhof "Schultenhof" setzt auf regionale Produkte und nachhaltige Produktion in der hauseigenen Metzgerei und den Gewächshäusern. Der Lernbauernhof Schulte-Tigges betreibt nicht nur Solidarische Landwirtschaft, sondern bietet auch Bauernhofpädagogik an. Das "Kornhaus" im Dortmunder Kreuzviertel wiederum verkauft saisonale und regionale Produkte sowie unverpackte Lebensmittel.

7
SÄLZER.TV: Osterkerzen-Aktion 2019, Accent Baskets vs. Deutzer TV, 80er-Jahre in Salzkotten
Magazin
26.04.2019 - 27 Min.

SÄLZER.TV: Osterkerzen-Aktion 2019, Accent Baskets vs. Deutzer TV, 80er-Jahre in Salzkotten

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung

Im Pfarrzentrum "St. Johannes" in Salzkotten gestalten Gemeindemitglieder Osterkerzen. Diese Kerzen werden daraufhin für den guten Zweck verkauft. Das Team von "SÄLZER.TV" ist vor Ort und spricht mit dem Initiator der Aktion, Klaus Harnischmacher. Eine ganz besondere Freundschaft ist auf dem "Vielserhof" zu beobachten: Dort lebt Gans Paul zusammen mit einer Schafsherde. "SÄLZER.TV" berichtet außerdem über das Basketballspiel der "Accents Baskets" gegen den "Deutzer TV" aus Köln. Zusammen mit den Frauen vom "kfd Frauenkarneval" blickt das Redaktionsteam zudem zurück in die 1980er Jahre.

8
Weideaustrieb auf Gut Wilhelmsdorf in Bielefeld
Beitrag
25.04.2019 - 3 Min.

Weideaustrieb auf Gut Wilhelmsdorf in Bielefeld

Bericht von Kanal 21 aus Bielefeld

Das Team von "Kanal 21" begleitet den jährlichen Weideaustrieb auf dem "Gut Wilhelmsdorf" in Bielefeld. Die Kühe waren ein halbes Jahr im Stall und dürfen Mitte April 2019 zum ersten Mal wieder raus auf die Weide. Eine Premiere: Der Bauernhof öffnet seine Türen bei diesem Ereignis erstmals für Anwohner, Kindergärten und Schulklassen.

9
diskutier/bar: Biologische Ernährung
Talk
25.04.2019 - 41 Min.

diskutier/bar: Biologische Ernährung

Diskussionsrunde von Journalistik-Studierenden der Technischen Universität Dortmund

Fast 300.000 landwirtschaftliche Betriebe gibt es in Deutschland. Nur jeder zehnte davon ist auf Bio-Landwirtschaft spezialisiert. Bei "diskutier/bar" kommen Bio-Bauer Theo Schürmann aus Oer-Erckenschwick bei Recklinghausen und der konventionelle Bauer Marcus Holtkötter aus Altenberge bei Münster zu Wort. Sie diskutieren über die Frage "Kann Deutschland zukünftig rein biologisch ernährt werden?". Die Gäste wägen ab, ob es richtig ist, Tiere komplett frei zu halten oder ob sie besser konventionell in Hallen und hinter Zäunen leben sollten. Auch über die Themen Tierfutter, Medikation bei Tieren und Kosten spricht die Runde.

10
Milchtankstelle in Krefeld: Kliedter Hof in Krefeld-Hüls
Bericht
22.01.2019 - 2 Min.

Milchtankstelle in Krefeld: Kliedter Hof in Krefeld-Hüls

Bericht von Günther Wefers aus Krefeld

An der Milchtankstelle in Krefeld kann man rund um die Uhr frische Milch zapfen. Die Milchtankstelle ist ein Automat, der mit Kuhmilch befüllt wird. Die Tankstelle steht im Krefelder Stadtteil Hüls am Kliedter Hof der Familie Schulte-Bockholt. Die Milch, die es an der Milchtankstelle zu kaufen gibt, ist von Weidekühen und komplett unbehandelt. Günther Wefers schaut sich die Milchtankstelle in Krefeld einmal an und erklärt, wie der Automat funktioniert.

11
Weltfest 2018: Bioland-Hof Gut Paulinenwäldchen, Roman Herre über "Landgrabbing"
Aufzeichnung
12.09.2018 - 33 Min.

Weltfest 2018: Bioland-Hof Gut Paulinenwäldchen, Roman Herre über "Landgrabbing"

Beitrag vom Eine Welt Forum e.V. aus Aachen

Der Bioland-Hof "Gut Paulinenwäldchen" ist ein ökologischer Bauernhof am nördlichen Stadtrand von Aachen - dem Namen nach direkt am Paulinenwäldchen. Neben Rinder- und Schweinezucht liegt der Schwerpunkt des Hofs auf dem Kartoffel- und Gemüseanbau. Daneben wird Getreide und Ackerfutter angebaut. Der Hof arbeitet nach Bioland-Richtlinien und verkauft die Lebensmittel in einem eigenen Hofladen. Im Rahmen des "Weltfest 2018" des "Eine Welt Forum Aachen e.V." führt Stefanie Doll über den Hof und erklärt, wie die Bewirtschaftung dort funktioniert. Roman Herre vom Verein "FIAN Deutschland e.V." informiert anschließend in einem Vortrag über "Landgrabbing" - übersetzt Landraub oder Landnahme - durch große Konzerne.

12