NRWision
Lade...

4 Suchergebnisse

Münster gegen TTIP: Weltklimakonferenz, Freihandelsabkommen "TTIP"
Magazin
14.11.2017 - 55 Min.

Münster gegen TTIP: Weltklimakonferenz, Freihandelsabkommen "TTIP"

Sendung vom medienforum münster e.V.

Im November 2017 findet in Bonn die Weltklimakonferenz "COP 23" statt. Von den sogenannten Freihandelsabkommen "TTIP" und "CETA" wird derweil in den Medien kaum berichtet, dabei sind beide Abkommen noch nicht besiegelt. Die Moderatoren Gotwin Elges und Klaus Blödow thematisieren in ihrer Sendung zudem die Zusammenhänge von "TTIP", Armut, Hunger, Flucht und Klimawandel sowie die Ausbeutung von Bodenschätzen in afrikanischen Länder durch Industrienationen wie Deutschland. Den Fischern Westafrikas würde zum Beispiel durch die Überfischung von westlichen Großkonzernen die Lebensgrundlage entzogen, was viele Fischer zu einem Piraten-Dasein zwinge. Thema ist auch das Dienstleistungsabkommen "TiSA", das die zunehmende Privatisierung öffentlicher Dienste, wie der Trinkwasserversorgung, anstrebt. Neben Protestmöglichkeiten wird auch das Überdenken des eigenen Konsumverhaltens diskutiert. Abgerundet wird die Sendung mit Musik beispielsweise des Liedermachers Tobias Thiele.

1
Unser Ort: Hattingen
Magazin
11.07.2017 - 7 Min.

Unser Ort: Hattingen

Lokalmagazin - produziert von Fernseh-Einsteigern in Nordrhein-Westfalen

Die Stadt Hattingen ist seit 2015 eine "Fair-Trade-Stadt". Die Schülerinnen und Schüler der Realschule Grünstraße stellen vor, was dieser Titel für die Stadt bedeutet und klärt über den Handel von Fair-Trade-Produkten auf. Dabei stellen sie nicht nur Fakten dar, sondern gehen insbesondere auf die Besonderheiten der Läden in Hattingen ein.

2
Münster gegen TTIP: Tango gegen TTIP
Magazin
08.06.2017 - 59 Min.

Münster gegen TTIP: Tango gegen TTIP

Sendereihe - produziert beim medienforum münster e.V.

Über die Erfolge der freihandelskritischen Bewegungen spricht Moderator Gotwin Elges mit Mechthild Könemann und Jörg Rostek vom Bündnis "Münster gegen TTIP". Aus ihrer Sicht hat das Bündnis Verständnis seine Anliegen erreicht, es wird von breiten Kreisen anerkannt und versammelt viele Menschen hinter sich, die im globalen Handel die Gefahren einer Ausbeutung von Mensch und Natur erkennen und ablehnen. Mechthild Könemann hat Tanzen als Aktionsform in Münster initiiert. Mit "Lindy Hop" und "Tango" hat das Bündnis so bereits mehrfach auf kreative Art Menschen in Münsters Innenstadt erreicht. Der nächste "Tango gegen TTIP" wird am 24. Juni 2017 auf dem Stubengassenplatz mitten in Münster getanzt.

3
"Die offenen Adern Lateinamerikas" von Eduardo Galeano – Lesung, Teil 1
Aufzeichnung
27.04.2017 - 88 Min.

"Die offenen Adern Lateinamerikas" von Eduardo Galeano – Lesung, Teil 1

Sendung vom Eine Welt Forum Aachen e.V.

"Die offenen Adern Lateinamerikas" heißt das Hauptwerk des uruguayischen Journalisten, Essayisten und Schriftstellers Eduardo Galeano. Das Buch ist 1972 erschienen und heißt im spanischen Original "Las venas abiertas de América Latina". Galeano beschäftigt sich kritisch mit dem Einfluss der USA und der restlichen westlichen Welt auf Lateinamerika. Er blickt auch auf die Geschichte Lateinamerikas zurück. So geht es auch um Ausbeutung, Goldfieber und die Gier nach Reichtum nach der Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus. Dies ist der erste Teil der Aufzeichnung beim Eine Welt Forum Aachen.

4