NRWision
Lade...

8 Suchergebnisse

Von Rädern: ADFC-Fahrradklima-Test 2019
Talk
11.04.2019 - 79 Min.

Von Rädern: ADFC-Fahrradklima-Test 2019

Fahrrad-Podcast von Christoph Grothe aus Wuppertal und Simon Chrobak aus Münster

Der Fahrradklima-Test ist eine Befragung des ADFC. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club hat gefragt, wie Bürger*innen das Radfahren in ihrer Stadt empfinden. Über Teilnehmerzahlen und die Ergebnisse der Umfrage unterhalten sich die Moderatoren Christoph Grothe und Simon Chrobak. Die beiden teilen auch die persönlichen Eindrücke aus ihren jeweiligen Wohnorten, nämlich Wuppertal und Münster. Sie erzählen außerdem von der Fahrrad-Situation in den Niederlanden und diskutieren über die Mobilitätswende.

1
CAS-TV: Tag der Trinkhallen 2018 in Castrop-Rauxel, Fahrradtour vom ADFC
Reportage
28.11.2018 - 7 Min.

CAS-TV: Tag der Trinkhallen 2018 in Castrop-Rauxel, Fahrradtour vom ADFC

Lokalmagazin aus Castrop-Rauxel

In Castrop-Rauxel findet 2018 zum zweiten Mal der "Tag der Trinkhallen" statt. Reporterin Stephanie Engel besucht die "BonBon Bude", einen der 50 Kioske, die am Event teilnehmen. Die "BonBon Bude" ist ein Retro-Kiosk, ganz im Stile des Rock'n'Rolls. Der Fahrrad-Club "ADFC" bietet zum "Tag der Trinkhallen" eine Fahrradtour an, die alle wichtigen Stationen der Veranstaltung beinhaltet. "CAS-TV" spricht mit ADFC-Ortsgruppensprecher Martin Kühl-Lukas.

2
Radio Iserlohn unterwegs: Mobilität
Reportage
28.08.2018 - 55 Min.

Radio Iserlohn unterwegs: Mobilität

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Es gibt viele Arten, sich fortzubewegen: Mit dem Auto, dem Fahrrad oder der Bahn reisen vermutlich die meisten Menschen. Aber geht es beim Thema "Mobilität" nur um die Fortbewegung? Diese Frage klärt Charlotte Kroll im Interview mit ADFC-Mitglied Bernhard Schomm. Reporter Klaus Bongard besucht außerdem eine Rollstuhl-Tanzgruppe. Dort tanzen Fußgänger gemeinsam mit Rollstuhlfahrern. In der Sendung geht es zudem darum, ob Senioren die Stadt Iserlohn für barrierefrei halten und inwieweit sich die Bedingungen für Bahnreisende verändert haben.

3
Rheinzeit: Frühlingszeit = Fahrradzeit
Magazin
17.04.2018 - 56 Min.

Rheinzeit: Frühlingszeit = Fahrradzeit

Lokalmagazin für Krefeld und den Niederrhein - produziert von radio KuFa

Im Frühling fahren wieder viele Menschen Fahrrad. Grund für die Moderatoren Heinz Nisges und Andreas Bäumler, alles Wissenswerte zum Thema Fahrradfahren in Krefeld vorzustellen. Sie sprechen mit Reinhard Hilge vom Krefelder Kreisverband vom "Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club e.V." (ADFC). Hilge stellt die Aufgaben vom "ADFC" vor. Dieser biete unter anderem geführte Fahrradtouren sowie Beratung rund um den Drahtesel an. Thema der Sendung sind auch die Vor- und Nachteile vom Radfahren im Gegensatz zum Autofahren. Außerdem kommen einige Krefelder Radfahrerinnen und Radfahrer zu Wort. Sie kritisieren zum Beispiel den Zustand der Radwege. Die Radpflege und -sicherheit steht im Vordergrund beim Gespräch mit Hans J. Pilger, der zusammen mit Lothar Jansen das Radgeschäft "Zweirad Rundlauf" betreibt. Außerdem erklärt Pilger den Unterschied zwischen E-Bike und Pedelec. Passend zum Thema sind Songs wie "E-Bike Fohrer" von "BlechReizPop" und "Bicycle Race" von "Queen" in der Sendung zu hören.

4
Aus Politik und Gesellschaft: Fahrradfahren im Märkischen Kreis
Talk
21.03.2018 - 52 Min.

Aus Politik und Gesellschaft: Fahrradfahren im Märkischen Kreis

Gesellschaftspolitischer Radio-Talk vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Die Luft in deutschen Städten muss besser werden. Eine Lösung: Mehr Fahrradfahren. Die Sendung "Aus Politik und Gesellschaft" beschäftigt sich mit dem Thema "Radfahren im Märkischen Kreis". Martin Isbruch, der Vorsitzende vom "Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) Iserlohn", berichtet, dass die Innenstadt von Iserlohn nur schwer für Radfahrer erreichbar sei. Soll sich das verbessern, müssten die Spuren für Autofahrer verkleinert werden, prognostiziert er. In der Sendung berichtet außerdem Werner Kroll von der Gründung des "ADFC" und dessen erfolgreiche Projekte. So habe dieser erreicht, dass eine stillgelegte Bahnstrecke zum Radweg umgebaut werde. Als dritter Gast ist Bodo Mebes im Studio bei Moderator Thomas Brenck. Er war Fachbereichsleiter der Volkshochschule Iserlohn, als sich der "ADFC" aus einem Kurs an der VHS gegründet hat. Im Interview spricht er über seine persönliche Motivation zum Radfahren und wie Unfälle zwischen Radfahrern und Autofahrern verhindert werden können.

5
intercult: "Münster - Mein neues Zuhause. Angekommen – angenommen?“
Aufzeichnung
08.06.2017 - 55 Min.

intercult: "Münster - Mein neues Zuhause. Angekommen – angenommen?“

Interkulturelles TV-Format von MNSTR.medien aus Münster

Das Team von "intercult" zieht eine Zwischenbilanz - und hat deshalb zu einer Veranstaltung eingeladen: "Münster - Mein neues Zuhause. Angekommen – angenommen?“ Moderatorin Anina Pommerenke führt durch den Abend und begrüßt die Gäste. Darunter sind Bushra Arnous und Mohamad Al Argah aus Damaskus. Ein Beitrag stellt die beiden zunächst vor: In ihrer Heimat haben sie damit begonnen, Architektur und Zahnmedizin zu studieren. Diese Studien wollen sie nun in Deutschland fortsetzen. Beide fühlen sich inzwischen in Münster Zuhause und möchten sich vollständig integrieren. Auf der Bühne berichten sie von ihrem Leben in ihrer Heimat und den Erfahrungen in Deutschland. Weitere Themen der Veranstaltung: das Engagement vom Verein "Alte Post - Berg Fidel". Dieser sorgt dafür, dass geflüchtete Frauen Fahrradfahren lernen. Denn das sei in Münster unbedingt notwendig - auch für das Zugehörigkeitsgefühl. Für ein musikalisches Highlight sorgt Samir Sfouk mit seiner Oud, einer Kurzhalslaute.

6
Ökoplosiv: Modelabel "Recycling in Pieces", Lastenfahrrad "Lasse", Hambacher Forst
Magazin
16.02.2017 - 16 Min.

Ökoplosiv: Modelabel "Recycling in Pieces", Lastenfahrrad "Lasse", Hambacher Forst

Umwelt-Magazin, produziert von MNSTR.medien aus Münster

"Recycling in Pieces" ist ein Second-Hand-Label aus Münster. Das "Ein-Frau-Unternehmen" von Alexandra Enge spezialisiert sich auf die Zweitverwertung und Umgestaltung von Kleidung. Alexandra hat vorher in der Modeindustrie gearbeitet. Nachdem sie sich bei einem Besuch in Asien die Arbeitsbedingungen der Kleidungsherstellung anschauen konnte, habe sie sich dazu entschlossen, selbst unter besseren Bedingungen und nachhaltig produzieren zu wollen. Wer schwer transportieren muss, aber kein Auto hat, kann in Münster das Lastenfahrrad "Lasse" mieten. Das Fahrrad kann über das Internet gebucht und dann kostenlos genutzt werden. Außerdem: Ein eindrucksvoller Kurzfilm aus dem Hambacher Forst bei Köln. Der Wald liegt im rheinischen Braunkohlegebiet und wird nach und nach dem Tagebau weichen müssen. Der Kurzfilm "Man vs. Nature" zeigt, wie sich die Landschaft durch den Tagebau verändert.

7
Ökoplosiv: Lichtverschmutzung, Fahrradwerkstatt
Magazin
27.06.2013 - 11 Min.

Ökoplosiv: Lichtverschmutzung, Fahrradwerkstatt

Umwelt-Magazin, produziert von open.web.tv aus Münster

Umweltverschmutzung kennt jeder, aber dass auch Licht unsere Umwelt verschmutzen kann, erscheint auf den ersten Blick nicht ganz einleuchtend. Experte Björn Voss vom Planetarium Münster erklärt, warum wir nur zehn Prozent aller Sterne am Himmel sehen können und was wir gegen Lichtverschmutzung tun können. Außerdem besucht die Ökoplosiv-Redaktion die Fahrradwerkstatt des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs Münster. Hier gibt es Hilfe zur Selbsthilfe, um das Fahrrad für die Sommermonate wieder fit zu bekommen.

8