NRWision
Lade...

13 Suchergebnisse

Uli Staiger, Fotograf und 3D-Artist – Der Mann der Polygone
Interview
18.07.2019 - 55 Min.

Uli Staiger, Fotograf und 3D-Artist – Der Mann der Polygone

Podcast von Christian Thieme aus Hamminkeln

Ulrich "Uli" Staiger ist Fotograf, 3D-Artist, Autor und Trainer. Im Interview mit Christian Thieme erzählt er, dass er eigentlich Veterinärmedizin studieren wollte. Aufgrund mittelmäßiger Noten überbrückte Uli Staiger die Wartesemester bis zum geplanten Studium mit einer Ausbildung zum Fotografen. Dort entstand seine Faszination für die Fotografie, sodass er dabei blieb. Im Podcast spricht Uli Staiger über die Zeit nach der Ausbildung. Er erklärt dabei auch, wie er zum Surrealismus und der 3D-Gestaltung kam.

1
Start-Up Reality: Marc Flören und Robert Milost, "pointreef"
Talk
02.07.2019 - 55 Min.

Start-Up Reality: Marc Flören und Robert Milost, "pointreef"

Start-up-Talk von Mario Ricke aus Essen

"pointreef" heißt die Firma von Marc Flören und Robert Milost. Das Start-up entwirft unter anderem 3D-Modelle von alten Gebäuden, zu denen es keine Pläne mehr gibt. Das ist laut der pointreef-Gründer zum Beispiel bei alten Industriebauten wichtig. Die meisten davon wurden zu einem ganz anderen Zweck entworfen und gebaut. Ihre Architekten sind schon lange verstorben. Um neue Pläne zu erstellen, fertigt das Team von "pointreef" 3D-Scans von den Gebäuden an. "pointreef" entwirft aber zum Beispiel auch virtuelle Realitäten und VR-Umgebungen. Diese können dann zum Beispiel für Schulungszwecke genutzt werden. Die 3D-Scans von "pointreef" werden aber auch in der Tourismus-Branche oder in der Film-Technik eingesetzt – vor allem in großen Kino-Blockbustern. Im Interview mit Mario Ricke von "Start-Up Reality" erklären Marc Flören und Robert Milost, warum sie das Unternehmen "pointreef" gegründet haben und wie sie den Gründungsprozess angegangen sind.

2
dakrela: 3D-Osterkarten mit Designpapier und Stempel
Tutorial
28.03.2019 - 9 Min.

dakrela: 3D-Osterkarten mit Designpapier und Stempel

Bastel-Tipps und Tutorials von Tanja Hausmann aus Essen

Keine Lust auf die immer gleichen Osterkarten aus dem Drogeriemarkt? Wer auf der Suche nach Inspiration zum Osterfest ist, findet im Tutorial von Tanja Hausmann zwei kreative Vorschläge. Mit Stempeln und Designpapier kreiert die DIY-Künstlerin süße 3D-Grußkarten, die einfach nachzubasteln sind. Tanja Hausmann erklärt jeden einzelnen Bastelschritt, sodass auch unerfahrene Bastler folgen können.

3
terraforming
Kurzfilm
19.10.2016 - 3 Min.

terraforming

Film von Studenten der Fachhochschule Dortmund

In drei Minuten durchs Weltall: Mit 3D-Animationen und passenden Sound-Effekten beginnt eine Reise durch Raum und Zeit. In der Kurzfilm-Animation "terraforming" präsentieren Studierende der Fachhochschule Dortmund das Universum. Der Film ist in einem Seminar unter der Leitung von Prof. Jörg Udo Lensing entstanden. Mit 3D-Effekten geht es durch einen Meteoritenschauer zu den einzelnen Planeten.

4
MNSTR.TV: "Recycling in Pieces", Lastenfahrrad, "3D Make me small"
Magazin
02.09.2016 - 10 Min.

MNSTR.TV: "Recycling in Pieces", Lastenfahrrad, "3D Make me small"

Lokalmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Kleidung möglichst günstig produzieren - das ist offenbar die Philosophie vieler Textilunternehmen. Alexandra Enge aus Münster beschließt deshalb, die Nadel selbst in die Hand zu nehmen. "Aus alt mach neu" ist ihre Devise. Sie gründet das Label "Recycling in Pieces". Außerdem neu in der westfälischen Stadt: "LASSE- dein Lastenfahrrad für Münster". Bis zu 100 Kilogramm kann Lasse vom Fleck bewegen - und das sogar umweltschonend. Wie man dieses besondere Fahrrad ausleihen kann, erklärt Steffen Schmidt, Initiator des Projekts. Bei "3D Make me small" in Münster erleben Kunden ein wahres Blitzlichtgewitter. Doch der 3D-Drucker kann auch helfen, medizinische Prothesen zu erstellen.

5
loxodonta: 3D-Kunst von Horst und Lucas Rellecke
Bericht
18.02.2016 - 7 Min.

loxodonta: 3D-Kunst von Horst und Lucas Rellecke

Kulturbericht von Christa Weniger aus Hamm

Wenn Menschen aus verschiedenen Generationen gemeinsam an etwas arbeiten, ist das Ergebnis nicht selten etwas, dass eine breite Masse an Menschen anspricht. Der Künstler Dr. Horst Rellecke hat noch nie das Bestreiten neuer künstlerischer Wege gescheut und tut sich in seinem neuen Projekt mit Sohn Lucas zusammen. Lucas übt einen jugendlichen Einfluss auf seine Kunst aus. Die Exponate, die aus der Arbeit von Vater und Sohn hervorgehen, entstehen im 3D-Drucker und sind kleine Skulpturen, in denen sich klassische und moderne Einflüsse vermischen. Christa Weniger von "loxodonta" spricht mit den beiden Künstlern über ihre dreidimensionalen Werke.

6
YOUNGSTERS: "PUPPETEERS" in Dortmund
Beitrag
26.11.2015 - 14 Min.

YOUNGSTERS: "PUPPETEERS" in Dortmund

Medienprojekt des Vereins "Machbarschaft Borsig11" in Dortmund

Die jungen Reporter der "YOUNGSTERS"-Akademie besuchen diesmal die "PUPPETEERS", eine Dortmunder Firma, die animierte 3D-Figuren entwickelt und ihnen Leben einhaucht. Die Kids sprechen mit Geschäftsführer Martin Becker und schauen dem "Senior Digital Artist" Björn Markgraf beim Erstellen der Charakter-Modelle am Computer zu. Neben der Erstellung von Charakteren für Werbefilme und Spiele produzieren und vertreiben die "PUPPETEERS" auch Trickfilme.

7
BiTSXclusive: 3D-Brille, Zivilcourage, Filmemacher Michael Preis
Magazin
11.12.2014 - 35 Min.

BiTSXclusive: 3D-Brille, Zivilcourage, Filmemacher Michael Preis

Magazin der TV-Lehrredaktion an der BiTS Iserlohn

Einmal die Harry-Potter-Zauberschule "Hogwarts" erkunden: Mit einer 3D-Brille könnte man in Zukunft in einer virtuellen Welt durch seinen Lieblingsfilm spazieren. Das "BiTSXclusiv"-Team hat einen der Entwickler getroffen, die sich mit diesen 3D-Brillen beschäftigen. In der Serie "Lena und Tobi untersuchen" geht es diesmal um Zivilcourage. Zu Gast in der Sendung ist Filmemacher Michael Preis aus Dortmund, der von seinen Reisen nach Indien erzählt.

8
backup: Google wird 15, YouTube-Kommentare
Kommentar
02.10.2013 - 14 Min.

backup: Google wird 15, YouTube-Kommentare

Technikmagazin von Severin Pick aus Wesseling

"backup" feiert Geburtstag - zwar nicht seinen eigenen, aber zumindest den eines absoluten Internetriesen. Google wird 15. Grund genug, dass "backup"-Moderator Severin Pick einmal auf die Firmen-Historie zurückblickt. Außerdem erklärt der Technik-Profi das neue Kommentarsystem bei YouTube und checkt, was es mit dem 3D-Drucker auf Kickstarter auf sich hat.

9
backup: 3D-Telefonie, "Pressy"
Kommentar
05.09.2013 - 16 Min.

backup: 3D-Telefonie, "Pressy"

Technikmagazin von Severin Pick aus Wesseling

Online-Telefonie soll bald noch schöner werden. So hat Skype Versuche mit 3D-Telefonie gestartet, und Google wird seine Hangouts demnächst in verbesserter Qualität anbieten. Ebenfalls zukunftsträchtig ist das Kickstarter-Projekt "Pressy", welches einen kleinen Stecker an unsere Smartphones bringen will. Dieser soll auf Knopfdruck Befehle ausführen können. Diese und weitere Nachrichten aus der Technikwelt gibt's in der aktuellen Folge von "backup".

10
backup: BBC ohne 3D, Android-Sicherheit
Kommentar
11.07.2013 - 24 Min.

backup: BBC ohne 3D, Android-Sicherheit

Technikmagazin von Severin Pick aus Wesseling

Manchmal muss auch die Technik wieder einen Schritt zurückgehen. Das hat die BBC jetzt eingesehen und stellt ihren 3D-Fernsehbetrieb wieder ein. Die "backup"-Redaktion hat außerdem wichtige Infos zu einer Sicherheitslücke bei Android-Smartphones herausgefunden und aufgedeckt, woher der Name "X-Box" kommt.

11
Dreist.tv: Snow-Kajak, 3D-Objekte in der Realität
Magazin
03.02.2011 - 19 Min.

Dreist.tv: Snow-Kajak, 3D-Objekte in der Realität

Magazin von Studierenden am Fachbereich Medienproduktion der Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Die Macher von "Dreist.tv" sind wirklich dreist: Statt neue Sendungen zu drehen, legen sie jetzt einfach mal die Beine hoch. Aber das ist okay, kein Grund eingeschnappt zu sein, denn ihre letzte Sendung in diesem Semester ist genial: Für uns stürzt sich das Team im Snow-Kajak den Hang hinunter, lässt dreidimensionale Objekte Wirklichkeit werden und zeigt uns eine Notaufnahme für ausrangierte Möbel.

12