NRWision
08.05.2019 - 15 Min.

Streifzüge durch die Toskana – Volterra, San Gimignano, Siena

Beitrag von Fred Schmitz aus Düsseldorf

  • Dokumentation
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/streifzuege-durch-die-toskana-volterra-san-gimignano-siena-190508/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Toskana in Italien ist auch im Frühjahr eine Reise wert. Das zeigt der Reisebericht von Fred Schmitz aus Düsseldorf. Er ist mit dem Auto durch die Toskana unterwegs und besucht bekannte Orte wie Volterra und San Gimignano. Die italienischen Kleinstädte sehen zum Teil immer noch so aus wie im Mittelalter. Auch in Siena hält Fred Schmitz. Die Stadt ist bekannt für ihren Dom aus schwarzem und weißem Marmor und den "Piazza del Campo" – ein Platz, der aussieht wie eine große Muschel. Weitere Punkte der Reiseroute sind Certaldo und Vinci, der Geburtsort von Leonardo da Vinci. Auch eine Weinprobe darf bei einer Reise durch Italien nicht fehlen.
Deine Meinung
Ist die Toskana ein attraktives Reiseziel für Dich?
Kommentiere Deine Meinung, um das Ergebnis zu sehen:
Deine Meinung wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Deine Meinung wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrate uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.