NRWision
22.10.2019 - 51 Min.

Sporttreff: Englischer Fußball, Medikamentenmissbrauch, Neuer Trainer beim TUS Freckenhorst

Sportmagazin im Bürgerfunk Warendorf

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/sporttreff-englischer-fussball-medikamentenmissbrauch-neuer-trainer-beim-tus-freckenhorst-191022/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Vier englische Fußball-Clubs aus der "Premiere-League" sind 2019 in den Finals der "Europa League" und der "UEFA Champions League" vertreten. Moderator Fritz Gembries kennt den Grund: Geld schieße die Tore. Der Verein "Manchester City" zum Beispiel habe sich seinen Erfolg teuer erkauft. England sei das Paradies für Fußballspieler. Hier verdienen sie am meisten. In der "Sportsprechstunde" von Dr. Jörg Hennig klärt der Sportmediziner über die Risiken des Medikamentenmissbrauchs auf. Dieser Missbrauch bedeute im Sport oft den Einstieg ins Doping. Der TUS Freckenhorst aus Warendorf versucht seine sportlichen Leistungen anzukurbeln. Mit zehn neuen Spielern im Kader und einem neuen Trainer will der TUS Freckenhorst in die Landesliga aufsteigen.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.