NRWision
20.09.2017 - 53 Min.

Sportsplitter: Bogensport im RTV 1847 in Mönchengladbach

Sportsendung vom Stadtsportbund Mönchengladbach

  • Reportage
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/sportsplitter-bogensport-im-rtv-1847-in-moenchengladbach-170920/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Bogensport wird vom Rheydter Turnverein (RTV) 1847 e.V. angeboten. Sowohl Anfänger als auch erfahrene Schützen können dort Kurse besuchen. Carlo Schoutz ist Leiter der Bogensport-Abteilung im RTV in Mönchengladbach. Er erklärt, dass der Verein über eine Außenanlage verfüge, auf der die Schützen von April bis September trainieren könnten. Bis zu 70 Meter lange Bogen-Schüsse sind dort möglich. Während der Wintersaison werde in einer Halle trainiert. Schoutz beschreibt den Bogensport als einen Mix aus Ausdauer, Kraft und Konzentration. Bereits im Alter von 11 Jahren könnte mit dem Bogenschießen begonnen werden. Je nach Alter, Kraft und Vorliebe kämen auch verschiedene Bögenarten zum Einsatz: Dazu zählen zum Beispiel Recurve-Bögen, mit denen auch bei den Olympischen Spielen geschossen wird. Die traditionellen Lang- und Jagdbögen kommen ebenfalls zum Einsatz. Bogensport ist auch ein Mannschaftssport, der in Ligen organisiert ist. Die höchste Mannschaft des RTV spielt in der 2. Bundesliga.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.