NRWision
  • #NoHateSpeech
     

    #NoHateSpeech

    TV-Clips gegen Hetze, Hass und Diskriminierung im Netz

Lade...
#NoHateSpeech: Fachtagung in Köln
Kommentar
14.07.2016 - 1 Min.

#NoHateSpeech: Fachtagung in Köln

Clips zum LfM-Appell "Für Meinungsfreiheit. Gegen Hetze im Internet."

"HateSpeech" - also Hetze, Hass und Diskriminierung im Internet - war im Juli 2016 Thema einer Fachtagung in Köln - veranstaltet von der Landesanstalt für Medien NRW, dem LVR-Landesjugendamt und der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NRW. Besucher der Tagung hatten vor unserer Kamera die Möglichkeit, ein persönliches Statement loszuwerden und ihre Meinung zum Thema zu sagen. Im Rahmen unserer Clip-Reihe "#NoHateSpeech" präsentieren wir einen Zusammenschnitt.

1
#NoHateSpeech: Christina Kampmann, NRW-Jugendministerin
Kommentar
14.07.2016 - 1 Min.

#NoHateSpeech: Christina Kampmann, NRW-Jugendministerin

Clips zum LfM-Appell "Für Meinungsfreiheit. Gegen Hetze im Internet."

"HateSpeech ist Gewalt!" - Mit ihrer Video-Botschaft setzt sich Christina Kampmann gegen Hassparolen im Internet ein. Als NRW-Jugendministerin unterstützt sie den Appell der Landesanstalt für Medien NRW und spricht sich bei NRWision für einen respektvollen Umgang miteinander aus: "Wir alle können etwas tun gegen Rassismus und menschenverachtende Stimmungsmache!"

2
#NoHateSpeech: Dijana Jashari, Kanal 21
Kommentar
21.04.2016 - 1 Min.

#NoHateSpeech: Dijana Jashari, Kanal 21

Clips zum LfM-Appell "Für Meinungsfreiheit. Gegen Hetze im Internet."

Als Kandidatin bei "The Voice" hat Dijana Jashari im Fernsehen vor allem gesungen. Diesmal steht sie vor der Kamera, um unsere Video-Kampagne "Für Meinungsfreiheit. Gegen Hetze im Internet." zu unterstützen. Der Clip mit Dijana Jashari wurde von Kanal 21 in Bielefeld eingereicht.

3
#NoHateSpeech: Isabell Miller, Kanal 21
Kommentar
21.04.2016 - 1 Min.

#NoHateSpeech: Isabell Miller, Kanal 21

Clips zum LfM-Appell "Für Meinungsfreiheit. Gegen Hetze im Internet."

Ihre Idealvorstellung von einem gemeinsamen Miteinander beschreibt Isabell Miller von Kanal 21 in diesem Clip. Mit ihrem persönlichen Statement unterstützt sie unsere Video-Kampagne "Für Meinungsfreiheit. Gegen Hetze im Internet:" - angelehnt an den gleichnamigen Appell der Landesanstalt für Medien NRW.

4
#NoHateSpeech: Kanal 21, Bielefeld
Kommentar
21.04.2016 - 0 Min.

#NoHateSpeech: Kanal 21, Bielefeld

Clips zum LfM-Appell "Für Meinungsfreiheit. Gegen Hetze im Internet."

Schlampe, Opfer, Nigger, Hure: Solche Beleidigungen mussten sich die Teammitglieder von Kanal 21 schon im Internet gefallen lassen! Sie unterstützen deshalb unsere Video-Kampagne "Für Meinungsfreiheit. Gegen Hetze im Internet." - angelehnt an den gleichnamigen Appell der Landesanstalt für Medien NRW.

5
#NoHateSpeech: Felicitas Wittkamp, MNSTR.medien
Kommentar
14.04.2016 - 1 Min.

#NoHateSpeech: Felicitas Wittkamp, MNSTR.medien

Clips zum LfM-Appell "Für Meinungsfreiheit. Gegen Hetze im Internet."

Deutliche Zeichen gegen Intoleranz, Krieg und Gewalt fordert Felicitas Wittkamp aus Münster. Stellvertretend für MNSTR.medien unterstützt sie mit ihrem persönlichen Statement unsere Video-Kampagne "Für Meinungsfreiheit. Gegen Hetze im Internet." - angelehnt an den gleichnamigen Appell der Landesanstalt für Medien NRW

6
#NoHateSpeech: Manfred Rekowski, Evangelische Kirche im Rheinland
Kommentar
15.03.2016 - 1 Min.

#NoHateSpeech: Manfred Rekowski, Evangelische Kirche im Rheinland

Clips zum LfM-Appell "Für Meinungsfreiheit. Gegen Hetze im Internet."

Manfred Rekowski hält das Internet für ein sehr demokratisches Medium. Gleichzeitig nimmt der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland aber auch wahr, dass Hetze und Hass in Web-Kommentaren und in Sozialen Netzwerken zunehmen. Mit seiner Video-Botschaft unterstützt Manfred Rekowski deshalb den Appell der Landesanstalt für Medien NRW.

7
#NoHateSpeech: Armin Laschet, CDU
Kommentar
03.03.2016 - 1 Min.

#NoHateSpeech: Armin Laschet, CDU

Clips zum LfM-Appell "Für Meinungsfreiheit. Gegen Hetze im Internet."

Für Armin Laschet ist diese Video-Botschaft eine Herzensangelegenheit. Der Vorsitzende der CDU in NRW unterstützt den Appell der Landesanstalt für Medien NRW und spricht sich für ein tolerantes Miteinander im Internet aus. Armin Laschet war 2014 auch schon zu Gast beim TV-Lernsender NRWision.

8
#NoHateSpeech: Gerald Asamoah, Ex-Fußballprofi
Kommentar
03.03.2016 - 0 Min.

#NoHateSpeech: Gerald Asamoah, Ex-Fußballprofi

Clips zum LfM-Appell "Für Meinungsfreiheit. Gegen Hetze im Internet."

Ohne Umschweife kommt Gerald Asamoah in seiner Video-Botschaft zur Sache: Für den Ex-Schalke-Profi steht ein friedliches Miteinander an erster Stelle. Auch wenn es im Fußballstadion "Auf Schalke" manchmal ruppig zugeht: Gerald Asamoah spricht sich in unserer TV-Kampagne gegen Hass-Botschaften aus!

9
#NoHateSpeech: Prof. Ursula Gather, TU Dortmund
Kommentar
03.03.2016 - 1 Min.

#NoHateSpeech: Prof. Ursula Gather, TU Dortmund

Clips zum LfM-Appell "Für Meinungsfreiheit. Gegen Hetze im Internet."

Prof. Ursula Gather ist Rektorin an der TU Dortmund. An einer Universität gehört der offene Meinungsaustausch zum Alltag - auch an der TU Dortmund. Rektorin Prof. Ursula Gather legt viel Wert auf aufgeklärtes Denken und Toleranz. Rassismus und Fremdenfeindlichkeit wiederum dürfen weder am Campus noch im Internet einen Platz finden - so ihre klare Botschaft. Deshalb unterstützt Prof. Ursula Gather im Namen der Technischen Universität Dortmund unsere aktuelle TV-Kampagne #NoHateSpeech.

10
#NoHateSpeech: Shary Reeves, WDR-Moderatorin
Kommentar
03.03.2016 - 1 Min.

#NoHateSpeech: Shary Reeves, WDR-Moderatorin

Clips zum LfM-Appell "Für Meinungsfreiheit. Gegen Hetze im Internet."

Shary Reeves ist eine kluge Frau, und zwar nicht nur, weil sie als Moderatorin in der WDR-Sendung "Wissen macht Ah!" viel gelernt hat: Sie unterstützt mit einer Video-Botschaft unsere TV-Kampagne zum weltweiten Hashtag #NoHateSpeech. Dabei findet Shary Reeves ein besonders deutliches Wort für das, was sich teilweise im Internet abspielt ...

11
#NoHateSpeech: Stephan Brings, Musiker aus Köln
Kommentar
03.03.2016 - 1 Min.

#NoHateSpeech: Stephan Brings, Musiker aus Köln

Clips zum LfM-Appell "Für Meinungsfreiheit. Gegen Hetze im Internet."

Von wegen "Superjeilezick"! Stephan Brings, Sänger von der Band "Brings" ärgert sich über die vielen Hass-Kommentare, die zur Zeit im Internet auftauchen. Auch auf ihrer eigenen Facebook-Seite findet die Band "Brings" immer wieder Beleidigungen und hasserfüllte Botschaften vor - auch weil sich "Brings" immer wieder gegen Rechts engagieren. Wie Stephan Brings und seine Band aus Köln mit solchen Kommentaren umgehen, verrät er in seiner Video-Botschaft. Dafür haben wir Stephan Brings auf der Bildungsmesse "didacta" in Köln getroffen.

12

Unter dem Hashtag #NoHateSpeech zeigt NRWision TV-Clips gegen Hetze, Hass und Diskriminierung im Netz. Die Landesanstalt für Medien NRW hat einen landesweiten Appell ins Leben gerufen: "Für Meinungsfreiheit - gegen Hetze im Internet". Der Appell wurde von Politikern, Medienmachern und Verbänden in NRW unterzeichnet. Auch NRWision setzt sich für ein demokratisches und tolerantes Miteinander im Internet ein - u.a. mit Statements im TV-Programm und hier in der Mediathek.