NRWision
  • Kurdistan aktuell
     

    Kurdistan aktuell

    Polit-Magazin vom "medienforum münster e.V."

Lade...
Kurdistan aktuell: Abdullah Öcalan, Hungerstreik, politische Freiheit von Kurden
Talk
25.02.2019 - 56 Min.

Kurdistan aktuell: Abdullah Öcalan, Hungerstreik, politische Freiheit von Kurden

Sendung produziert beim medienforum münster e.V.

Abdullah Öcalan, Gründungsmitglied der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK), sitzt seit Februar 1999 auf einer türkischen Gefängnisinsel in Isolationshaft. Aus Solidarität mit Öcalan und um eine Befreiung aus der Isolationshaft zu bewirken, beteiligen sich viele inhaftierte Kurden an einem Hungerstreik. Moderator Klaus Blödow spricht mit Ayten Kaplan vom "Demokratisches Gesellschaftszentrum der KurdInnen in Deutschland e. V." (NAV-DEM), Semsa Yalcin vom "Demokratisch Kurdischen Gesellschaftszentrum Münster e.V.", Shakir vom Netzwerk "Solidarität mit Afrin" und Rechtsanwalt Metin Güler über den Hungerstreik. Die Gesprächsrunde diskutiert auch darüber, ob Kurden in Deutschland politische Freiheit genießen.

1
Kurdistan aktuell: Hungerstreiks, Kriminalisierung der kurdischen Menschen in Deutschland
Magazin
29.01.2019 - 58 Min.

Kurdistan aktuell: Hungerstreiks, Kriminalisierung der kurdischen Menschen in Deutschland

Sendung produziert beim medienforum münster e.V.

Seit November 2018 läuft ein Hungerstreik für die Aufhebung der Isolation von Abdullah Öcalan. Politische Gefangenen und Zivilisten in der Türkei, in Deutschland und anderen Ländern von Europa beteiligen sich an der Aktion. Metin Güler (Perspektive Rojava), Semsa Yalcin und Kudier Atalan (Demokratisch Kurdisches Gesellschaftszentrum) sprechen mit Moderator Klaus Blödow über den Hungerstreik. Themen sind unter anderem die Berichterstattung der deutschen Medien und die momentane Situation des PKK-Mitgründers Abdullah Öcalan. Die Gesprächsrunde redet außerdem über andere Aktionen zugunsten der Kurd*innen in der Türkei und die Kriminalisierung der kurdischen Menschen und deren Symbole in Deutschland.

2
Kurdistan aktuell: Hungerstreiks für Befreiung von Abdullah Öcalan, Situation in Rojava und Afrin
Interview
08.01.2019 - 57 Min.

Kurdistan aktuell: Hungerstreiks für Befreiung von Abdullah Öcalan, Situation in Rojava und Afrin

Sendung produziert beim medienforum münster e.V.

Für die Aufhebung der Isolationsbedingungen von PKK-Führer Abdullah Öcalan gibt es nicht nur in der Türkei Hungerstreiks. Die Situation in Rojava, einem Gebiet in Syrien, spricht Moderator Klaus Blödow ebenso an wie den Kampf, den die Kurden dort gegen den IS führen. Die Gesprächsteilnehmer kritisieren in diesem Zusammenhang auch die deutsche Bundesregierung. Weitere Themen des Gesprächs sind die Kriminalisierung von Kurden, der Völkermord an den Jesiden und die Bekämpfung von Fluchtursachen.

3
Kurdistan aktuell: 25 Jahre PKK-Verbot
Magazin
27.11.2018 - 54 Min.

Kurdistan aktuell: 25 Jahre PKK-Verbot

Sendung produziert beim medienforum münster e.V.

Seit 1993 ist die Organisation "PKK" in Deutschland verboten. 2018 steht die "Arbeiterpartei Kurdistans" somit seit 25 Jahren auf dem Index. Aus diesem Anlass spricht "Kurdistan aktuell"-Moderator Klaus Blödow mit Monika Morres von "AZADI e.V.". Der Verein unterstützt Menschen, die aufgrund ihres Glaubens kriminalisiert werden. Ebenfalls in der Sendung zu Wort kommen Ekrem Atalan und André Groß. Beide gehören dem "Netzwerk: Solidarität mit Afrin" an. Sie berichten unter anderem von der Lage der kurdischen Bevölkerung in der Türkei.

4
Kurdistan aktuell: Sondersendung - "Solidarität mit Afrin"
Interview
20.09.2018 - 56 Min.

Kurdistan aktuell: Sondersendung - "Solidarität mit Afrin"

Sendung produziert beim medienforum münster e.V.

Die Stadt Afrin liegt im Norden von Syrien. Dort wird die eigentlich überwiegend kurdische Bevölkerung durch die Türkei vertrieben. Moderator Klaus Blödow empfängt drei Gäste im Studio, um über die Ereignisse in Afrin zu sprechen: Semsa Yalcin vom Verein "Demokratisch Kurdisches Gesellschaftszentrum Münster", Ronahi Alptekin vom Netzwerk "Solidarität mit Afrin" und Olaf Götze vom "Odak Kulturzentrum e.V.". Sie sprechen auch über das Verhalten der deutschen Bundesregierung in dieser Angelegenheit.

5
Kurdistan aktuell: "Netzwerk: Solidarität mit Afrin"
Magazin
28.08.2018 - 57 Min.

Kurdistan aktuell: "Netzwerk: Solidarität mit Afrin"

Sendung produziert beim medienforum münster e.V.

Das "Netzwerk: Solidarität mit Afrin" setzt sich für den Frieden in Nordsyrien ein. Insbesondere die Militäroffensiven der Türkei und der Vorschlag zur finanziellen Unterstützung von Andrea Nahles (SPD) werden kritisiert. Semsa Yalcin und Ekrem Atalan vom "Demokratisch Kurdischen Gesellschaftszentrum Münster e.V." erzählen von ihrer Arbeit im Netzwerk. Außerdem spricht Moderator Klaus Blödow mit Ayten Kaplan vom "Demokratischen Gesellschaftszentrum der KurdInnen in Deutschland e. V." (NAV-DEM). Gedacht wird dem Friedenskämpfer Uri Avnery, der im August 2018 verstarb. Außerdem gedenken die Anwesenden des jesidischen Politikers Zekî Şengalî, der bei einem Anschlag des türkischen Militärs starb.

6
Kurdistan aktuell: Angriffskrieg der Türkei gegen die Kurd*innen in Afrin
Talk
31.01.2018 - 56 Min.

Kurdistan aktuell: Angriffskrieg der Türkei gegen die Kurd*innen in Afrin

Sendung produziert beim medienforum münster e.V.

Seit dem 20. Januar 2018 führt die türkische Regierung einen Angriffskrieg auf die Demokratische Föderation Nordsyrien (kurdisch "Rojava"). Der Kanton Afrin steht seitdem unter Beschuss. Was die Türkei als "Operation Olivenzweig" bezeichnet, ist ein völkerrechtswidriger Krieg. Die Sendung "Kurdistan aktuell" widmet sich der aktuellen Lage in Afrin. Bei Klaus Blödow zu Gast sind Dr. Michael Ramminger vom "Institut für Theologie und Politik" in Münster, Metin von der "Perspektive Rojava - Solidaritätskomitee Münster", Dr. Bernd Drücke, Redakteur der Zeitung "Graswurzelrevolution", und Ayten Kaplan vom Demokratischen Gesellschaftszentrum (NAV DEM). Gemeinsam diskutieren sie die Rolle der Weltgemeinschaft in diesem Krieg. Auch die Waffenexporte von Deutschland an die Türkei sind Thema.

7

"Kurdistan aktuell" ist ein politisches Radiomagazin aus Münster. Die Macher berichten über die Situation des kurdischen Volkes und die Menschenrechtslage in der Türkei. "Kurdistan aktuell" wird beim medienforum münster e.V. produziert. Die Sendungen sind im Bürgerfunk bei Antenne Münster und in der Mediathek von NRWision zu hören.