NRWision
08.02.2018 - 11 Min.

Scott & Gott: König David wird verrückt – Bibelstelle

Sendereihe von Wunderwerke e. V. aus Essen und bibletunes.de

  • Kommentar
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/scott-gott-koenig-david-wird-verrueckt-bibelstelle-180208/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Martin Scott, Referent von "Wunderwerke e. V." in Essen, stellt eine seiner Lieblings-Bibelstellen vor: "Fehlt es mir hier an Verrückten, dass ihr den auch noch gebracht habt, damit er bei mir herumspinnt. Musste der auch noch in mein Haus kommen?" Bevor Martin Scott erklärt, warum er dieses Zitat aus dem 1. Buch Samuel mag, geht er auf die Geschichte dahinter ein. Vor ungefähr 3.000 Jahren wird David von der Schafsweide in den Königspalast geholt, um Anführer der Armee zu werden. Dort regiert der erste König von Israel, König Saul. Gott jedoch bestimmt, dass David König werden soll. Saul hat Angst, entmachtet zu werden und hegt deshalb Mordgelüste. David flieht und bittet Achisch, König von Gath, um Asyl. Um von diesem nicht auch verfolgt zu werden, tut David so, als wäre er wahnsinnig geworden. Laut Martin Scott zeige diese unterhaltsame Bibelstelle Menschlichkeit und erzähle von den Facetten der Menschen.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.