NRWision
20.02.2020 - 65 Min.

Roettcast: "Vom Gießen des Zitronenbaums" – Filmkritik

Kino-Podcast von Karin und Thure Röttger aus Köln

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/roettcast-vom-giessen-des-zitronenbaums-filmkritik-200220/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Vom Gießen des Zitronenbaums" ist ein Film vom arabisch-israelischen Regisseur Elia Suleiman. Karin und Thure Röttger waren im Kino und haben sich den Film angesehen. Im "Roettcast" bespricht das Paar den Film ausführlich. "Vom Gießen des Zitronenbaums" habe zwar einen roten Faden, aber eine richtige Handlung haben die beiden nicht erkennen können. Der Kinofilm erinnere sie eher an einen Kurzgeschichten-Band. Dennoch sind Karin und Thure Röttger fasziniert von dem Film. Im Podcast sprechen sie auch über die Kritik am Israel-Palästina-Konflikt, die im Film "Vom Gießen des Zitronenbaums" angedeutet wird.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.