NRWision
24.01.2019 - 49 Min.

Radio Iserlohn unterwegs: Erinnerungsspaziergang mit Helene Jochheim

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

  • Reportage

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/radio-iserlohn-unterwegs-erinnerungsspaziergang-mit-helene-jochheim-190124/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Helene Jochheim ist zu Beginn des Zweiten Weltkriegs im Erzgebirge geboren. Noch während des Krieges musste sie nach Mönchengladbach fliehen. Nach dem Krieg kam sie viel herum: Helene Jochheim machte eine Ausbildung in Frankreich und Belgien, besuchte ein College in den USA und unterrichtete Mädchen im Kongo. Beim "Erinnerungsspaziergang" mit Charlotte Kroll von "FÖLOK e.V." erzählt Helene Jochheim von ihrem bewegten Leben.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.